Einführung

Am 4. Juli 2019 das Gesetz über die Steuer auf waren und Dienstleistungen; Bindung ab dem 1. September stellt 2019 die Verpflichtung vor, in einem Bericht elektronisches Dokument, das aus der Standard mäßigen Prüf Datei-MwSt.-Erklärung besteht Register (JPK_V7M). Das angeforderte neue elektronische Dokument umfasst sowohl die Mehrwertsteuer Datensätze (eine Sammlung von Informationen zu Käufen und Verkäufen, die sich aus dem MwSt.-Datensätze des Unternehmers für einen bestimmten Zeitraum) sowie eine MwSt.-Erklärung (MwSt.-7-und MwSt.-7K-Erklärung). Die Verpflichtung wird auf die Berichterstattung angewendet Zeitraum ab dem 1. Oktober 2020. Ab diesem Datum Steuerzahler, die die Mehrwertsteuer abrechnen monatlich ist es erforderlich, JPK_V7M bis zum Ablauf der Frist zu senden, die für Absenden der Erklärung, also bis zum 25. Tag des Monats, der auf die Mehrwertsteuer folgt Zeitraum.

Übersicht

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Dynamics einrichten und verwenden können. AX 2012 R3 , um JPK_V7M zu melden (hier und weiter "JPK_VDEK").

Der Artikel besteht aus drei Teilen:

  • Setup Beschreibt, wie Sie Ihre AX 2012 R3 vorbereiten, um JPK_VDEK zu melden.

  • Bericht Generation – beschreibt Geschäftsbenutzer Schritte zum Generieren einer XML-Datei in JPK_VDEK Format (JPK_V7M (1)).

  • Implementierung Details – enthält zusätzliche Informationen zur Implementierung der Berichterstellung für bestimmte Szenarien wie Split-Payment-Reporting und einige andere.

Setup

So bereiten Sie Ihre AX 2012 R3 vor, um JPK_VDEK zu melden, die Sie ausführen müssen Das folgende Setup:

  1. Exportieren Ressourcendatei

  2. Setup ausgehende Ports

  3. Importieren von XSD Schema

  4. Setup Berichts Codes

  5. Setup Marker für Stammdaten

Ressourcendatei exportieren

Öffnen Sie AOT #a0 Ressourcen, wählen Sie den AifOutboundPortReportVDEK_PLaus. Wählen Sie im Kontextmenü Export aus, und geben Sie einen Ordner zum Speichern des XSLT-Datei.

Einrichten von ausgehenden Ports

Öffnen der System Administration #a0 Setup #a1 Dienste und Application Integration Framework #a2 ausgehenden Ports für elektronische Überwachungsberichteklicken Sie auf die Schaltfläche "Ports erstellen/aktualisieren". Als Ergebnis, neues "SAF VAT Declaration with Regis"-Format "SAF VAT" Deklaration mit Registern (Polen)"wird erstellt:

image.png

Aus der im vorherigen Schritt gespeicherten XSLT-Datei importieren und "JPK_VDEK" hinzufügen als XSLT-Transformation für das neue Format.

XSD-Schema importieren

Bevor Sie mit dem Importieren der neuen SAF-MwSt.-Erklärung beginnen, registriert "XSD-Schema für AX, sollten Sie es direkt von der RegierungsWebsite herunterladen und lokal speichern.

Öffnen des Fibu -#a0 Einrichten #a1 Sales Steuer #a2 externe #a3 Mehrwert steuererklärungs -XML-Codes, klicken Sie auf importieren . im Bereich "Aktion" aus, und wählen Sie die XSD-Datei aus, die Sie im Website der Regierung.

Typ angeben = "SAF-MwSt.-Deklaration mit Registern (Polen)", Format ="SAF VAT Declaration with Regis"für die neu erstellte Zeile für das XSD-Schema "SAF VAT Declaration with Registers". Wenn der Importvorgang abgeschlossen ist, werden alle Tags des Berichts mit deren Anmerkungen gefunden. aus der Schemadatei aus.

image.png

Einrichten von Bericht Erstellungscode

Öffnen des Fibu -#a0 Einrichten #a1 Sales Steuer #a2 externe #a3 Mehrwertsteuererklärungs Code, neue hinzufügen Bericht Erstellungs Codes mit Berichtslayout = "Polnisches Berichtslayout" für das neue "SAF" MwSt.-Erklärung mit Registern "Bericht.

Beispiel:

Bericht Erstellungscode

XML-Schemaname

XML-Elementname

Berichtscode zur Berechnung des Gesamtergebnisses

1001

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_10

10

1101

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_11

11

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

3101

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_31

32

3201

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_32

33

3301

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_33

36

3401

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_34

37

3501

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_35

38

3601

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_36

39

4001

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_40

43

4101

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_41

44

4201

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_42

45

4301

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_43

46

4401

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_44

47

4501

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_45

48

4601

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_46

49

4701

Schemat_JPK_V7M(1)_v1

K_47

50

Beispiel:

image.png

Nur die XML-Elemente hinzufügen, die von der Steuer erfasst werden müssen Transaktionen mit Berichts Codes.

Einrichten von Markierungen für Stammdaten

Diese ein Teil des Setups ist für JPK_VDEK spezifisch.Es gibt einige Elemente in JPK_VDEK Berichts Werte, die zusätzliche Merkmale von Rechnungen als spezifische Marker melden:

Namen

Name en

Name pl

Beschreibung en-US

Beschreibung pl

GTU_01

Lieferung alkoholischer Getränke

Dostawa napojów alkoholowych

Versorgung alkoholischer Getränke-Ethylalkohol, Bier, Wein, fermentierte Getränke und Zwischenprodukte gemäß Definition in den Verb Rauch Steuerbestimmungen

Dostawa napojów alkoholowych-alkoholu etylowego, Piwa, Wina, napojów fermentowanych i wyrobów pośrednich, w rozumieniu Przepisów o podatku akcyzowym

GTU_02

Waren in Art. 103-Element 5AA

Dostawa towarów, o których mowa w Art. 103 USt. 5aa

Lieferung von waren, auf die in Artikel 1 Bezug genommen wird. 103-Element 5AA des Gesetzes

Dostawa towarów, o których mowa w Art. 103 USt. 5AA ustawy

GTU_03

Versorgung von Heizöl

Dostawa oleju opałowego

Versorgung des Heizöls im Sinne der Verb Rauch Steuerbestimmungen und Schmierölen, andere Öle mit KN-Codes von 2710 19 71 bis 2710 19 99; ausgenommen Produkte mit dem KN-Code 2710 19 85 (weiße Öle, flüssiges Paraffin) und Kunststoff Fette, die unter den KN-Code 2710 19 99 fallen, Schmierölen des KN Code 2710 20 90, Schmier Präparate der KN-Position 3403, ausgenommen Kunststoff Schmierstoffe dieser Überschrift

Dostawa oleju opałowego w rozumieniu Przepisów o podatku akcyzowym oraz olejów smarowych, pozostałych olejów o kodach CN od 2710 19 71 do 2710 19 99, z wyłączeniem wyrobów o kodzie CN 2710 19 85 (oleje Białe, parafina ciekła) oraz smarów plastycznych zaliczanych do Kodu CN 2710 19 99, olejów smarowych o kodzie CN 2710 20 90, preparatów smarowych objętych pozycją CN 3403, z wyłączeniem smarów plastycznych objętych tą pozycją

GTU_04

Versorgung von Tabakerzeugnissen

Dostawa wyrobów tytoniowych

Versorgung Tabakerzeugnisse, getrockneter Tabak, Liquid für Elektronische Zigaretten und innovative Produkte im Sinne der Verbrauchsteuer-Bestimmungen

Dostawa wyrobów tytoniowych, suszu tytoniowego, płynu do papierosów Elektronicznych i wyrobów nowatorskich, w rozumieniu Przepisów o podatku akcyzowym

GTU_05

Lieferung von Abfällen

Dostawa odpadów

Lieferung Abfälle-nur die in Punkt 79-91 des Anhangs 15 des Gesetzes angegebenen

Dostawa odpadów-wyłącznie określonych w POZ. 79-91 załącznika Nr 15 Do ustawy

GTU_06

Versorgung von elektronischen Geräten

Dostawa urządzeń Elektronicznych

Versorgung von elektronischen Geräten sowie von Teilen und Materialien für Sie, ausschließlich in Artikel 7-9, 59-63, 65, 66, 69 und 94-96 des Anhangs 15 des Gesetzes angegeben

Dostawa urządzeń Elektronicznych oraz części i materiałów do nich, wyłącznie określonych w POZ. 7-9, 59-63, 65, 66, 69 i 94-96 załącznika Nr 15 Do ustawy

GTU_07

Versorgung von Fahrzeugen

Dostawa pojazdów

Versorgung von Fahrzeugen und Kfz-Teilen mit nur Codes CN 8701-8708 und CN 8708 10

Dostawa pojazdów oraz części samochodowych o kodach wyłącznie CN 8701-8708 oraz CN 8708 10

GTU_08

Lieferung von edel-und unedlen Metallen

Dostawa metali szlachetnych oraz nieszlachetnych

Lieferung von edel-und unedlen Metallen-nur die in Artikel 1-3 des Anhangs 12 aufgeführten Das Gesetz und in Artikel 12-25, 33-40, 45, 46, 56 und 78 des Anhangs 15 des Gesetzes

Dostawa metali szlachetnych oraz nieszlachetnych-wyłącznie określonych w POZ. 1-3 załącznika Nr. 12 Do ustawy oraz w POZ. 12-25, 33-40, 45, 46, 56 i 78 załącznika Nr 15 Do ustawy

GTU_09

Versorgung von Medikamenten und medizinischen Geräten

Dostawa Leków oraz wyrobów Medycznych

Versorgung von Arzneimitteln und medizinischen Geräten-Arzneimittel, Lebensmittel für besondere ernährungsphysiologische Verwendung und medizinische Geräte, die unter die Benachrichtigung fallen in Artikel 1 genannte Verpflichtung 37av Abschnitt 1 des Gesetzes vom 6. September 2001 -Pharmazeutisches Recht (Journal of Laws of 2019, Item 499, in der geänderten Fassung)

Dostawa Leków oraz wyrobów Medycznych-produktów leczniczych, środków Spożywczych specjalnego przeznaczeni żywieniowego oraz wyrobów Medycznych, objętych obowiązkiem zgłoszenia, o którym mowa w Art. 37av USt. 1 ustawy z dnia 6 Września 2001 r. -Prawo Farmaceutyczne (DZ. U. z 2019 r. POZ. 499, z późn. zm.)

GTU_10

Versorgung von Gebäuden

Dostawa budynków

Versorgung von Gebäuden, Strukturen und Grundstücken

Dostawa budynków, budowli i gruntów

GTU_11

Bereitstellung von Dienstleistungen – Gasemission

Świadczenie Usług w-gazów cieplarnianych

Bereitstellung Dienstleistungen im Bereich der Übertragung von Treibhausgasemissionszertifikaten im Gesetz vom 12. Juni 2015 über die Emission von Treibhausgasen Emissionshandelssystem (Journal of Laws of 2018, Item 1201 und 2538 sowie von 2019-Elemente 730, 1501 und 1532)

Świadczenie Usług w zakresie przenoszenia uprawnień do emisji gazów cieplarnianych, o których mowa w ustawie z dnia 12 czerwca 2015 r. o systemie Handlu uprawnieniami do emisji gazów cieplarnianych (DZ. U. z 2018 r. POZ. 1201 i 2538 oraz z 2019 r. POZ. 730, 1501 i 1532)

GTU_12

Bereitstellung immaterieller Dienstleistungen

Świadczenie Usług o charakterze niematerialnym

Bereitstellung immaterieller Dienstleistungen-ausschließlich: Beratung, Rechnungswesen, Recht, Verwaltung, Schulung, Marketing, Haupt Ämter, Werbung, Markt und Öffentlichkeit Meinungsforschung im Bereich wissenschaftlicher Forschungs-und Entwicklungsarbeiten

Świadczenie Usług o charakterze niematerialnym-wyłącznie: doradczych, Księgowych, prawnych, zarządczych, szkoleniowych, marketingowych, Firm centralnych (Leiter Offices), reklamowych, Badania Rynku i Opinii Publicznej, w zakresie badań naukowych i Practise rozwojowych

GTU_13

Transport Dienste und Speicherverwaltung

Usług transportowych i Gospodarki magazynowej

Bereitstellung von Transportdiensten und Speicherverwaltung-Abschnitt H PKWiU 2015-Symbol Ex 49,4, ex 52,1

Świadczenie Usług transportowych i Gospodarki magazynowej-Sekcja H PKWiU 2015-Symbol Ex 49,4, ex 52,1

SW

E-Mail-Bestellung Ausverkauf

Sprzedaży wysyłkowej

Lieferung im Rahmen des Versandhandels aus dem Hoheitsgebiet des Landes, bezogen auf in Art. 23 des Gesetzes

Dostawa w ramach Sprzedaży wysyłkowej z terytorium kraju, o której mowa w Art. 23 ustawy

EE

Telekommunikations

Usług telekomunikacyjnych

Bereitstellung Telekommunikations-, Rundfunk-und elektronischen Dienste gemäß Kunst. 28k des Gesetzes

Świadczenie Usług telekomunikacyjnych, nadawczych i Elektronicznych, o których mowa w Kunst. 28k ustawy

TP

Links zwischen dem Käufer und dem Lieferanten

Istniejące powiązania MIĘDZY nabywcą a dokonującym

Vorhandenen Links zwischen dem Käufer und dem Lieferanten der Ware oder des Dienstanbieters in Art. 32 Abschnitt 2 Punkt 1 des Gesetzes

Istniejące powiązania MIĘDZY nabywcą a dokonującym dostawy towarów LuB usługodawcą, o których mowa w Art. 32 USt. 2 Pkt 1 ustawy

TT_WNT

Intra-Community Erwerb im Rahmen einer drei Parteien-Transaktion

Wewnątrzwspólnotowe nabycie w ramach transakcji trójstronnej

Intra-Community Kauf von waren durch den am zweithäufigsten Steuerpflichtigen im Rahmen einer drei Parteien-Transaktion im Rahmen des vereinfachten Verfahrens gemäß Kapitel XII, Kapitel 8 des Gesetzes

Wewnątrzwspólnotowe nabycie towarów dokonane przez drugiego w kolejności podatnika VAT w ramach transakcji trójstronnej w procedurze uproszczonej, o której mowa w dziale XII rozdziale 8 ustawy

TT_D

Lieferung von waren außerhalb Polens als Teil einer Thri-Transaktion

Dostawa towarów Poza terytorium kraju w ramach transakcji trójstronnej

Die Lieferung von waren außerhalb des Hoheitsgebiets des Landes durch den zweiten   Mehrwertsteuerzahler unter einer Tri-Party-Transaktion nach dem vereinfachten Verfahren, das in Abschnitt XII Kapitel XII des Mehrwertsteuer Gesetz

Dostawa towarów Poza terytorium kraju dokonana przez drugiego w kolejności podatnika MwSt. w ramach transakcji trójstronnej w procedurze uproszczonej, o której mowa w dziale XII rozdziale 8 ustawy

MR_T

Tourismus Dienstleistungen, die auf der Grundlage einer Marge besteuert werden

Usług Turystyki opodatkowane na zasadach marży

Die Erbringung von touristischen Dienstleistungen, die auf der Grundlage einer Marge nach mit Art. 119 des Gesetzes

Świadczenie Usług Turystyki opodatkowane na zasadach marży zgodnie z Art. 119 ustawy

MR_UZ

Gebraucht waren, Kunst, Antiquitäten

Towarów używanych, dzieł Sztuki, antyków

Versorgung von Gebrauchtwaren, Kunstwerken, Sammlerstücken und Antiquitäten, besteuert auf die Grundlage einer Marge nach Art. 120 des Gesetzes

Dostawa towarów używanych, dzieł Sztuki, przedmiotów kolekcjonerskich i antyków, opodatkowana na zasadach marży zgodnie z Art. 120 ustawy

I_42

Brauchtümer Prozedur 42 (importieren)

Procedury Celnej 42 (importieren)

Intra-Community Lieferung von waren nach der Einfuhr dieser waren unter Zollverfahren 42 Importieren

Wewnątrzwspólnotowa dostawa towarów następująca po imporcie Tych towarów w ramach procedury Celnej 42 (importieren)

I_63

Brauchtümer Prozedur 63 (importieren)

Procedury Celnej 63 (importieren)

Intra-Community Lieferung von waren nach der Einfuhr dieser waren unter Zollverfahren 63 Importieren

Wewnątrzwspólnotowa dostawa towarów następująca po imporcie Tych towarów w ramach procedury Celnej 63 (importieren)

B_SPV

Transfer von Art. 8a Absatz 1 des Mehrwertsteuergesetzes

Transfer z-Art. 8a USt. 1 ustawy

Transfer eines einmaligen Gutscheins, der von einem Steuerpflichtigen, der in eigenem Namen handelt, erfolgt gemäß Art. 8a Absatz 1 des Gesetzes

Transfer Bonu jednego przeznaczeni dokonany przez podatnika działającego We własnym imieniu, opodatkowany zgodnie z Art. 8a USt. 1 ustawy

B_SPV_DOSTAWA

Waren und Dienstleistungen, auf die sich der Single-Purpose-Gutschein bezieht (Artikel 8a Absatz 4 des Mehrwertsteuergesetzes)

Dostawa towarów oraz świadczenie Usług (Art. 8a USt. 4 ustawy)

Versorgung von Waren und Erbringung von Dienstleistungen, für die der einmalige Gutschein bezieht sich auf einen Steuerpflichtigen, der den Gutschein in Übereinstimmung mit Artikel ausgestellt hat. 8a Absatz 4 des Gesetzes

Dostawa towarów oraz świadczenie Usług, których dotyczy Bon jednego przeznaczeni na rzecz podatnika, który wyemitował Bon zgodnie z Art. 8a USt. 4 ustawy

B_MPV_PROWIZJA

Vermittlung Dienstleistungen von mehr Zweck Gutscheinen

Usług pośrednictwa o transferu Bonu różnego przeznaczeni

Bereitstellung Vermittlung von Dienstleistungen und anderen Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Übertragung von Multi-Purpose-Gutscheine, besteuert nach Art. 8B Absatz 2 des Act

Świadczenie Usług pośrednictwa oraz innych Usług dotyczących transferu Bonu różnego przeznaczeni, opodatkowane zgodnie z Art. 8B USt. 2 ustawy

ZakupVAT_Marza

Eingabe MwSt.-Marge

Podatek MwSt.-marża

Die Betrag der Käufe von Waren und Dienstleistungen, die von anderen Steuerzahlern für gekauft wurden der direkte Vorteil des Touristen und der gebrauchten Güter, der Kunstwerke, Sammlergegenstände und Antiquitäten, die mit den Verkäufen verbunden sind, die auf der Grundlage einer Margin nach Art. 120 des Mehrwertsteuergesetzes

Kwota nabycia towarów i Usług nabytych od innych podatników DLA bezpośredniej korzyści Turysty, a także nabycia towarów używanych, dzieł Sztuki, przedmiotów kolekcjonerskich i antyków związanych ZE sprzedażą opodatkowaną Na zasadzie marży zgodnie z Art. 120 ustawy

P_65

Aktivitäten erwähnt in Art. 122

Czynności o których mowa w Art. 122 ustawy

Die der Steuerzahler führte die in Art. 122 des Mehrwertsteuergesetzes. Steuer Befreiung für die Lieferung, den Import und den Kauf von Investmentgold.

Podatnik wykonywał w okresie rozliczeniowym czynności, o których mowa w Art. 122 ustawy

P_67

Steuer HAFTUNGSREDUKTION

Obniżenie kwoty zobowiązania Gesellschaft

Die Steuerzahler profitiert von der in Art. 108d des MwSt.-Gesetz

Podatnik korzysta z obniżenia zobowiązania Gesellschaft, o którym mowa w Art. 108d ustawy

Importieren

Importieren

Importieren

Bezeichnung einer über die Eingangs Steuer auf die Einfuhren von waren, einschließlich der Einfuhr von waren, die in gemäß Art. 33a des Mehrwertsteuergesetzes

Oznaczenie dotyczące podatku naliczonego z tytułu importu towarów, w tym importu towarów rozliczanego zgodnie z Art. 33a ustawy

FP

Rechnung ausgestellt für den Empfang nach Art. 109 SEK. 3d

Faktura o której mowa w Art. 109 USt. 3D-ustawy

Rechnung ausgestellt für den Beleg, der in Art. 109 SEK. 3D des Mehrwertsteuergesetzes

Faktura o której mowa w Art. 109 USt. 3D-ustawy

RO

Internen Zusammenfassungs Dokument

Dokument zbiorczy wewnętrzny

Internen Zusammenfassungs Dokument mit Umsatz aus Kassen Registern

Dokument zbiorczy Wewnętrzny zawierający sprzedaż z Kas rejestrujących

MK

Rechnung verweist zu Art. 21

Faktura Kunst. 21

Rechnung von einem Steuerpflichtigen, der Lieferant von Waren oder Dienstleistungen ist, ausgestellt Wählen Sie die in Art. 21 des Mehrwertsteuergesetzes

Faktura wystawiona przez podatnika będącego dostawcą LuB usługodawcą, który wybrał metodę kasową Rozliczeń określoną w Art. 21 ustawy

VAT_RR

Rechnung Bezug auf Art. 116

Faktura MwSt.-RR, Art. 116

Mehrwert in Artikel 1 genannte Rechnung. 116 des Mehrwertsteuergesetzes

Faktura MwSt.-RR, o której mowa w Art. 116 ustawy

WEW

Internen Dokument

Dokument wewnętrzny

Internen Dokument

Dokument wewnętrzny

Diese Marker können zu Berichtszwecken definiert werden, je nach Steuer Transaktionsdaten. Transaktionale Daten müssen ausreichen, um zu definieren Werte dieser Elemente. Einrichten von Mehrwertsteuercodes, Mehrwertsteuergruppen und Artikel Mehrwertsteuergruppen oder Verwenden von Kunden und Kreditorengruppen oder Kunden und Kreditoren Bereitstellen von genügend Informationen, um Steuertransaktionen für alle Marker zu unterscheiden in JPK_VDEK eingeführt. AX 2012 R3 ermöglicht das Einrichten von Markierungen für Folgendes: Stammdaten:

 Marker

Mehrwertsteuercodes

Mehrwertsteuergruppen

Artikel-Mehrwertsteuergruppen

Alle Kunden

Kundengruppen

Alle Kreditoren

Lieferantengruppen

GTU_01

X

 

X

X

X

 

 

GTU_02

X

 

X

X

X

 

 

GTU_03

X

 

X

X

X

 

 

GTU_04

X

 

X

X

X

 

 

GTU_05

X

 

X

X

X

 

 

GTU_06

X

 

X

X

X

 

 

GTU_07

X

 

X

X

X

 

 

GTU_08

X

 

X

X

X

 

 

GTU_09

X

 

X

X

X

 

 

GTU_10

X

 

X

X

X

 

 

GTU_11

X

 

X

X

X

 

 

GTU_12

X

 

X

X

X

 

 

GTU_13

X

 

X

X

X

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SW

X

X

X

X

 

 

EE

X

X

X

X

 

 

TP

X

X

X

X

 

 

TT_WNT

X

X

X

X

 

 

TT_D

X

X

X

X

 

 

MR_T

X

X

 

 

MR_UZ

X

X

 

 

I_42

X

X

X

X

 

 

I_63

X

X

X

X

 

 

B_SPV

X

X

X

X

 

 

B_SPV_DOSTAWA

X

X

X

X

 

 

B_MPV_PROWIZJA

X

X

X

X

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P_65

X

X

X

X

X

X

X

P_67

X

X

X

X

X

X

X

 

ZakupVAT_Marza

X

X

 

I MP

X

X

X

X

 

Sprzedaży_FP

X

X

X

X

X

Sprzedaży_RO

X

X

X

X

X

Sprzedaży_WEW

X

X

X

X

X

 

Zakupu_MK

X

X

X

X

X

Zakupu_VAT_RR

X

X

X

X

X

Zakupu_WEW

X

X

X

X

X

Verwenden der elektronischen Berichterstellung zum Einrichten von Markierungen für Stammdaten Schaltfläche "Eigenschaften" im Aktionsbereich jeder Form der Masterdaten Für Beispiel, um Marker für Mehrwertsteuercodes einzurichten:

  1. Allgemein öffnen Ledger #a0 Einrichten #a1 Mehrwertsteuer #a2 Mehrwertsteuercodes Formular aus, und wählen Sie den Steuercode aus, für den Sie Marker einrichten möchten.

  2. Klicken Sie auf Schaltfläche " elektronische berichterstellungseigenschaften " im Aktionsbereich und "1" für die Marker, die für alle Transaktionen mit dieser Steuer gemeldet werden müssen Code

image.png

Wenn Sie Marker speziell für andere verfügbare Informationen angeben möchten Stammdaten verwenden Sie dieselbe Schaltfläche für die Formulare anderer Stammdaten im gleichen Möglichkeit.

Während JPK_VDEK Berichtsgenerierung analysiert das System alle Setups vorgesehen ist und wenn Marker eine der Stammdaten definiert, die sich auf bestimmte Rechnung wird die Rechnung mit diesem Marker markiert.

Die Einrichtung der Marker kann jederzeit eingeführt oder geändert werden. auch nach der Transaktionsbuchung. Sicherstellen, dass die Markierungs Einrichtung auf dem neuesten Stand ist und geben Sie den Fall für JPK_VDEK vor der Berichtsgenerierung richtig wieder.

Berichtsgenerierung

Wenn Sie JPK_VDEK Bericht generieren möchten , öffnen Sie das Hauptbuch #a0Berichte #a1 externen #a2 Diensten und Anwendungen Integrations Framework #a3 SAF-MwSt.-Erklärung mit Registern (Polen) , klicken Sie im Bereich "Aktion" auf " neu ", und füllen Sie die Felder aus.

Beschreibung der Felder:

Feldname

Beschreibung

Ab Datum

Geben Sie das erste Datum des Berichtszeitraums an.

Bis heute

Geben Sie das letzte Datum des Berichtszeitraums an.

Beschreibung

Geben Sie eine Beschreibung für den Bericht an. Diese Beschreibung ist nicht enthalten in den Bericht ein und dient nur dem Nutzer.

Letzte Datei, die von generiert wurde

Dieses Feld ist vom System automatisch im Feld. Jedes Mal, wenn Bericht wird generiert dieses Feld ist mit der Benutzer-ID ausgefüllt.

Format

Wählen Sie eine SAF-MwSt.-Erklärung mitdem für Sie definierten Regis-Format aus. JPK_VDEK während des Setups. Speichern Sie die Informationen, um "XML-Schemaname" zu aktivieren. Feld.

XML-Schemaname

Auswählen des XML-Schemanamens, den Sie während des Schritts "XSD-Schema importieren" importiert haben des Setups. Speichern Sie die Informationen, um "Deklarations Ergänzung" zu aktivieren. Beträge"fast Tab.

image.png

Klicken Sie auf der Registerkarte "Deklarations Ergänzungsbeträge" auf "fast". und geben Sie Werte für einige der folgenden Elemente der Deklaration an, die Sie möchten Sie vielleicht melden:

Namen

Beschreibung (en)

Beschreibung (PL)

P_39

Nicht negative Ganzzahl, Maximum Ziffern: 14

Der Wert des Überschusses von Eingaben MwSt.-Satz für die Umsatzsteuer aus vorheriger Periode verschoben.

Wysokość nadwyżki podatku naliczonego nad należnym z poprzedniej deklaracji

P_49

Nicht negative Ganzzahl, Maximum Ziffern: 14

Der Betrag, der für den Kauf aufgewendet wurde von Registrierkassen, die in der angegebenen Periode abgezogen werden sollen, wodurch der Wert von MwSt.-Ausgabe

Der in P_49 angegebene Betrag P_38 P_48 kann nicht #a0 werden. Wenn P_38-P_48 <= 0 ist, sollte 0 anzeigen.

Kwota wydana na Zakup Kas rejestrujących, Do odliczenia w danym okresie rozliczeniowym pomniejszająca wysokość podatku należnego

P_50

Nicht negative Ganzzahl, Maximum Ziffern: 14

Der Steuerbetrag, der von der Verzicht auf Sammlung

P_50 kann nicht #a0 P_38-P_48 -P_49.

Wenn P_38-P_48-P_49 #a0 0 => P_50 = 0.

Wysokość podatku objęta zaniechaniem poboru

P_52

Nicht negative Ganzzahl, Maximum Ziffern: 14

Der Betrag, der für den Kauf aufgewendet wurde von Registrierkassen, die in dem angegebenen Zeitraum abgezogen werden und in der angegebene Abrechnungszeitraum oder die Erhöhung der Höhe der eingegebenen Steuer auf in den nächsten Abrechnungszeitraum übertragen 

Wenn P_48 #a0 = P_38 oder Höhe der Leistungen für den Kauf von Getreide, das sich oben in der Registrierung befindet die überschüssige Steuer auf die aufgelaufenen dann in P_52 manifestiert sich die verbleibende Anzahl von die Vorteile für den Kauf von Getreide werden erfasst, die privilegierten Steuerzahler für Rückerstattungs-oder Abzugs Zahlung aus der für nachfolgende Abrechnung zu zahlenden Steuer Perioden.

Kwota wydana na Zakup Kas rejestrujących, Do odliczenia w danym okresie rozliczeniowym przysługująca do zwrotu w danym okresie rozliczeniowym LuB powiększająca wysokość podatku naliczonego do przeniesienia na następny Okres rozliczeniowy

P_54

Nicht negative Ganzzahl, Maximum Ziffern: 14

Der Betrag der Vorsteuer Überschuss, der dem vom Steuerzahler benannten Konto zurückgegeben wird

Wysokość nadwyżki podatku naliczonego nad należnym do zwrotu na Rachunek wskazany przez podatnika

P_55

Die Rückerstattung auf das Bankkonto in Art. 87 Sek. 6a des Mehrwertsteuergesetzes: 1-ja

Zurück zur Mehrwertsteuer des Steuerpflichtigen Konto innerhalb von 25 Tagen

Zwrot na Rachunek VAT, o którym mowa w Art. 87 USt. 6a ustawy: 1 – Tak

Zwrot na Rachunek VAT podatnika w Terminie 25 DNI

P_56

Die Rückerstattung auf das Bankkonto in Art. 87 Sek. 6a des Mehrwertsteuergesetzes: 1-ja

Zurück zu Abrechnungskonto des Steuerpflichtigen innerhalb von 25 Tagen

Zwrot na Rachunek VAT, o którym mowa w Art. 87 USt. 6a ustawy: 1 – Tak

Zwrot na Rachunek rozliczeniowy podatnika w Terminie 25 DNI

P_57

Die Rückerstattung auf das Bankkonto in Art. 87 Sek. 6a des Mehrwertsteuergesetzes: 1-ja

Zurück zu Abrechnungskonto des Steuerpflichtigen innerhalb von 60 Tagen

Zwrot na Rachunek VAT, o którym mowa w Art. 87 USt. 6a ustawy: 1 – Tak

Zwrot na Rachunek rozliczeniowy podatnika w Terminie 60 DNI

P_58

Die Rückerstattung auf das Bankkonto in Art. 87 Sek. 6a des Mehrwertsteuergesetzes: 1-ja

Zurück zu Abrechnungskonto des Steuerpflichtigen innerhalb von 180 Tagen

Zwrot na Rachunek VAT, o którym mowa w Art. 87 USt. 6a ustawy: 1 – Tak

Zwrot na Rachunek rozliczeniowy podatnika w Terminie 180 DNI

P_60

Nicht negative Ganzzahl, maximal Ziffern: 14

Die Höhe der Rückerstattung Gutschrift auf zukünftige Steuerverbindlichkeiten

Wysokość zwrotu do zaliczenia na poczet przyszłych zobowiązań podatkowych

P_61

Zeichenfolge (1.. 240), muss verwendet werden, wenn P_60 wird verwendet.

Art der zukünftigen Steuerschuld

Rodzaj przyszłego zobowiązania Gesellschaft

P_68

Nicht negative Ganzzahl, Maximum Ziffern: 14

Die Höhe der Korrektur die Steuerpflichtige Grundlage, die in Art. 89A Sek. 1 des Mehrwertsteuergesetzes

Wysokość korekty podstawy opodatkowania, o której mowa w Art. 89A USt. 1 ustawy

P_69

Nicht negative Ganzzahl, Maximum Ziffern: 14

Die Höhe der Korrektur die Ausgangssteuer. erwähnt in Art. 89A Sek. 1 des Mehrwertsteuergesetzes

Wysokość korekty podatku należnego, o której mowa w Art. 89A USt. 1 ustawy

P_ORDZU

Zeichenfolge (1.. 240)

Erläuterung der Gründe für Übermitteln einer korrigierten MwSt.-Rückgabe

Uzasadnienie przyczyn złożenia korekty

Implementierungsdetails

Teilzahlung (MPP)-Marker

"MPP"-Marker wird in JPK_VDEK Bericht für beide eingeführt Registrierung für Verkauf und Käufe.

Wenn Unternehmen Vorgänge durchführt, für die eine getrennte Zahlung erfolgt das Verfahren muss angewendet werden, die Funktion "getrennte Zahlung" muss verwendet werden (KB 4339927). Die aktuelle Implementierung der "MPP"-Marker-Berichterstellung basiert auf KB 4339927.

Der Benutzer muss keine bestimmten Einstellungen vornehmen, um "MPP" wird in JPK_VDEK gemeldet, wenn die Funktion "Split Payment" verwendet wird. Der Algorithmus der gekennzeichneten "MPP"-Kennzeichnung ist die folgende:

  • Verkaufsrechnung wird markiert mit "MPP"-Marker, wenn Sie mit einer Zahlungsmethodegebucht wurden, in Setup, in dem das Kontrollkästchen "getrennte Zahlung" markiert ist.

  • Kaufrechnung wird markiert mit "MPP"-Marker, wenn Sie mit Zahlung gebucht wurden die Angabe in der Einrichtung, in der "Split" in "Zahlung" festgesetzt ist Specification-Parameter".

Überfällige Debitorenrechnung

Geschäftsanforderung

  1. <P_68> Element der Deklaration der Teil muss Bericht erstatten (wenn die Prozedur vom Unternehmen angewendet wird) steuerpflichtiger Betrag Basis für "überfällige" Rechnungen im Berichtszeitraum (Transaktionen gebucht in Abzug der Mehrwertsteuer für nicht bezahlte ausgestellte Rechnungen während 150 Tage Periode nach Fälligkeitsdatum der Zahlung)

  2. <P_69> Element der Deklaration der Teil muss Bericht erstatten (wenn die Prozedur vom Unternehmen angewendet wird) MwSt. -Betrag für "überfällige" Rechnungen im Berichtszeitraum (Transaktionen gebucht in Abzug der Mehrwertsteuer für nicht bezahlte ausgestellte Rechnungen während des Zeitraums von 150 Tagen nach Fälligkeitsdatum der Zahlung)

  3. Wenn das Verfahren vom Unternehmen angewendet wird, "überfällig" Rechnungen in dem Zeitraum, in dem das Fälligkeitsdatum (150 Tage) liegt, muss diese Transaktion mit "wew"-Dokumenttyp gemeldet, einschließlich der Informationen zu den Kunde aus der ursprünglichen Rechnung und Betrag mit "-" Minuszeichen.

  4. Wenn das Unternehmen das Verfahren anwendet, "bezahlt überfälligeRechnungen in dem Zeitraum, in dem eine überfällige Rechnung bezahlt wurde, Transaktion muss mit "wew"-Dokumenttyp gemeldet werden, alle Informationen über den Kunden aus der ursprünglichen Rechnung und dem Betrag mit "+" positives Zeichen.

  1. Wenn "überfällig" und "bezahlt" überfällige"Transaktionen befinden sich im gleichen Berichtszeitraum: Es ist Berichterstattung (falls vom Unternehmen eine Prozedur angewendet wird) (zusammen) im Verkaufs Register. <P_68> <P_69> Elemente des deklarationsteils werden in diesem Fall nicht gemeldet.

Unterstützte Geschäftsbenutzer Szenarien in AX 2012 R3

"Überfälliger Kunde Rechnung "Szenario ist ein Szenario, in dem eine Rechnung für einen Kunden ausgestellt wurde. kann drei Phasen durchlaufen:

  1. Die Rechnung wird für eine Kunde: Steuerbuchungen werden gebucht; Rechnung ist in JPK #a0 Ewidencja enthalten > SprzedazWiersz wie in der Regel nach Steuereinrichtung und-Marker Setup.

  2. Wenn die Rechnung nicht für 150 Tage nach Fälligkeit des Zahlungstermins gezahlt wird, wird die Das Unternehmen kann den periodischen Vorgang " Fälligkeits Schulden " (Konten) anwenden. Forderungs #a0 periodisch #a1 überfällige Schuld #a2 überfällige Schuldverschreibung). Steuer Transaktionen, die sich aus dieser Aufgabe ergeben, werden in JPK_VDEK Bericht mit: – alle InformationenInformationen zum Kunden von die ursprüngliche Rechnung (gebucht in Schritt 1) -Beträge, die im gleichen K_ *-Elemente wie in der ursprünglichen Rechnung, aber mit negatives Vorzeichen -gleiche Marker werden wie in der ursprünglichen Rechnung angewendet -<TypDokumentu>-Element als "wew" (intern markiert) Dokument), -<KorektaPodstawyOpodt> Marker wird angewendet. Darüber hinaus sind Beträge (Basisbetrag und Steuerbetrag) aus dieser Rechnung (intern Dokument) wird in P_68 und P_69 Elemente enthalten und gemeldet des deklarationsteils des Berichts.

  3. Wenn die Rechnung, die Sie in Schritt 1 gebucht haben, nicht für 150 Tage nach zahlungsfälligkeitsdatum Unternehmen hat die über fällige Anwendung angewendet Schulden MwSt. - Periodischer Vorgang wurde bezahlt, das Unternehmen muss die periodische Aufgabe "überfällige Schuldverschreibungen" erneut in dem Zeitraum gelten, in dem die Rechnung wurde bezahlt. Steuertransaktionen, die sich aus dieser Aufgabe ergeben, werden in JPK_VDEK Bericht mit: – alle InformationenInformationen zum Kunden von die ursprüngliche Rechnung (gebucht in Schritt 1) -Beträge, die im gleichen K_ *-Elemente wie in der ursprünglichen Rechnung mit positivem Betrag gemeldet wurden melden sich -gleiche Marker werden wie in der ursprünglichen Rechnung angewendet -<TypDokumentu>-Element als "wew" (intern markiert) Dokument), -<KorektaPodstawyOpodt> Marker wird angewendet.

Beträge (Basisbetrag und Steuerbetrag) aus dieser Rechnung (internes Dokument) wird nicht einbezogen und in P_68 und P_69 Elementen des deklarationsteils des Bericht.

Wenn Schritt 2 und Schritt 3 waren im gleichen Berichtszeitraum P_68 und P_69 Elemente des deklarationsteils des Berichts sind davon nicht betroffen.

Überfällige Kreditorenrechnung

Geschäftsanforderung

  1. Original Rechnungen müssen in <K_42> und <K_43> Elemente gemeldet werden. für den Kauf von waren und Dienstleistungen und in <K_40> und <K_41> Elemente für den Erwerb von Anlagen.

  2. Wenn die das Verfahren wird vom Unternehmen angewendet, "überfällig"-Rechnungen in der Periode in das Fälligkeitsdatum: diese Transaktion muss mit dem Dokument "wew" gemeldet werden. Geben Sie einschließlich, die Informationen über den Kunden und die Rechnungsnummer aus dem ursprüngliche Rechnung und MwSt.-Betrag mit "-" Minuszeichen in <K_46> Element.

  1. Wenn-Prozedur wird vom Unternehmen angewendet, Rechnungen "überfällig" im Zeitraum in dem eine überfällige Rechnung bezahlt wurde, muss die Transaktion gemeldet werden. bei der Dokumentart "wew" werden alle Informationen über den Kunden und Rechnungsnummer aus der ursprünglichen Rechnung und MwSt.-Betrag mit "+" positives anmelden <K_47> Element.

Unterstützte Geschäftsbenutzer Szenarien in AX 2012 R3

"Überfälliger Kreditor Rechnung "Szenario ist ein Szenario, in dem eine von einem Kreditor empfangene Rechnung drei Phasen durchlaufen:

  1. Kreditorenrechnung wird gebucht: Steuerbuchungen werden gebucht; Rechnung ist in JPK #a0 Ewidencja enthalten > Sie ZakupWiersz wie in der Regel gemäß den Einstellungen für Steuereinrichtung und Marker.

  2. Wenn die Rechnung nach Fälligkeit des Zahlungstermins nicht gezahlt wird, kann das Unternehmen die Periodischer Vorgang für über fällige Schuldverschreibungen (Konten Verbindlichkeiten #a0 periodische #a1 überfällige Schuld #a2 überfällige Schuldverschreibung). Steuer Transaktionen, die sich aus dieser Aufgabe ergeben, werden in JPK_VDEK Bericht mit: – alle InformationenInformationen zum Kunden von die ursprüngliche Rechnung (gebucht in Schritt 1) -MwSt.-Betrag, der in <K_46>-Element mit negativem Vorzeichen gemeldet wurde -<TypDokumentu>-Element als "wew" (intern markiert) Dokument).

  3. Wenn die Rechnung, die Sie in Schritt 1 gebucht und nicht bezahlt haben, nach zahlungsfälligkeitsdatum Unternehmen hat die über fällige Anwendung angewendet Schulden MwSt. - Periodischer Vorgang wurde bezahlt, das Unternehmen muss die periodische Aufgabe "überfällige Schuldverschreibungen" erneut in dem Zeitraum gelten, in dem die Rechnung wurde bezahlt. Steuertransaktionen, die sich aus dieser Aufgabe ergeben, werden in JPK_VDEK Bericht mit:-alle Informationen über den Kunden aus der ursprünglichen Rechnung (gebucht in Schritt 1), -MwSt.-Betrag, der in <K_47>-Element mit positivem Zeichen gemeldet wurde  -<TypDokumentu>-Element werden als "wew" (internes Dokument) gekennzeichnet.

P_54 und {P_55, P_56, P_57, P_58}

Wenn Sie melden den Betrag der Vorsteuer Überschuss um dem vom Steuerzahler benannten Konto in P_54 Element zurückzugeben, das Sie muss auch eines der folgenden Felder melden:

  • P_55,

  • P_56,

  • P_57,

  • P_58.

System entscheidet nicht, welches dieser Felder zusammen mit P_54 gemeldet werden soll, Wählen Sie eine der beiden geeigneten aus, und geben Sie "1" als Wert für den Bericht an. ordnungsgemäß erfüllt.

P_59

Wenn Sie den Wert für P_60 angeben, wird das System automatisch Melden Sie P_59 in JPK_VDEK. Sie müssen dieses Element nicht hinzufügen und "1"-Wert einstellen. Darüber hinaus zu P_60 Betrag.

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix steht von Microsoft zur Verfügung. Oben in diesem Knowledge Base-Artikel befindet sich ein Abschnitt "Hotfix-Download verfügbar". Wenn ein Problem beim Herunterladen, installieren dieses Hotfixes oder bei anderen Fragen des technischen Supports auftritt, wenden Sie sich an Ihren Partner, oder wenn Sie sich direkt mit Microsoft bei einem Support Plan registriert haben, können Sie sich an den technischen Support für Microsoft Dynamics wenden und eine neue Supportanfrage erstellen. Besuchen Sie dazu die folgende Microsoft-Website:

https://mbs.microsoft.com/support/newstart.aspx

Sie können den technischen Support für Microsoft Dynamics auch telefonisch über diese Links für länderspezifische Telefonnummern kontaktieren. Besuchen Sie dazu eine der folgenden Microsoft-Websites:

Partner

https://mbs.microsoft.com/partnersource/resources/support/supportinformation/Global+Support+Contacts

Kunden

https://mbs.microsoft.com/customersource/support/information/SupportInformation/global_support_contacts_eng.htm

In Sonderfällen können Gebühren, die normalerweise für Supportanrufe entstehen, storniert werden, wenn ein technischer Supportmitarbeiter für Microsoft Dynamics und Verwandte Produkte feststellt, dass das Problem durch ein bestimmtes Update behoben wird. Die üblichen Supportkosten gelten für alle weiteren Support Fragen und Probleme, die nicht für das jeweilige Update in Frage kommen.

So erhalten Sie die Microsoft Dynamics AX-Updatedateien

Dieses Update steht für den manuellen Download und die Installation im Microsoft Download Center zur Verfügung.

Update für Microsoft Dynamics AX 2012 R3 herunterladen

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, muss eines der folgenden Produkte installiert sein:

  • Microsoft Dynamics AX 2012 R3

Neustartanforderung

Sie müssen den AOS-Dienst (Application Object Server) neu starten, nachdem Sie den Hotfix angewendet haben.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×