Update: Bildlaufleisten sind deaktiviert, wenn der Katalog-Manager mit Leseberechtigungen in Commerce Server 2009 R2 verwenden

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Zuweisen der Rolle CatalogViewer und die InventoryViewer Rolle zu einem Benutzerkonto in Windows Autorisierungsmanager (AzMan). Diese Rollen gewähren dem Benutzerkonto schreibgeschützt.

  • Anmeldung für Katalog-Manager mit diesem Benutzerkonto in Microsoft Commerce Server 2009 R2.

  • Sie anzeigen ein Produkt im Katalog-Manager. Wechseln Sie beispielsweise benutzerdefinierte Eigenschaften-Seite zum Anzeigen der Eigenschaften.


In diesem Fall sind die Bildlaufleisten deaktiviert. Sind viele Eigenschaften, die nicht auf einen Bildschirm passt, scrollen Sie können nicht alle anzeigen.

Problemlösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Allerdings soll diesen Hotfix nur das Problem zu beheben, die in diesem Artikel beschrieben. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie zu der folgenden Microsoft-Website:

http://support.microsoft.com/contactus/?ws=supportHinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, muss Microsoft Commerce Server 2009 R2 installiert sein.

Informationen zum Neustart

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes durchführen.

Ersetzte

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Catalogmanager.exe

9.0.4261.18

1,911,464

12-Jun-2013

20:11

x86

Microsoft.commerceserver.ui.controllibrary.dll

9.0.4261.18

498,400

12-Jun-2013

20:11

x86


Dateiname

Dateigröße

Datum

Zeit

Pfad

Catalogsetseditcontrol.cs

19,167

24-Apr-2013

05:30

source\applications \catalogmanager

Expressionbasedcatalogset.cs

11,862

24-Apr-2013

05:30

source\applications\catalogmanager

Inventoryproductscatalog.cs

14,209

24. April 2013

05:30

source\applications\catalogmanager

Interfaces.cs

2.670

24-Apr-2013

05:30

source\applications\catalogmanager \controllers

Editablecontrols.cs

18,146

24-Apr-2013

05:30

source\applications\catalogmanager\dialogs

Editdialogformbase.cs

26.360

24. April 2013

05:30

source\applications\catalogmanager\dialogs

Catalogitemcategoryassociation.cs

29,866

24-Apr-2013

05:30

source\applications\catalogmanager \wizard

Catalogitemproductassociation.cs

12,250

24-Apr-2013

05:30

source\applications\catalogmanager\wizard

Catalogitemrelationships.cs

24,768

24. April 2013

05:30

source\applications\catalogmanager\wizard

Catalogitemvariantproperties.cs

19,265

24-Apr-2013

05:30

source\applications\catalogmanager \wizard

Dynamicwizardcontrol.cs

5,333

24-Apr-2013

05:30

source\applications\catalogmanager\wizard

Dynamicwizarddatagrid.cs

5,452

24. April 2013

05:30

source\applications\catalogmanager\wizard

Productcatalogdependentcatalogs.cs

5.850

24-Apr-2013

05:30

source\applications\catalogmanager \wizard

Productcataloginventory.cs

5,436

24-Apr-2013

05:30

source\applications\catalogmanager\wizard

Productcataloglanguages.cs

22,124

24. April 2013

05:30

source\applications\catalogmanager\wizard

Productcatalogrules.cs

31,391

24-Apr-2013

05:30

source\applications\catalogmanager \wizard

Dynamiccontrol.cs

42,013

24-Apr-2013

05:30

source\uicontrollibrary


Hinweise

  • Wenn Sie Katalog-Manager angepasst von Commerce Server 2009 R2 mit der BusinessToolsExtensibilityKit.zip-Datei, die bereitgestellt wird, können Sie geänderten Quellcode aus der Datei Source.zip die Änderungen und Katalog-Manager neu erstellen.

  • Aufgrund der dateiabhängigkeiten enthalten das neueste Update, das diese Dateien enthält auch zusätzliche Dateien.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×