Timeouterkennung und Wiederherstellung (Timeout Detection and Recovery, TDR) findet nach dem Zufallsprinzip auf einem virtuellen Computer statt, der das Feature RemoteFX in Windows Server 2008 R2

Problembeschreibung

Beachten Sie das folgende Szenario:

  • Sie verwenden das Microsoft RemoteFX-Feature, um die Benutzerfreundlichkeit virtueller Computer (VMs) zu verbessern.

  • Sie führen zwei oder mehr Direct3D-Anwendungen auf einer VM aus.

  • Sie erhalten eine Fehlermeldung, die besagt, dass der Anzeigetreiber nicht mehr reagiert und sich auf Ihrer VM wiederhergestellt hat.

In diesem Szenario kann die Timeouterkennung und -wiederherstellung (Timeout Detection and Recovery, TDR) zufällig auf der VM auftreten.

Ursache

Dieses Problem tritt aufgrund von zeitlichen Bedingungen bei der Kommunikation zwischen einer VM und ihrem Host auf.

Wenn die interne Warteschlange voll ist, kann ein TDR auftreten.

Fehlerbehebung

Nach der Installation des folgenden Hotfixes verringert sich die Möglichkeit einer TDR erheblich.

Informationen zum Hotfix


Das x64-basierte Paket muss auf dem Server und den VMs installiert sein, die x64-basierte Betriebssysteme ausführen. Das x86-basierte Paket muss auf VMs mit x86-basierten Betriebssystemen installiert sein. Installieren Sie zuerst den Hotfix auf den VMs, und installieren Sie dann den Hotfix auf dem Server. Um den folgenden Hotfix auf einer VM zu installieren, starten Sie die VM, führen Sie den Hotfix aus, und beenden Sie dann die VM. Nachdem Sie den Hotfix auf der VM installiert haben, installieren Sie den Hotfix auf dem Server, und starten Sie dann den Server neu.

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft verfügbar. Dieser Hotfix soll jedoch nur das in diesem Artikel beschriebene Problem beheben. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systeme an, auf die dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, finden Sie oben in diesem Knowledge Base-Artikel den Abschnitt "Hotfixdownload verfügbar". Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anfrage an den Kundendienst und Support von Microsoft, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Wenn weitere Probleme auftreten oder eine Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die üblichen Supportkosten gelten für weitere Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht berechtigt sind. Eine vollständige Liste der Telefonnummern für Den Kundendienst und Support von Microsoft oder zum Erstellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

http://support.microsoft.com/contactus/?ws=supportHinweis Das Formular "Hotfix Download verfügbar" zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht zu sehen ist, liegt das daran, dass ein Hotfix für diese Sprache nicht verfügbar ist.

Voraussetzungen

Damit dieser Hotfix angewendet werden kann, muss auf dem Computer eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden:

  • Windows Server 2008 R2

  • Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 (SP1)

Weitere Informationen zum Abrufen eines Service Packs für Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 erhalten Sie, indem Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base zu lesen:

976932 Informationen zu Service Pack 1 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Registrierungsinformationen

Wenn Sie den Hotfix in diesem Paket verwenden möchten, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer nach der Installation dieses Hotfixes neu starten.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt nicht einen zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Hotfix installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.

Windows Server 2008 R2 von Dateiinformationen

Wichtige Hotfixes und Hotfixes Windows Server 2008 R2 Windows 7 sind in denselben Paketen enthalten. Auf der Seite "Hotfixanfrage" sind die Hotfixes jedoch unter beiden Betriebssystemen aufgeführt. Wählen Sie den auf der Seite unter "Windows 7/Windows Server 2008 R2" aufgeführten Hotfix aus, um das Hotfixpaket für eines oder beide Betriebssysteme zu erhalten. Lesen Sie in den Artikeln stets den Abschnitt "Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf", um zu ermitteln, für welches Betriebssystem die einzelnen Hotfixes gelten.

  • Die Dateien, die für ein bestimmtes Produkt, SR_Level (RTM, SPn)und den Dienstzweig (LDR, GDR) gelten, können anhand der Dateiversionsnummern ermittelt werden, wie in der folgenden Tabelle dargestellt.

    Version

    Produkt

    SR_Level

    Servicebereich

    6.1.760
    1.
    17xxx

    Windows Server 2008 R2

    SP1

    GDR

    6.1.760
    1.
    21xxx

    Windows Server 2008 R2

    SP1

    LDR

  • Die MANIFEST-Dateien (MANIFEST) und DIE -Dateien (.sind) aufgeführt, die für jede Umgebung installiert sind, sind im Abschnitt "Zusätzliche Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2" separat aufgeführt. WENN- und MANIFESTdateien sowie die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (CAT) sind äußerst wichtig, um den Zustand der aktualisierten Komponenten auf dem neuesten Stand zu halten. Die Sicherheitskatalogdateien, für die die Attribute nicht aufgelistet werden, sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Plattform

Servicebereich

Synth3dvsc.sys

6.1.7601.17574

88,960

08.03.2011

06:39

x64

Not applicable

Synth3dvsc.sys

6.1.7601.21677

88,960

08.03.2011

06:19

x64

Not applicable

Synth3dvsp.sys

6.1.7601.17574

121,216

08.03.2011

06:39

x64

AMD64_SYNTH3DVSPCBS. INF_31BF3856AD364E35_6.1.7601.17574_NONE_4CC50D3F9CDEE556

Synth3dvsp.sys

6.1.7601.21677

121,216

08.03.2011

06:19

x64

AMD64_SYNTH3DVSPCBS. INF_31BF3856AD364E35_6.1.7601.21677_NONE_4D51AAE8B5F9D125

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum TDR-Prozess von Grafikprozessoren (Graphic Processing Units, GPUs) über das Windows Display Driver Model (WDDM) finden Sie auf der folgenden MSDN-Website:

Allgemeine Informationen zur TDR von GPUs über WDDMWeitere Informationen zum Feature RemoteFX finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:

Allgemeine Informationen zum Feature RemoteFX

Allgemeine Informationen zu virtuellen und sitzungsbasierten DesktopsWenn Sie weitere Informationen zur Softwareupdateterminologie erhalten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base zu lesen:

824684 Beschreibung der Standardterminologie zur Beschreibung von Microsoft-Softwareupdates

Zusätzliche Dateiinformationen

Zusätzliche Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2

Zusätzliche Dateien für alle unterstützten x64-basierten Versionen Windows Server 2008 R2

Dateiname

Amd64_synth3dvsc.inf_31bf3856ad364e35_6.1.7601.17574_none_8f9daa8c025d9173.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

2,109

Datum (UTC)

08.03.2011

Uhrzeit (UTC)

07:08

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Amd64_synth3dvsc.inf_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21677_none_902a48351b787d42.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

2,109

Datum (UTC)

08.03.2011

Uhrzeit (UTC)

06:52

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Amd64_synth3dvspcbs.inf_31bf3856ad364e35_6.1.7601.17574_none_4cc50d3f9cdee556.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

2,121

Datum (UTC)

08.03.2011

Uhrzeit (UTC)

07:02

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Amd64_synth3dvspcbs.inf_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21677_none_4d51aae8b5f9d125.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

2,121

Datum (UTC)

08.03.2011

Uhrzeit (UTC)

06:45

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Update.aktualisierung

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

1,891

Datum (UTC)

08.03.2011

Uhrzeit (UTC)

15:44

Plattform

Nicht zutreffend

Die in diesem Artikel genannten Drittanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft schließt jede konkludente oder sonstige Gewährleistung bezüglich der Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×