Zu diesem Update

Dieses Update bietet Unterstützung für sichere Einstellung neu, die Benutzerfreundlicher Surfen für Benutzer bereitstellt. Nach der Installation des Updates und dem Feature in Microsoft Family Safety-Webfilter aktivieren Internet Explorer fügt eine "bevorzugen: sicher"-HTTP-Header jeder HTTP-Anforderung an, dass der Benutzer eine familienfreundliche Browsen bevorzugt. Websites, die dieser Header erhalten sollten jugendfreie herausfiltern, die für Kinder ungeeigneten Websites auf HTTP-Anfragen reagieren. Der Header ist nur von Websites heute unterstützt. Wir hoffen jedoch Websites freiwillig den Header mit der Zeit verwenden. Microsoft Bing unterstützt Header so sicher Suchfunktion für Bing aktivieren und diese Links, jugendgefährdendes Material aus den Suchergebnissen entfernt. Sichere Einstellung Feature wird Internet Explorer 11 und Internet Explorer 10 unterstützt.

Problemlösung

Update-Informationen

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer. Gehen Sie hierzu zu Microsoft Update.

Technische Informationen über das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

http://www.microsoft.com/technet/security/current.aspxHinweis Dieses Update ist in Sicherheitsupdate 2975687 enthalten.

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

2975687 MS14-037: Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer: 8 Juli 2014

Weitere Informationen

Finden Sie die Terminologie , mit denen Microsoft-Softwareupdates beschrieben.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×