Dieser Artikel bezieht sich auf Microsoft Dynamics NAV 2013 für alle Länder und alle Sprachgebietsschemas.

Übersicht

Dieses kumulative Update-Rollup umfasst alle Hotfixes und regulatorischen Features, die für Microsoft Dynamics NAV 2013, einschließlich Hotfixes und regulatorischen Features, die in früheren Update-Rollups veröffentlicht wurden, veröffentlicht wurden. Dieses Update-Rollup ersetzt zuvor veröffentlichte Update-Rollups. Sie sollten immer das neueste Update-Rollup installieren. Wenn Sie eine Liste der Update-Rollups für Microsoft Dynamics NAV 2013 finden möchten, wählen Sie die folgende Artikelnummer aus, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

2842257 Veröffentlichte Update-Rollups für Microsoft Dynamics NAV 2013Eine vollständige Liste aller Hotfixes, die in Update-Rollups für Microsoft Dynamics NAV 2013 veröffentlicht wurden, finden Sie auf den folgenden CustomerSource-und PartnerSource-Seiten:

CustomerSource

Übersicht über veröffentlichte Anwendungs-Hotfixes für Microsoft Dynamics NAV 2013

Übersicht über veröffentlichte Plattformupdates für Microsoft Dynamics NAV 2013

PartnerSource

Übersicht über veröffentlichte Anwendungs-Hotfixes für Microsoft Dynamics NAV 2013

Übersicht über veröffentlichte Plattformupdates für Microsoft Dynamics NAV 2013Update-Rollups sind für neue und vorhandene Kunden vorgesehen, die Microsoft Dynamics NAV 2013 ausführen.WichtigWir empfehlen Ihnen, sich vor der Installation von Hotfixes oder Updates an Ihren Microsoft Dynamics-Partner zu wenden. Vergewissern Sie sich unbedingt, dass Ihre Umgebung mit den zu installierenden Hotfixes oder Updates kompatibel ist. Ein Hotfix oder Update kann Interoperabilitätsprobleme mit Anpassungen und Drittanbieterprodukten, die Sie zusammen mit Ihrer Microsoft Dynamics NAV-Lösung verwenden, verursachen.

In diesem Updaterollup behobene Probleme

Die folgenden Probleme werden in diesem Update-Rollup behoben:

Plattformhotfixes

ID

Titel

2907573

Wenn Sie in den regionalen Einstellungen unter Windows Hebräisch als Sprache auswählen, werden Zahlen falsch linksbündig ausgerichtet.

2907573

Maximale Größe des RDLC-Layouts wird erhöht

2907573

Wenn Sie einen XMLport mit Namespace ausführen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt: das Element kann in der Objektbeschreibung nicht gefunden werden.

2907573

Sie können den Debugger nicht ausführen oder ein Objekt aus der Entwicklungsumgebung in parallelen Installationen ausführen.

2907573

NET-Automatisierung stürzt den Windows-Client mit Message ("%1", XmlNode. Value) ab.

2907573

CaptionML-Übersetzung wird nicht auf PromotedCategory-Aktionen in einer CardPart-oder ListPart-Seite angewendet, wenn die Seite als Factbox verwendet wird.

2907573

Berichte werden immer in englischer Sprache gedruckt, wenn die Berichte aus der Aufgabenwarteschlange ausgeführt werden.

2907584

Der Windows-Client stürzt ab, wenn eine Tabelle doppelte CaptionMLs

2907584

Sami_Sweden_Finland Sortierung wird nicht unterstützt

2907584

Wenn Sie nach dem Upgrade auf Microsoft Dynamics NAV 2013 einen XMLport ausführen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt: Microsoft. Dynamics. NAV. BusinessApplication. XMLport ' definiert bereits ein Element, das mit den gleichen Parametertypen aufgerufen wird.

2901565

SMTP verwendet SmtpDeliveryFormat. SevenBit als DeliveryFormat anstelle von SmtpDeliveryFormat. International

2901565

"Es gibt einen Syntaxfehler in einem" Konvertierungs Import ". Der Text ist zu lang "Fehlermeldung beim Importieren von Übersetzungen

2901565

Fehlermeldung "die angegebene Adresse wird nicht erkannt oder ist nicht vorhanden" beim Führen eines lync-Anrufs

2901565

Für den Objektimport wird kein Rollback ausgeführt, wenn beim Importieren der txt-Objektdatei ein Fehler auftritt.

Hinweis Möglicherweise müssen Sie die Objekte in der Datenbank kompilieren, nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben.

Anwendungshotfixes

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

354312

Überlauffehler, wenn Sie eine große Anzahl von Mahnungen drucken

Bankmanagement

Tab 297 Rep 190

353577

Wenn Sie die Funktion "Zins-Memos erstellen" für einen Kunden mit Rechnungen in mehr als einer Währung ausführen, werden zwei Zinsrechnung-Memos erstellt

Bankmanagement

COD 394

354342

Wenn Sie einen Intercompany-Auftrag senden, wird das Feld "zugesicherter Beleg Termin" nicht übertragen.

Finanzen

Tab 426 Tab 430 Reiter 432 Tab 436 Reiter 440 COD 427

354333

Wenn Sie eine Intercompany-Bestellung senden, wird das angeforderte Feld für das Empfangsdatum nicht übertragen.

Finanzen

Tab 431 Tab 432 Reiter 433 Tab 438 Reiter 439 Tab 441

353977

Beim Drucken des Test Saldos/Budget Berichts in anderen Sprachen als Englisch werden keine Daten angezeigt

Finanzen

Rep 9

354255

Bei Anlagen mit benutzerdefinierter Abschreibung sind die Gesamtsummen der Gruppe falsch

Anlagen

Rep 5607

354261

Überzählige Posten werden fälschlicherweise erstellt, wenn Sie ein Artikel-Nr revalidate. in einer Einkaufszeile

Bestand

Tab 39

353967

Die Statistiken für gebuchte Montageaufträge sind falsch, wenn eine Lieferung für den Auftrag rückgängig gemacht wurde.

Bestand

Tab 910

354427

Sie können nicht in der Projektaufgabe Nein nachschlagen. Feld auf dem inforegister "Kopieren" auf der Seite "Projektplanungszeilen kopieren"

Aufträge

Pag 1042

354374

Dimensionen aus Projektaufgaben werden nicht überprüft, wenn Sie eine Projektbuch.-Blattzeile eingeben

Aufträge

TAB 210

354272

WIP-Methode für eine Projektaufgabe wird falsch kopiert, wenn Sie die Aufgabe Aufgaben kopieren ausführen

Aufträge

COD 1006

354141

Der fehlerhafte WIP-Betrag wird für Jobs gebucht, die pro Projektposten WIP-Buchungsmethode sind.

Aufträge

COD 1000

354137

Fehlerhafter WIP-Eintrag wird gebucht, wenn Sie einen Job mit WIP-Buchungsmethode = pro Projektposten abschließen.

Aufträge

COD 1000

354422

Lagerort Posten und Artikelposten stimmen nicht überein, wenn Sie den Verbrauch mit einer alternativen Maßeinheit (UOM) buchen.

Produktion

COD 7302

354350

Der Lagerplatzcode wird keiner Fertigungsauftragszeile zugeordnet, wenn der Fertigungsauftrag über das Planungsarbeitsblatt erstellt wird.

Produktion

Tab 14 Reiter 246 Tab 99000754 Reiter 99000758 Tab 99000829 COD 7302 COD 99000787 COD 99000813

354113

"Sie verfügen nicht über die folgende Berechtigung für Daten Prod. Bestell Kapazitätsbedarf: Löschen "Fehlermeldung beim Aktualisieren eines Produktionsauftrags

Produktion

COD 99000774

354083

Falsche G/L-Posten werden gebucht, wenn Sie einen teilweise gelieferten Auftrag mit 100%-Vorauszahlung fakturieren

Purchase/Sales

COD 80 COD 90

353892

"Vorauszahlungs-Nr. Die Serie muss über einen Wert im Einkaufskopf "oder" Vorauszahlungs-Nr. verfügen. Die Fehlermeldung "Reihe" muss einen Wert in "Verkaufs Kopfzeile" aufweisen, wenn Sie eine Nummer im vorzahlungs-Nr hinzufügen. Reihenfeld in einem Einkaufsbeleg oder einem Verkaufsbeleg

Purchase/Sales

TAB 36 TAB 38

354690

Die Gesamtmenge auf der Seite "Verfügbarkeit prüfen" ist falsch, wenn Sie eine Verkaufsauftragszeile für einen Artikel mit reservierter Menge eingeben.

Verkauf

COD 311

354521

Verkauf an Kunden-Nr. fehlerhafte Ausfüllung der Zeilen, wenn die Zeilen von der Funktion "Dokument kopieren" kopiert werden

Verkauf

COD 6620

Lokale Anwendungshotfixes

Au/NZ-Australien/Neuseeland

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

354086

GST-Kauf Einträge werden nicht rückgängig gemacht, wenn Sie die Reverse-Register-Funktion für eine gebuchte Einkaufsrechnung in der australischen und neuseeländischen Version ausführen.

VAT/Sales Tax/Intrastat

COD 12

DE – Deutschland

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

354372

Sie können keine GDPdU-Datenexporte aus dem Menü "Finanzverwaltung" in der deutschen Version einrichten.

Finanzen

Männer 1020

354348

USt-IdNr. beim Exportieren von MwSt.-Berichtszeilen in der deutschen Version ist die Landesvorwahl falsch angegeben.

VAT/Sales Tax/Intrastat

Tab 741

NA – Nordamerika

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

354445

In einigen Spalten wird ein Prozentsatz #a0 0, aber ein Betrag von 0 in den Berichten im Alter von Forderungen und im Alter von Kreditoren Berichten in der nordamerikanischen Version angezeigt.

Purchase/Sales

Rep 10040 Rep 10085

354698

"Die Transaktion kann nicht abgeschlossen werden, da Inkonsistenzen in der G/L-Eingabetabelle auftreten" Fehlermeldung, wenn Sie einen Verkaufsbeleg mit Verbrauchssteuer und gebrochener Menge in der nordamerikanischen Version buchen.

Verkauf

COD 398

353431

Falsch realisierte Gewinne/Verluste werden gebucht, wenn Sie mehrere Teillieferungen und Rechnungen für einen Auftrag in Fremdwährung buchen, wobei die Vorauszahlung in der nordamerikanischen Version auf "false" festgelegt ist.

Verkauf

COD 80

UK – Vereinigtes Königreich

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

354132

Wiederkehrende Häufigkeit von 1M legt das nächste Buchungsdatum als ersten Tag des nächsten Monats anstelle eines Datums im Monat ab dem letzten Buchungsdatum in der Version Vereinigtes Königreich fest.

Finanzen

COD 359

Lösung

Beziehen der Updatedateien für Microsoft Dynamics NAV

Dieses Update steht für den manuellen Download und die Installation im Microsoft Download Center zur Verfügung.

Kumulatives Update Cu 09 für Microsoft Dynamics NAV 2013

Herunterzuladendes Hotfixpaket

Dieses Update-Rollup enthält mehrere Hotfix-Pakete. Wählen Sie je nach Landesversion Ihrer Microsoft Dynamics NAV 2013-Datenbank eines der folgenden Pakete aus, und laden Sie es herunter:

Land

Hotfixpaket

AU – Australien

Herunterladen des AUKB2913980-Pakets

DE – Deutschland

Herunterladen des DEKB2913980-Pakets

DK – Dänemark

Herunterladen des DKKB2913980-Pakets

FR – Frankreich

Herunterladen des FRKB2913980-Pakets

IT – Italien

Herunterladen des ITKB2913980-Pakets

NA – Nordamerika

Herunterladen des NAKB2913980-Pakets

NL-Niederlande

Herunterladen des NLKB2913980-Pakets

NZ – Neuseeland

Herunterladen des NZKB2913980-Pakets

SE – Schweden

Herunterladen des SEKB2913980-Pakets

UK – Vereinigtes Königreich

Herunterladen des GBKB2913980-Pakets

Alle anderen Länder

Herunterladen des W1KB2913980-Pakets

Lokale Hotfixes für die folgenden Länder sind in Update-Rollups nicht enthalten:

  • AT – Österreich

  • BE – Belgien

  • CH – Schweiz

  • ES – Spanien

  • FI – Finnland

  • IN – Indien

  • IS – Island

  • NO – Norwegen

Besuchen Sie die folgenden CustomerSource-und PartnerSource-Seiten, um lokale Hotfixes für diese Länder zu finden:

CustomerSource

Übersicht über lokale Anwendungs-Hotfixes, die nicht in Updaterollups für Microsoft Dynamics NAV 2013 enthalten sind

PartnerSource

Übersicht über lokale Anwendungs-Hotfixes, die nicht in Updaterollups für Microsoft Dynamics NAV 2013 enthalten sind

Installieren eines Microsoft Dynamics NAV 2013-Update-Rollups

Wenn Sie weitere Informationen zum Installieren eines Updaterollups finden möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

2834770 Installieren eines Microsoft Dynamics NAV 2013-Update-Rollups

Voraussetzungen

Sie müssen Microsoft Dynamics NAV 2013 installiert haben, um diesen Hotfix anwenden zu können.

Weitere Informationen

Wenn Sie weitere Informationen zur Software Update Terminologie finden möchten, wählen Sie die folgende Artikelnummer aus, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wirdWeitere Informationen zu Microsoft Dynamics NAV 2013 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Microsoft Dynamics NAV 2013

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×