Smartcard-Dienst verbraucht nach getrennt von Windows Server 2012 R2-basierten RDS hohe CPU-Ressourcen

Problembeschreibung

Ein Benutzer verbindet, Remote Desktop Server (RDS) mithilfe einer Smartcard und anschließend von der Sitzung getrennt als Sitzung bleibt angemeldet, Scenumdevice.exe, Certprop.exe und Scardsrv.exe Prozesse verbrauchen 100 Prozent der CPU-Ressourcen auf einem einzelnen Prozessor.

Ursache

Dies ist ein bekanntes Problem mit Windows Server 2012 R2.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie .

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Referenzen

Sehen Sie sich die an, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet!

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×