Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Problembeschreibung

Legen Sie SSL Kanaldefinitionsdatei SSL verwenden und die Option Microsoft MQ-Client verwenden auf Jafestgelegt. Wenn Sie dies tun, der MQSC Adapter und folgende Fehler protokolliert einen Empfangsspeicherort oder Sendeport im Ereignisprotokoll Anwendung:

Fehler bei 'QueueManager' Verarbeitung Automatisierung. Beschreibung: State: Handshake, Ereignis: ServerData - Ausnahme: Ausgangsdaten enthält verschiedene Funktionen Flag 1.

Problemlösung

Dieses Problem ist im kumulativen Update 2 für Host Integration Server 2016 behoben.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Das kumulative Update enthaltenen Updates aktivieren Sie SSL bei Verwendung von Microsoft MQ Client. Aber auch bei diesen Updates angewendet Vorkommen Fehler aufgrund der, dass IBM WebSphere-Server SSL behandelt. In bestimmten Situationen kann die Verbindung ohne einen Ursachencode geschlossen, wenn der Empfangsspeicherort oder einen Sendeport gestartet wird. Ist ein CipherSpec Code Sonderregelung IBM WebSphere-Server erwartet. In.NET Framework SSL sendet Stream jedoch automatisch die vollständige Liste der unterstützten CipherSpecs, die der Client verarbeiten kann. Der MQ Microsoft.NET Framework SSL implementiert und hat keine Kontrolle über die CipherSpecs, die gesendet werden. Erste CipherSpec der CipherSpec übereinstimmt, auf der Server-Verbindung MQ-Server konfiguriert ist, funktioniert alles.

Wenn die Verbindung fehlschlägt, überprüfen Sie das Ereignisprotokoll MQ Server ein Ereignis bestimmten eingehenden CipherSpec, die nicht. Server Verbindungskanal Geben Sie bestimmte CipherSpec als gültige CipherSpec für eingehende Anrufe, und wiederholen Sie den Anruf.

Referenzen

Erfahren Sie mehr über die Terminologie, welche Microsoft verwendet, um Softwareupdates zu beschrieben.

Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×