Zusammenfassung

Wenn Sie Ihr Computerupdate in Microsoft Security Essentials, das einen Proxyserver verwendet, aktualisieren möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Computer ordnungsgemäß zu konfigurieren.

Weitere Informationen

Beachten Microsoft Security Essentials, dass es keine Proxykonfiguration für Updates gibt. Daher müssen Sie die speziellen Internetoptionen in Internet Explorer Windows konfigurieren. Gehen Sie zu diesem Zweck folgendermaßen vor:
 

  1. Starten Sie Internet Explorer.

  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Internetoptionen.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Verbindungen auf LAN-Einstellungen.

    Alternativtext

  4. Führen Sie im Dialogfeld LAN-Einstellungen (Local area network) die folgenden Schritte aus:

    1. Klicken Sie, um das Kontrollkästchen Einstellungen automatisch erkennen zu deaktivieren.

    2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Proxyserver für LAN verwenden.

    3. Geben Sie im Feld Adresse die Webadresse des Proxyservers ein.

      Hinweis Wenn Sie eine IP-Adresse für den Proxyserver verwenden, achten Sie darauf, keine führenden Nullen zu verwenden. Verwenden Sie beispielsweise 130.25.0.1 anstelle von 130.025.000.001. 

    4. Geben Sie im Feld Port die Portnummer ein, die dem Proxyserver zugewiesen ist.



    Alternativtext
    Wichtig Wenn Sie die Webadresse oder Portnummer des Proxyservers nicht kennen, wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator.

  5. Aktualisieren Sie Microsoft Security Essentials erneut.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×