Update: StackOverflowException verursacht Absturz in TFS 2013 Update 4 bei Verwendung von CodeLens in Visual Studio Ultimate 2013 RTM

Problembeschreibung

Sie verwenden Visual Studio Ultimate 2013 RTM Verbindung mit Team Foundation Server (TFS) 2013 Update 4. Angenommen Sie, Visual C# oder Visual Basic-Datei öffnen, die zuvor folgendermaßen umbenannt:

  • Nur bei den Dateinamen, z. B. Filename.cs und filename.cs geändert wird.

  • Die Datei wurde in den letzten 12 Monaten. Dies ist die Standardeinstellung für die Indizierung Änderungsprotokoll Zeitraum. Siehe Befehl CodeIndex (IndexHistoryPeriod-Einstellung).

In diesem Fall erhalten Sie eine StackOverflowException Ausnahme, die in Microsoft.TeamFoundation.CodeSense.Server.WebAPI.CodeLensFileSummariesControllerBase.ReadFileSummariesund dann ein Absturz in IIS Worker Process "w3wp" TFS.

Hinweis Dieses wirkt sich auf alle aktuellen Vorgänge in TFS. Allerdings "w3wp" IIS-Arbeitsprozess startet automatisch und andere Vorgänge ordnungsgemäß ausgeführt, wenn sie neu gestartet wird. Wenn Sie versuchen, schließen Sie Visual Studio Ultimate RTM in TFS, wird anderen StackOverflowException Ausnahme und ein Absturz.

Ursache

Dies geschieht, da beim Öffnen der Datei in Visual Studio Visual Studio TFS CodeLens Informationen anfordert. CodeLens Komponente in TFS bewirkt, dass StackOverflowException Ausnahme, und dann den Absturz von w3wp"IIS Worker-Prozess" in TFS nicht Visual Studio.

Problemlösung

Zum Beheben dieses Problems wenden Sie Visual Studio 2013 Update 2 oder einem neueren Update Visual Studio-downloads.
Sie können auch TFS 2013 Update 5 für Team Foundation Server oder Team Foundation Server 2015 RTM aktualisieren. Es wird von Visual Studio-downloads.

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, deaktivieren Sie CodeLens in Visual Studio Ultimate 2013 RTM. Klicken Sie auf Extras > Optionen > Texteditor > Alle Sprachen > CodeLens.

Hinweis Wenn die Optionen in den Bereichen Resolution und Abhilfe nicht funktionieren, können Sie CodeLens in TFS über den CodeIndex-Befehl mit dem TFSConfig-Befehldeaktivieren. Dies ist die am wenigsten bevorzugte Option.

Weitere Informationen

Zu CodeLens für Sie besser Feedback senden oder Features in Visual Studio UserVoiceanfordern oder Fragen in den MSDN-Foren.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×