Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Das Betriebssystem des Computers wird Windows XP.

  • Erstellen Sie ein Postfach in Outlook 2007 auf Microsoft Exchange Server 2013.

  • Sie haben ein zusätzliches Postfach (freigegebene Postfach) im Outlook-Profil konfiguriert.

In diesem Szenario kann keine e-Mails senden und e-Mails verbleiben im Postausgang.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil die freigegebene Postfach Sitzung Hauptpostfach Verbindung beim Verbinden mit Exchange Server. Dadurch wird den falschen Server-Fehler bei Operationen Hauptpostfach zu Exchange Server herstellen, während die Sitzung eine Anmeldung für ein anderes Konto besitzt.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie kumulative Update 15 für Exchange Server 2013 oder einem späteren kumulativen Updates für Exchange Server 2013.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Referenzen

Informationen Sie zur Terminologie , die Microsoft-Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×