Update: Pfad wird nicht in OWA geöffnet, wenn der Pfad nicht-ASCII-Zeichen in einer Exchange Server 2010-Umgebung enthält

Problembeschreibung

In einer Umgebung mit Microsoft Exchange Server 2010 verwenden Sie Outlook Web Access (OWA) auf um einen Hyperlink zu öffnen, der in einer e-Mail-Nachricht enthalten ist. Wenn der Link auf eine Netzwerkfreigabe (Quellpfad), wird die Freigabe der Pfad enthält nicht-ASCII-Zeichen, z. B. japanische Zeichen nicht geöffnet.

Hinweis Dieses Problem in Update Rollup 13 Exchange Server 2010 Service Pack 3 oder höher.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil das Dateiprotokoll in der e-Mail nicht ordnungsgemäß decodiert wird.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie Updaterollup 17 für Exchange Server 2010 Service Pack 3.

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, kopieren Sie den Link zu Windows Explorer, und öffnen Sie Pfad anstatt direkt in OWA auf.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Referenzen

Erfahren Sie mehr über die Terminologie, mit der Microsoft Softwareupdates beschrieben werden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×