Übersicht

Dieses Update ersetzt zuvor veröffentlichte Updates. Sie sollten immer das neueste Update installieren. Dieses Update verbessert auch die Analyse von Variablen. Weitere Informationen finden Sie unter CVE-2021-34474.

Nachdem Sie diesen Hotfix installiert haben, müssen Sie möglicherweise Ihre Lizenz aktualisieren, um Zugriff auf neue Objekte zu erhalten, die in diesen oder vorherigen Updates enthalten sind. (Dies gilt nur für Kundenlizenzen.)

Eine Liste der Updates, die für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 veröffentlicht wurden, finden Sie unter Veröffentlichte Updates für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1. Updates sind für neue und bestehende Kunden vorgesehen, die die von Microsoft Dynamics veröffentlichten Updates für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 ausführen.

Wichtig

Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Installation von Hotfixes oder Updates an Ihren Microsoft Dynamics-Partner zu wenden. Es ist wichtig zu überprüfen, ob Ihre Umgebung mit den Hotfixes oder Updates kompatibel ist, die installiert werden. Ein Hotfix oder Update kann zu Interoperabilitätsproblemen bei Anpassungen und Produkten von Drittanbietern führen, die mit Ihrer zentralen Microsoft Dynamics 365 Business-Lösung zusammenarbeiten.

In diesem Update behobene Probleme

Die folgenden Probleme wurden in diesem Update behoben.

Plattformhotfixes 

ID

KB-Titel

402669

Aktualisieren Sie die URL Content Delivery Network.

Anwendungshotfixes 

ID

Titel

Funktionsbereich

403382

"Sie verfügen nicht über die folgenden Berechtigungen für Ion TableData Post. Phys. Invt. Fehler "Bestellkopf:Ändern", wenn Sie versuchen, die globalen Dimensionen mithilfe der Kundenlizenz zu ändern.

Verwaltung

397723

Die Lieferantenzahlungsdatei kann von Banken nicht verarbeitet werden, da ein XML-Port im Überweisungstext ein Semikolon verwendet.

Bankmanagement

390881

Der Dimensionswert im Kontoplan wird nicht aktualisiert, wenn der Code der Dimension 1 und der Code für Dimension 2 aus der Analyseansicht geändert werden.

Finanzen

390929

Die Fehlermeldung "Amount must be positive in Gen. Journal Line Journal Template Name" wird angezeigt, wenn Sie versuchen, eine Erinnerung mit einer Rundungslinie für Eine Rechnung ausschreiben.

Finanzen

391315

Die Spaltenüberschrift sollte dem Zeitraumfilter hinzugefügt werden, wenn Sie einen Testabgleich für Kleinunternehmen einrichten.

Finanzen

395444

"Das eingehende Dokument ist nicht vorhanden. Identification fields and values: Entry No.='X'" error message when some fields are filtered in the Incoming Document list.

Finanzen

398669

Dezimalstellen werden in den Berichten "Saldo bis Datum" und in den Berichten "Fällige Kontoschulden" falsch angezeigt, wenn die Einträge in der Währung mit mehr als zwei Dezimalstellen vorhanden sind.

Finanzen

400379

Falsche Werte in den KPI-Webdienstabmessungen für Kontopläne.

Finanzen

401243

Der Bericht "Kaufgutschrift" hat einen anderen Wert als der Wert in der vorherigen Veröffentlichung unter "MwSt.-Differenz" und "Dokument kopieren".

Finanzen

402998

Unter Fälliger Saldo (LCY) werden beim Öffnen der Lieferantenkarte aus der Liste und aus dem Zahlungsjournal unterschiedliche Beträge angezeigt.

Finanzen

394907

Beträge werden im Saldovergleich abgeschnitten.

Finanzen

398680

Übersetzungen fehlen auf der Seite "Zertifikat für FastTabs" und auf der Aktionsseite "Zertifikat hochladen".

Finanzen

389706

Der Fixed Asset Acquisition-Assistent kann Währungen nicht verarbeiten.

Anlagen

398576

Die Schaltfläche "Erwerben" ist auf der Karte "Feste Posten" abgeblendet, wenn im Abschreibungsbuch Geschäftsjahr 365 Tage ausgewählt ist.

Anlagen

388055

Beim ersten Versuch des Planungsprozesses ergibt sich ein unerwartetes Fälligkeitsdatum in den Zeilen, wenn die Neuanordnungsrichtlinie für "Lot-für-Lot" verwendet wird.

Bestand

395463

Die Zeilen "Standarddienstcode" werden gelöscht, wenn der Standarddienstcode aus der Dienstelementgruppe gelöscht wird.

Bestand

395515

"Der Elementattributwert ist nicht vorhanden..." Beim Öffnen der Elementattributseite wird eine Fehlermeldung angezeigt, da das Konfigurationspaket nicht vorhandene Elementattributwerte importiert.

Bestand

397904

Die Standard-Kostenerfassungsmethode wird beim Erstellen neuer Elementkarten in Der Bestand nicht festgelegt.

Bestand

398401

Die Verfügbarkeit wird in der FactBox für Assemblyreihenfolge falsch berechnet.

Bestand

399129

Der Wert von Qty. für UOM und Qty. Die Basis wird in berechneter Qty umgekehrt. aus Qty. Basis pro UOM.

Bestand

402322

Rechnungen können nicht gelöscht werden, wenn Typ = Gebühr (Artikel) und Zeilenrabatt % = 100.

Bestand

402331

Der Wert von Qty. für UOM und Qty. Die Basis wird in berechneter Qty umgekehrt. aus Qty. Basis pro UOM.

Bestand

402144

Die Artikelmenge zeigt einen negativen Wert im Beleg für die Übertragungsreihenfolge an und führt zu Schleifen bei der Kostenanpassung und einem Dezimalwertfehler, wenn die Kostenanwendung für die Anwendung für ausgehende Eingaben mit der durchschnittlichen Kalkulationsmethode fälschlicherweise auf TRUE festgelegt wurde.

Bestand

395340

Die Beträge in G/L-Einträgen unterscheiden sich von den Beträgen in Den Hauptbucheinträgen nach dem Posten einer Auftragsstelle im Zusammenhang mit Aufträgen.

Aufträge

397481

"Plan berechnen" kann automatisch generierte Kalendereinträge nicht mit null Zeit behandeln.

Produktion

390974

Allgemeine Produktveröffentlichungsgruppen fehlen in den Hauptbucheinträgen für ein Hauptbuchkonto für die Vorabzahlung, da das unvollständige Setup beim Posten der Vorabzahlungsrechnung nicht überprüft wird.

Einkauf

391617

Eine TestFELD-Fehlermeldung wird auf eine Zeile verweisen, die für den Benutzer nicht verfügbar ist.

Einkauf

399084

Fehler beim Posten eines Belegs, der durch verschiedene Rundungen auf "Menge" verursacht wurde.

Einkauf

393621

Kunde – Zusammenfassungsalterungs-Simp. Bericht und Kunde – Zusammenfassungsalterungsberichte zeigen falsche Ergebnisse beim Filtern nach fälligen (LCY)-Ergebnissen >xxx.

Verkauf

395582

Untreated COMMIT when posting assembly on sale.

Verkauf

398742

Die Funktionalität der Freigabe für alle Benutzer funktioniert nicht wie erwartet.

Verkauf

399553

Aktualisieren Sie die Beschriftung des Felds "Fälligkeitsdatum" auf "Genehmigungsfälligkeitsdatum" in der Tabelle "Genehmigungseintrag".

Verkauf

402281

Fehler beim Drucken eines Berichts: "Die COPY-Funktion kann nur mit dem shareTable-Argument verwendet werden, das auf "true" festgelegt ist, wenn beide Datensätze temporär sind."

Verkauf

398673

Die Rundungszeile einer Rechnung für die Rechnungsauszahlung enthält keine Beschreibung.

Verkauf

402725

"Reported must be equal to 'No' in stat Jnl. Batch"-Fehler, wenn Sie versuchen, die aktuell gemeldeten Zeilen im Stat Journal zu löschen, bei denen das gemeldete Feld auf Ja festgelegt ist.

MWSt./Mehrwertsteuer/Sätze

399668

"Dieses Dokument kann nicht vollständig versendet werden. Ändern Sie den Wert im Feld "Versandratgeber" in die Fehlermeldung Partiell", wenn ein Gesamtauftrag ausgewählt und teilweise ausgewählt wurde.

Lager

Lokale Anwendungshotfixes 

BE – Belgien

ID

Titel

Funktionsbereich

402298

Die Mehrwertsteuer wird nicht richtig angezeigt, wenn der Mehrwertsteuerbasisrabatt % in einer Kaufrechnung in der Belgien-Version geändert wird.

Einkauf

392460

Überprüfen Sie, ob sich eine Gutschrift auf eine Verkaufsrechnung bezieht, die in einem Jahr vor dem tatsächlichen Jahr ausgeführt wurde, wenn Sie den Jahreseintragsbericht und den Datenträgerbericht für die jährliche Auflistung in der Version "Zahlen" exportieren.

Verkauf

CA – Kanada

ID

Titel

Funktionsbereich

401159

Das Feld "Abrechnungsdatum" in Tabelle 10303 wird beim Generieren einer EFT-Datei in der kanadischen Version nicht in das julianische Datumsformat konvertiert.

Bankmanagement

400996

LCY-Betrag wird im Hauptbuch veröffentlicht, während er mit einer FCY Bank in der kanadischen Version eingegeben wird.

Bankmanagement

401827

Nur eine EFT-Überweisung wird gedruckt, wenn zwei verschiedene Lieferanten in der kanadischen Version denselben Namen haben.

Bankmanagement

402892

Einzahlungen, die mit einer FCY-Bank mit G/L-Kontotypen eingegeben werden, werden in der kanadischen Version im Hauptbuch unter LCY-Beträge veröffentlicht.

Bankmanagement

399768

Das Feld "Federal Income Tax Withholding" wird beim Drucken des MISC 1099 NEC oder 1099 MISC in der kanadischen Version als negativer Betrag angezeigt.

Einkauf

398492

Fehlermeldung "Berechnungsreihenfolge im Steuerbereich XXX muss mit eindeutigen Werten gefüllt werden, wenn Steuer berechnen auf Ja lautet", wenn in der kanadischen Version eine negative Menge in eine Verkaufszeile eingegeben wird.

MWSt./Mehrwertsteuer/Sätze

CZ – Czechia

ID

Titel

Funktionsbereich

396871

Beim Exportieren von Zahlungsaufträgen in der tschechischen Version sind stornierte Zeilen enthalten.

Bankmanagement

401488

Leerer Typ in der Zahlungsauftragszeile in der tschechischen Version.

Bankmanagement

395772

In der Dokumentliste mit ausgewiesener Mehrwertsteuer werden falsche negative Betrage und in der tschechischen Version MwSt.-Berichte angezeigt.

Finanzen

392870

Fehlermeldung beim Drucken des Bestellarchivs in der tschechischen Version.

Einkauf

398529

Die "Registrierungsnr. überprüfen". Aktion funktioniert nicht, wenn der Lieferant aus einem Kontakt in der tschechischen Version erstellt wird.

Einkauf

DE – Deutschland

ID

Titel

Funktionsbereich

395627

Probleme im Zusammenhang mit den QuickInfos und Filtern für die MwSt.-Vorlaufbenachrichtigung, die für die Vorschau- und Druckoption in der deutschen Version verwendet werden.

Finanzen

ES – Spanien 

ID

Titel

Funktionsbereich

398160

Die nicht versteuerten Mehrwertsteuerkorrekturen werden in der Funktion "Deklarations-Datenträger" der spanischen Version nicht wie erwartet einbezogen und diskoniert.

MWSt./Mehrwertsteuer/Sätze

FR – Frankreich

ID

Titel

Funktionsbereich

392748

Der Bericht "Kontoplan" fehlt im Menü der französischen Version.

Finanzen

397198

Der Quellcode wird beim Posten nicht überprüft und kann leer sein, wird aber zu Überwachungszwecken in der französischen Version exportiert.

Finanzen

398517

Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-Registrierungsnr.) ist zweimal im Stat Journal in der französischen Version vorhanden.

Finanzen

402710

Saldowerte sind im Bericht "G/L-Testversion" für Konten mit G/L-Einkünften nicht richtig, wenn der vorherige Abrechnungszeitraum in der französischen Version nicht geschlossen ist.

Finanzen

401256

Das Stat-Dateiformat ist falsch, wenn Sie in der französischen Version die Felder "Einstiegspunkt/Ausgangspunkt" und "Bereich" in das Stat-Journal einfügen.

MWSt./Mehrwertsteuer/Sätze

IT – Italien 

ID

Titel

Funktionsbereich

393652

Die Beschreibung des Zahlungseintrags im Bericht G/L Book-Print ist nicht richtig, wenn Sie Direkt nach dem Posten der zugehörigen Verkaufsrechnung in der italienischen Version Eingaben des Bankbelegs erstellen.

Finanzen

395450

Die Quellensteuer wird nach dem Posten der Lieferantenrechnung mit 0 Quellensteuer in der italienisch Version nicht aktualisiert.

Finanzen

391744

Im Bericht "Abschreibungsbuch" wird nicht der kumulierte Abschreibungsabsage der neu klassifizierten Sachanlagen in der italienischen Version angegeben.

Anlagen

403205

"Das eingehende Dokument ist nicht vorhanden. Identification fields and values: Entry No.='X'" error message when some fields are filtered in the Incoming Document list in the Italian version.

Verkauf

MX – Mexiko

ID

Titel

Funktionsbereich

400996

DER LCY-Betrag wird im Hauptbuch veröffentlicht, während er mit einer FCY Bank in der version für Mexiko eingegeben wird.

Bankmanagement

401827

Nur eine EFT-Überweisung wird gedruckt, wenn zwei verschiedene Lieferanten in der amerikanischen Version denselben Namen haben.

Bankmanagement

402892

Einzahlungen, die bei einer FCY-Bank mit G/L-Kontotypen eingegeben wurden, werden in der "18.000"-Version in das Hauptbuch der "LcY"-Beträge gepostet.

Bankmanagement

399768

Das Feld "Federal Income Tax Withholding" wird als negativer Betrag angezeigt, wenn das MISC 1099 NEC oder 1099 MISC in der version für Mexiko gedruckt wird.

Einkauf

398492

Die Fehlermeldung "Berechnungsreihenfolge im Steuerbereich XXX muss mit eindeutigen Werten ausgefüllt werden, wenn Steuer berechnen auf Ja lautet", wenn in der amerikanischen Version eine negative Menge in eine Verkaufszeile eingegeben wird.

MWSt./Mehrwertsteuer/Sätze

NL – Niederlande 

ID

Titel

Funktionsbereich

401025

Eine Fehlermeldung über einen Überlauf, wenn Sie versuchen, eine Zahlungsdatei aus dem Zahlungsverlauf zu exportieren, wenn die Adresse des Kontoinhabers mehr als 70 Zeichen in der niederländischen Version enthält.

Bankmanagement

394907

Beträge werden beim Saldovergleich in der niederländischen Version abgeschnitten.

Finanzen

402270

Fehlermeldung "Gilt für ID muss einen Wert haben", wenn der Fokus vom G/L-Eintrag weg bewegt wird, für den die "Gilt-auf-ID" in der niederländischen Version festgelegt ist.

Finanzen

401762

"Der Wert von PADSTR-Parameter 3 liegt außerhalb des zulässigen Bereichs." Fehlermeldung beim Versuch, eine Zählerseite in der niederländischen Version für eine Sendungslinie ohne angegebenen Transaktionstyp und ausgewählten Zähler zu erstellen.

MWSt./Mehrwertsteuer/Sätze

402699

Das Vorzeichen der Spalte "Zusätzliche Einheiten" ist in der exportierten Aggregatdatei nach den neuesten Updates in der Satzstat-Funktion in der niederländischen Version falsch.

MWSt./Mehrwertsteuer/Sätze

NO – Norwegen

ID

Titel

Funktionsbereich

398145

Fehlermeldung "Überlauf" bei dem Versuch, die Funktion "Zahlungen exportieren" im Zahlungsjournal der Norwegisch-Version zu verwenden.

Bankmanagement

397140

Der Standardbeitragscode funktioniert in SAF-T in der Norwegisch-Version nicht.

Finanzen

RU – Russland

ID

Titel

Funktionsbereich

390952

Die nicht angewendete Funktion wird die mit der Anwendung in der russischen Version erstellten G/L-Einträge nicht ordnungsgemäß zurückgesetzt.

Finanzen

USA – Vereinigte Staaten 

ID

Titel

Funktionsbereich

400996

LCY-Betrag wird im Hauptbuch veröffentlicht, während er mit einer FCY Bank in der US-Version eingegeben wird.

Bankmanagement

401827

Nur eine EFT-Überweisung wird gedruckt, wenn zwei verschiedene Lieferanten in der US-Version denselben Namen verwenden.

Bankmanagement

402892

Einzahlungen, die bei einer FCY-Bank mit G/L-Kontotypen eingegeben werden, werden in der US-Version im Hauptbuch in LCY-Beträgen gepostet.

Bankmanagement

399768

Das Feld "Federal Income Tax Withholding" wird beim Drucken von 1099 NEC oder 1099 MISC in der US-Version als negativer Betrag angezeigt.

Einkauf

398492

Die Fehlermeldung "Berechnungsreihenfolge im Steuerbereich XXX muss mit eindeutigen Werten ausgefüllt werden, wenn Steuer berechnen auf Ja lautet" wird angezeigt, wenn in der US-Version eine negative Menge in eine Verkaufszeile eingegeben wird.

MWSt./Mehrwertsteuer/Sätze

Gesetzliche Vorschriften 

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

400014

Fügen Sie der Dokumentseite zum Aktualisieren der bereitgestellten Dokumente Felder für die Zahlungsreferenz und Zahlungsmethode hinzu.

Finanzmanagement

PostedPurchInvoiceUpdate.Page PostedSalesInvoice.Page PostedSalesInvoices.Page PostedServiceInvoice.Page PostedServiceInvoices.Page PurchInvHeaderEdit.Codeunit postedsalesinvupdate.page postedserviceinvupdate.page salesinvheaderedit.codeunit serviceinvheaderedit.codeunit

Lokale rechtliche Funktionen

IT – Italien

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

399518

Verwenden Sie dieselbe externe Dokumentnummer in verschiedenen Geschäftsjahren in der italienisch-Version.

Finanzmanagement

PurchasePrepmtDocTest.Report LocalApplicationManagement.Codeunit PurchPost.Codeunit PurchasesPayablesSetup.Page PurchasesPayablesSetup.Table periodsourcetype.enum

RU – Russland

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

401524

Ändern Sie die Layouts von Rechnungen in der russischen Version.

Finanzmanagement

CorrFacturaInvoiceHelper.Codeunit FacturaInvoiceReportHelper.Codeunit LocalReportManagement.Codeunit VATHelprExportXML.Report

Lösung

So erhalten Sie die Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1-Dateien

Dieses Update steht für den manuellen Download und die Installation im Microsoft Download Center zur Verfügung.

Update 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1

Herunterzuladendes Hotfixpaket

Dieses Update enthält mehrere Hotfix-Pakete. Wählen Sie je nach Landesversion Ihrer Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020-Datenbank eines der folgenden Pakete aus, und laden Sie es herunter.

Land

Hotfixpaket

AT – Österreich

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 AT-Paket

AU – Australien

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 AU-Paket

BE – Belgien

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 BE-Paket

CA – Kanada

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 CA-Paket

CH – Schweiz

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 CH-Paket

CZ – Czechia

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 CZ-Paket

DE – Deutschland

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 DE-Paket

DK – Dänemark

Herunterladen von Update 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 DK-Paket

ES – Spanien

Herunterladen von Update 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 ES-Paket

FI – Finnland

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 FI-Paket

FR – Frankreich

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 FR-Paket

GB – Vereinigtes Königreich

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 UK-Paket

IN – Indien

Paket "Update 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 IN" herunterladen

IS – Island

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 IS-Paket

IT – Italien

Herunterladen von Update 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 IT-Paket

MX – Mexiko

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 MX-Paket

NL – Niederlande

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 NL-Paket

NO – Norwegen

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 NO package

NZ – Neuseeland

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 NZ-Paket

RU – Russland

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 RU-Paket

SE – Schweden

Herunterladen von Update 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 SE Paket

USA – Vereinigte Staaten

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 US-Paket

Alle anderen Länder

Herunterladen des Updates 16.14 für Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 W1-Paket

Installieren eines lokalen Updates von Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1

Weitere Informationen finden Sie unter Installieren eines Updates von Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1.

Voraussetzungen

Sie müssen Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1 installiert haben, um diesen Hotfix anzuwenden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter Terminologie für Softwareupdatesund Microsoft Dynamics 365 Business Central 2020 Release Wave 1.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×