Update: Transaction Integrator konvertiert immer PIC 9 1 0 unabhängig vom Wert, der zurückgegeben werden

Problembeschreibung

Beim Ausführen einer Transaktions Transaction Integrator, ein numerischer Wert als PIC9(1) auf dem Mainframe definiert wird immer der Wert 0 zurückgegeben. Dieses Verhalten tritt selbst wenn der tatsächliche Wert größer oder kleiner als 0 ist.

Dieses Problem tritt auf, wenn die Konvertierung Verhalten AcceptNullZoned -Option in der Datei App.config auf True festgelegt ist. Wenn AcceptNullZoned auf False festgelegt ist, wird der korrekte Wert für die Variable zurückgegeben.

Ursache

Der Wert 0 sollte zurückgegeben werden, nur, wenn alle Bytes NULL verpackt und Dezimalwerte Zoning und wenn das Konvertierungsverhalten entsprechenden "AcceptNull < Xxx >" in App.config-Datei der Anwendung auf True festgelegt ist.

Problemlösung

Informationen zum kumulativen Update

Dieses Update ist im kumulativen Updatepaket 2 für Host Integration Server 2013 enthalten. Weitere Informationen zu den kumulativen Updatepaket, finden Sie unter kumulative Update 2 für Host Integration Server 2013.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×