Update: Falsche Ergebnisse, wenn Sie eine Abfrage ausführen, wie-Operator in einer WHERE-Klausel in SQL Server Compact 3.5

Fehler #: 188297 (Content Maintenance) VSTS: 1343857

Problembeschreibung

Angenommen Sie, Sie haben einige Datenbanken in Microsoft SQL Server Compact 3.5. Wenn Sie eine Abfrage ausführen, die wie-Operator in WHERE-Klausel verwendet, werden falsche Ergebnisse zurückgegeben. Dieses Problem tritt auf, wenn Folgendes zutrifft:

  • Muster enthält ein Akzentzeichen japanische Kana.

  • Muster enthält ein Platzhalterzeichen wie "abc% %".

  • Ein Zeichen vor das japanische Kana Akzentzeichen teilweise Muster.


Problemlösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anforderung an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

http://support.microsoft.com/contactus/?ws=supportHinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie alle Programme beenden, die SQL Server Compact 3.5 verwenden. Dann müssen Sie SQL Server Compact 3.5 deinstallieren.

Hinweis SQL Server Compact Hotfix enthält eine vollständige MSI- und eine Teilliste von Dateien aus einer früheren Installation von SQL Server Compact nicht ersetzen.

Neustartanforderung

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes durchführen.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Die internationale Version dieses Updates installiert Dateien mit den Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit mit dem aktuellen Sommerzeit-Zeitunterschied (DST) angezeigt. Darüber hinaus können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien anwenden.


Für alle unterstützten Versionen von Windows-basierten x86

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Sqlceqp35.dll

3.5.8109.0

641,712

13-Jun-2013

18:51

x86

Sqlcesa35.dll

3.5.8109.0

184,496

13-Jun-2013

18:51

x86

Für alle unterstützten Versionen von Windows-basierten x64

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Sqlceqp35.dll

3.5.8109.0

1,132,216

13-Jun-2013

18:43

x64

Sqlcesa35.dll

3.5.8109.0

296,120

13-Jun-2013

18:43

x64



Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Autor: Masank; Mufukuha; jannaw
Ersteller: V-shysun
Technische Überprüfung: SQLPREV; Masank; Mufukuha; deant; Jeanyd; Jannaw
Redaktion: V-jonwoo

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×