Stellvertretungen und Einstellungen für die Anrufweiterleitung werden in Skype for Business Basic für Microsoft 365-Apps für Enterprise-Benutzer entfernt

Problembeschreibung

Angenommen, ein Microsoft Microsoft 365-Apps für Enterprise-Benutzer hat Stellvertretungen und Anrufweiterleitung festgesetzt. Wenn sich der Benutzer beim Microsoft Skype for Business Basic-Client anmeldet, werden die Einstellungen für Stellvertretungen und Anrufweiterleitung entfernt und deaktiviert.  

Fehlerbehebung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das Dezember 5, 2017, Update (KB4011284) für Skype for Business 2015 (lync 2013).

HinweisLync 2013 wurde im April 2015 auf Skype for Business aktualisiert.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×