Update für Windows Embedded Compact 2013: September 2019

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird ein Update für Windows Embedded Compact 2013 beschrieben.

Bevor Sie dieses Update installieren, müssen alle zuvor veröffentlichten Updates für dieses Produkt installiert sein.

Verbesserungen und Korrekturen

  • Brasilien hat beschlossen, die Sommerzeit (DST) nicht mehr zu befolgen. Die DST beginnt nicht wie bisher geplant am ersten Sonntag im November 2019.

Informationen zu Softwareupdates

Informationen zum Download

Das monatliche Update "Windows Embedded Compact 2013" (September 2019) ist jetzt bei Microsoft verfügbar. Um dieses monatliche Update von Windows Embedded Compact 2013 herunterzuladen, gehen Sie zum Device Partner Center (DPC).

Voraussetzungen

Dieses Update wird nur unterstützt, wenn alle zuvor veröffentlichten Updates für dieses Produkt ebenfalls installiert wurden.

Neustartanforderung

Nach der Installation dieses Updates müssen Sie die gesamte Plattform neu erstellen. Wenden Sie hierzu eine der folgenden Methoden an:

  • Klicken Sie im Menü Build (Erstellen) auf Clean Solution (Neue Lösung) und dann auf Build Solution (Lösung erstellen).

  • Klicken Sie im Menü Erstellen auf Projektmappe neu erstellen.

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie dieses Softwareupdate angewendet haben.

Ersetzte Updates

Keine

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Softwareupdatepakets weist die Dateiattribute (oder höher Dateiattribute) auf, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind. Die Daten und Uhrzeiten für diese Dateien sind in Der koordinierten Weltzeit (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um den Unterschied zwischen UTC und Ortszeit zu ermitteln, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone im Element Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Dateiname

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Pfad

Timezones.reg

139,099

21-Aug-2019

09:06

Public\Common\Oak\Files

Informationsquellen

Informieren Sie sich über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×