Update: "SQLCODE-4700" Fehler beim Managed Provider für DB2 verwenden, um eine Abfrage mit IBM DB2V10 im Kompatibilitätsmodus ausführen

Problembeschreibung

Sie führen eine SQL-Abfrage für eine IBM DB2 V10 relationalen Datenbank-Managementsystem, das für den Kompatibilitätsmodus konfiguriert. Wenn Sie Managed Provider für DB2-Funktion mit Microsoft Host Integration Server 2013 enthaltene verwenden, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:

VERSUCH, NEUE FUNKTION VOR NEUE FUNKTION MODUS SQLSTATE: 56038 SQLCODE:-4700.


Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil Managed Provider für DB2 mit verschiedenen Modi nicht überprüft. Stattdessen führt der Provider fälschlicherweise eine neue Funktion Modus-fähigen Abfrage jedes Mal.

Problemlösung

Informationen zum kumulativen Update

Das Update, das dieses Problem behebt ist im kumulativen Update 1 für Host Integration Server 2013 enthalten.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×