Hoch

Dieses eigenständige Sicherheitsupdate wurde aufgrund eines Problems entfernt, das bestimmte Geräte betrifft. Es wird nicht erneut von Windows Update, Windows Server Update Services (WSUS) oder dem Microsoft Update-Katalog angeboten. Hinweis Das Entfernen dieses eigenständigen Sicherheitsupdates wirkt sich nicht auf die erfolgreiche Installation oder Änderungen in anderen Sicherheitsupdates vom 11. Februar 2020 aus, einschließlich des neuesten kumulativen Updates (Latest Cumulative Update, LCU), des monatlichen Rollups oder des reinen Sicherheitsupdates.

Zusammenfassung

Dieses Update bringt Verbesserungen für die unterstützten Windows-Betriebssystemversionen, die im Abschnitt „Gilt für“ aufgeführt sind. Wichtige Änderungen:

  • Behebt ein Problem, bei dem ein Unified Extensible Firmware Interface(UEFI)-Start-Manager eines Drittanbieters UEFI-fähige Computer möglicherweise einem Sicherheitsrisiko aussetzt.

Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate finden Sie in den Microsoft-CVEs (Common Vulnerabilities and Exposures).

Bekannte Probleme

Problembeschreibung

Problemumgehung

Beim Installieren von KB4502496 oder nach der Installation von KB4502496 treten möglicherweise Probleme auf.

Zur Behebung von Problemen bei bestimmten betroffenen Geräten wurde dieses eigenständige Sicherheitsupdate entfernt und wird nicht erneut von Windows Update, Windows Server Update Services (WSUS) oder dem Microsoft Update-Katalog angeboten. Hinweis Dies wirkt sich nicht auf andere Updates aus, einschließlich des neuesten kumulativen Updates (Latest Cumulative Update, LCU), des monatlichen Rollups oder des reinen Sicherheitsupdates.

Wenn dieses Update installiert ist und Probleme auftreten, können Sie dieses Update deinstallieren.

  1. Wählen Sie die Schaltfläche „Start“ oder die Windows-Desktopsuche aus, geben Sie Updateverlauf ein, und wählen Sie dann Updateverlauf anzeigen aus.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Einstellungen/Updateverlauf anzeigen die Option Updates deinstallieren aus.

  3. Suchen Sie im Dialogfeld Installierte Updates nach KB4502496, wählen Sie den Eintrag aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren.

  4. Starten Sie das Gerät neu.

 

Wir arbeiten in Abstimmung mit unseren Partnern an einer verbesserten Version dieses Updates und werden es im Rahmen einer zukünftigen Updateveröffentlichung bereitstellen.

 

Beziehen dieses Updates

Wichtig Dieses eigenständige Sicherheitsupdate wurde aufgrund eines Problems entfernt, das bestimmte Geräte betrifft. Es wird nicht erneut von Windows Update, Windows Server Update Services (WSUS) oder dem Microsoft Update-Katalog angeboten. Hinweis Das Entfernen dieses eigenständigen Sicherheitsupdates wirkt sich nicht auf die erfolgreiche Installation oder Änderungen in anderen Sicherheitsupdates vom 11. Februar 2020 aus, einschließlich des neuesten kumulativen Updates (Latest Cumulative Update, LCU), des monatlichen Rollups oder des reinen Sicherheitsupdates. 
 

Voraussetzungen 

Es müssen keine speziellen Voraussetzungen für die Installation dieses Updates erfüllt werden.

Informationen zum Neustart 

Sie müssen den Computer nicht neu starten, wenn Sie dieses Update anwenden. Wenn Sie Windows Defender Credential Guard (virtueller sicherer Modus) aktiviert haben, wird Ihr Gerät zweimal neu gestartet. 

Ersetzte Updates 

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Dateiinformationen

Dateiattribute

Windows 8.1, Windows RT 8.1 und Windows Server 2012 R2

Hinweis Die MANIFEST- (.manifest) und MUM-Dateien (.mum), die installiert werden, sind nicht aufgeführt.

Windows Server 2012

Hinweis Die MANIFEST- (.manifest) und MUM-Dateien (.mum), die installiert werden, sind nicht aufgeführt.

Dateiüberprüfung

Dateiname

SHA1-Hash

SHA256-Hash

Windows10.0-KB4502496-x86.msu

D40E2176A829A5F3D02807AAAC41116FE4B61BE1

4B1A412B380CD5AA04570B02ECCE2EC99E5EDF2463D94604A13D280C8D6E8F03

Windows10.0-KB4502496-x64.msu

B157E8378A0F3472DC38FBABCF1A32B61CF949F2

EC61AD1827B5B9EA3F18E00EE852F84BC7A5A8803BF704BC4DFDD66A9DDDB670

Windows8.1-KB4502496-arm.msu

1A6278693EC4963BD06B040018821F0C0E7F11D8

F51BA6422765E8FF0673EA1929C2E45746E85C17E9653C6C8EDA53C7C963EBEC

Windows8.1-KB4502496-x64.msu

6E8A963A02A26AC881C628850388D0656B699D16

2682739F4E666272CF85649D86D61D06F248242EE585FD50DB6B52BCCF72C38F

Windows8.1-KB4502496-x86.msu

605891D308150C0319152A8B3393BF4131C858E6

3DFCADCE834201F22D6790581E85BD546602E67F5D72697B8C503ED19EDE65E5

Windows8-RT-KB4502496-x64.msu

436398A91F332B9EE3D1061D32AF125C43CC74DB

9E9FEEE64C7F7A8FB2E4DD3E38F7EF63599C36F4CDA79293CC49282B01BF188B

Windows 10

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Dbupdate.bin

Not applicable

2

17-Sep-2019

12:14

Dbxupdate.bin

Not applicable

7,361

17-Sep-2019

12:14

Tpmtasks.dll

10.0.10240.18366

37,376

29-Sep-2019

22:58

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Dbupdate.bin

Not applicable

2

11-Sep-2019

02:36

Dbxupdate.bin

Not applicable

7,361

11-Sep-2019

02:36

Tpmtasks.dll

10.0.10240.18366

44,544

29-Sep-2019

23:02

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Dbupdate.bin

Not applicable

2

25-Sep-2019

04:21

Dbxupdate.bin

Not applicable

7,361

25-Sep-2019

04:21

Tpmtasks.dll

6.3.9600.19501

133,120

25-Sep-2019

06:02

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Dbupdate.bin

Not applicable

2

25-Sep-2019

04:21

Dbxupdate.bin

Not applicable

7,361

25-Sep-2019

04:21

Tpmtasks.dll

6.3.9600.19501

176,128

25-Sep-2019

06:30

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Dbupdate.bin

Not applicable

2

23-Jun-2019

22:23

Dbxupdate.bin

Not applicable

7,361

10-Sep-2019

00:29

Tpmtasks.dll

6.3.9600.19501

147,968

25-Sep-2019

06:09

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Dbupdate.bin

Not applicable

2

20-Jun-2019

00:06

Dbxupdate.bin

Not applicable

7,361

10-Sep-2019

00:07

Tpmtasks.dll

6.2.9200.22884

95,232

25-Sep-2019

04:30

Informationsquellen

Informieren Sie sich über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?

Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Haben Sie weiteres Feedback? (Optional)

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×