Problembeschreibung

Beim Erstellen eine Skype für Business Online-Besprechung in Microsoft Outlook möglicherweise Outlook eine Zeitlang fixiert oder eine Besprechung erstellen. Dieses Problem tritt auf, wenn Outlook in einer Terminalserver-Sitzung auf Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird.

Problemlösung

Zum Beheben dieses Problems, für Skype for Business 2015 (Lync 2013) installieren 6 März 2018 aktualisieren (KB4018290) und die folgende Gruppenrichtlinie angewendet werden:

Hinweis Lync 2013 wurde im April 2015 zu Skype for Business aktualisiert.

Gruppenrichtlinien :

  1. Öffnen Sie die Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole , und erstellen Sie ein neues Gruppenrichtlinienobjekt.

  2. Geben Sie den Namen des Gruppenrichtlinienobjekts, und lassen Sie keine Quelle.

  3. Auf der RegisterkarteMaustaste auf Computerkonfiguration oder Benutzerkonfiguration , und wählen Sie Bearbeiten.

  4. Klicken Sie auf Registrierung und wählen Sie Neues Registrierungselement aus dem Dropdown-Menü aus. Sie können den Registrierungsschlüssel unter Computerkonfiguration oder Benutzerkonfiguration bereitstellen.

  5. Geben Sie die Registrierungsinformationen im Formular wie folgt:
    a) Action : "Create"
    b) Hive : "HKEY_CURRENT_USER"
    c) Key path : Software\Microsoft\Office\15.0\Lync\AddinPreference 
    (d) Wertname: EnableOptimizeProcessSearch
    (e) Typ: REG_DWORD
    (f) Wert: 1
    g) Base: Decimal

Hinweis Die Einstellung EnableOptimizeProcessSearch ist standardmäßig 0, müssen Sie zum Erstellen und Anwenden von oben Gruppenrichtlinienobjekt, um das Update zu aktivieren.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×