Zusammenfassung

Ein Sicherheitsrisiko bezüglich der Offenlegung von Informationen besteht, wenn der Windows-Kernel Objekte im Arbeitsspeicher nicht richtig initialisiert. Um dieses Sicherheitsrisiko auszunutzen, kann ein authentifizierter Angreifer eine speziell gestaltete Anwendung ausführen. Ein Angreifer, der das Sicherheitsrisiko erfolgreich ausnutzt, kann in den Besitz von Informationen gelangen, mit denen das System des Benutzers weiter geschädigt werden kann. Das Update behebt das Sicherheitsrisiko, indem korrigiert wird, wie der Windows-Kernel Objekte im Arbeitsspeicher initialisiert.

Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsrisiko finden Sie unter .

Weitere Informationen

Wichtig

  • Wenn Sie nach der Installation dieses Updates ein Language Pack installieren, müssen Sie dieses Update erneut installieren. Daher wird empfohlen, alle benötigen Language Packs vor diesem Update zu installieren. Weitere Informationen finden Sie unter .

Bezug und Installation des Updates

Methode 1: Windows Update

Dieses Update ist über Windows Update erhältlich. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum Aktivieren der automatischen Aktualisierung finden Sie unter Windows Update: FAQ.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Um das eigenständige Paket für dieses Update zu erhalten, besuchen Sie die -Website.

Bereitstellungsinformationen

Informationen zur Bereitstellung dieses Sicherheitsupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

Weitere Informationen


Dateiinformationen
Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen.

Dateiinformationen für Windows Server 2008

Hinweise

Die installierten MANIFEST-Dateien (.manifest) und MUM-Dateien (.mum) sind nicht aufgeführt.

Hilfe bei der Installation von Updates:

Sicherheitslösungen für IT-Profis:

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware:

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land:

Dateiinformationen

Dateiname

SHA1-Hash

SHA256-Hash

Windows6.0-KB4022010-ia64.msu

A840C7406BB3E3153721B771DA53EA832FC421E1

09C5BF6B752E1868043DA34DF22B1A4515F05A4677C0ADFD2C8D1123E756B851

Windows6.0-KB4022010-x64.msu

C745EA2ABC09BA1D4ECF27FD26FF1E96E3F76F5D

BC35C487FAE545C01BB2112C783E585C5D024EB25813A0BDEDB99AECE1AE9F30

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Plattform

Mountmgr.sys

6.0.6002.19784

167,656

10-May-2017

15:53

IA-64

Msmmsp.dll

6.0.6002.19784

23,552

10-May-2017

15:46

IA-64

Mountmgr.sys

6.0.6002.24102

167,656

10-May-2017

15:22

IA-64

Msmmsp.dll

6.0.6002.24102

23,552

10-May-2017

15:17

IA-64

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Plattform

Mountmgr.sys

6.0.6002.19784

68,328

10-May-2017

16:12

x64

Msmmsp.dll

6.0.6002.19784

11,264

10-May-2017

16:06

x64

Mountmgr.sys

6.0.6002.24102

68,328

10-May-2017

18:09

x64

Msmmsp.dll

6.0.6002.24102

11,264

10-May-2017

18:03

x64

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×