Problembeschreibung

Wenn Entwickler Configuration.Save(..) verwenden /Configuration.SaveAs(..) Methoden in Microsoft.NET Framework 4.7 speichern-Überschreibung web.config -Datei einer Anwendung für ASP.NET/IIS werden erteilt (Internet Information Server) können sie feststellen, dass ein neuer leerer Windows Forms Anwendung bestimmten Abschnitt < System.Windows.Forms.ApplicationConfigurationSection > wird hinzugefügt in web.config -Datei und ihre Anwendung möglicherweise nicht laden.

Ursache

Beim Hinzufügen von HDPI (High Dots Per Inch) Unterstützung für Windows Forms-Anwendung in Microsoft.NET Framework 4.7, hat Windows Forms-Team einen neuen Konfigurationsabschnitt < System.Windows.Forms.ApplicationConfigurationSection > in der Anwendungskonfigurationsdatei (app.config) durch die Entwickler Applikationen für HDPI bestimmte Features anpassen können.

Dieser neue Abschnitt ist nur für Windows Forms-Anwendung und HDPI Funktionen anpassen, die in Microsoft.NET Framework 4.7 nur hinzugefügt werden derzeit verwendet. Deklaration von diesen neuen Abschnitt geschieht daher zur Laufzeit und im Windows Forms-Anwendung nur (im Gegensatz zur allgemeinen Praxis in Datei machine.config deklariert). Wenn Entwickler Configuration.Save(..) verwenden /Configuration.SaveAs(..) Methoden, sehen sie eine leere Definition dieser Laufzeit deklarierten Abschnitt in der Konfigurationsdatei gespeichert, erstellt/überschriebene wird hinzugefügt. Beim erneuten eine Windows Forms-Anwendung (ASP.NET/IIS) mit diesem neu gespeicherte, erstellt/überschriebene Konfigurationsdatei laden die Anwendung möglicherweise nicht durch fehlende Deklaration des Abschnitts erneut laden.

Problemlösung

Entwickler-Benutzer können sicher entfernen diese leeren Abschnitt < System.Windows.Forms.ApplicationConfigurationSection > Definition web.config -Datei (es wird nicht von anderen Programmen als Benutzeroberfläche Windows Forms verwendet) und Laden Sie ihre Anwendung. Diese leeren Abschnitt aus der Datei entfernen hat keine Auswirkung auf das Verhalten der Anwendung.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem bei den Microsoft-Produkten, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind und Microsoft Lösung in zukünftigen Versionen des Produkts arbeitet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×