Sicherheitsupdate für die Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Dxgkrnl.sys-Rechteerweiterungen in Windows Server 2008: 9. Mai 2017

Zusammenfassung

In Windows liegt eine Sicherheitsanfälligkeit vor, die Rechteerweiterungen ermöglichen kann, wenn der Windows-Kernelmodustreiber Objekte im Arbeitsspeicher nicht ordnungsgemäß verarbeitet. Ein Angreifer, der die Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich ausnutzt, kann in den Besitz von Informationen gelangen, mit denen das System des Benutzers weiter geschädigt werden kann. Auf Computern mit der 64-Bit-Version von Windows 7 oder höher kann diese Sicherheitsanfälligkeit zu einem Denial-of-Service-Angriff führen.

Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie unter CVE-2017-0077.

Weitere Informationen

Wichtig

  • Wenn Sie nach der Installation dieses Updates ein Language Pack installieren, müssen Sie dieses Update erneut installieren. Daher wird empfohlen, alle benötigen Language Packs vor diesem Update zu installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Language Packs zu Windows.

Bezug und Installation des Updates

Methode 1: Windows Update

Dieses Update ist über Windows Update erhältlich. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum Aktivieren der automatischen Aktualisierung finden Sie unter Sicherheitsupdates automatisch laden.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Um das eigenständige Paket für dieses Update zu erhalten, besuchen Sie die Microsoft Update-Katalog-Website.

Bereitstellungsinformationen

Informationen zur Bereitstellung dieses Sicherheitsupdates finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates: 9. Mai 2017

Weitere Informationen

Hilfe bei der Installation von Updates: Windows Update-FAQ

Sicherheitslösungen für IT-Profis: TechNet Security – Problembehandlung und Support

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Microsoft Secure

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support

Dateiinformationen

Dateiname

SHA1-Hash

SHA256-Hash

Windows6.0-KB4019149-ia64.msu

7809D37527DAA1B986B134D2068CC2C88A3A5803

B6F7F80BC80BA191CDDC42E9C3A738067CDB1F83D03F236D0CEC6AB00C8FCCB0

Windows6.0-KB4019149-x64.msu

39AE9056E4D6CDD7AEAC4C6224E4062C8F7DEBEC

A3E055FEE19A4DC7EB3B9CF25E216004B5C710AFE9BBAD34F93BE30DA872319C

Windows6.0-KB4019149-x86.msu

4D038001037EF245542CF1A7EA51654BE9ED8BB8

61EA0FE4CCA0BD69D8893C5A3ACD627F9EDF6E21F9AC94A02E2B6BE4BD45D2EC


Dateiinformationen
Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen.

Dateiinformationen für Windows Server 2008

Hinweise

Die installierten MANIFEST-Dateien (.manifest) und MUM-Dateien (.mum) sind nicht aufgeführt.

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Plattform

Cdd.dll

7.0.6002.18823

105,984

13-Apr-2013

03:48

IA-64

Dxgkrnl.sys

7.0.6002.19765

2,008,808

07-Apr-2017

15:58

IA-64

Cdd.dll

7.0.6002.24089

105,984

07-Apr-2017

15:16

IA-64

Dxgkrnl.sys

7.0.6002.24089

2,008,808

07-Apr-2017

15:44

IA-64

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Plattform

Cdd.dll

7.0.6002.18392

47,104

20-Jan-2011

16:12

x64

Dxgkrnl.sys

7.0.6002.19765

901,352

07-Apr-2017

16:25

x64

Cdd.dll

7.0.6002.24089

47,104

07-Apr-2017

15:42

x64

Dxgkrnl.sys

7.0.6002.24089

901,352

07-Apr-2017

15:50

x64

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Plattform

Cdd.dll

7.0.6002.18392

37,376

20-Jan-2011

16:02

x86

Dxgkrnl.sys

7.0.6002.19765

638,184

07-Apr-2017

16:08

x86

Cdd.dll

7.0.6002.24089

37,376

07-Apr-2017

15:22

x86

Dxgkrnl.sys

7.0.6002.24089

638,184

07-Apr-2017

15:30

x86

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×