Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie haben eine Sendepipeline, die Pipelinekomponente des MIME/SMIME-Encoders in Microsoft BizTalk Server 2006 R2 oder Microsoft BizTalk Server 2009 verwendet. Sie geben die Signatur der Pipelinekomponente des MIME/SMIME-Encoders, ClearSign.

  • Erstellen eine BizTalk-Orchestrierung, die die Sendepipeline zum Signieren von ausgehender Nachrichten ausgeführt wird. Beispielsweise verwenden Sie einen Ausdruck Sendepipeline einer Nachricht Zuordnung Form in der Orchestrierung aufgerufen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Weitere Informationen".

  • Sie installieren Microsoft BizTalk Server 2006 R2 Service Pack 1 (SP1). Oder Aktualisieren auf Microsoft BizTalk Server 2010.

  • Die BizTalk-Orchestrierung ausführen.

In diesem Szenario werden ausgehenden Nachrichten nicht signiert. Außerdem wird eine Fehlermeldung angezeigt, die der folgenden ähnelt im Anwendungsprotokoll protokolliert:

Fehler beim Ausführen der Sendepipeline: "< Rohrleitungsnamen >" Quelle: "MIME/SMIME-Encoder" an: "< Name des Sendeports >"URI-Name"Grund: ausgehende Nachricht signieren, weil der Encoder nicht die Signatur nicht Zertifikat im Zertifikatspeicher "Aktueller Benutzer\Persönlich".

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil BizTalk Server versucht, ein Zertifikat an einer falschen Position zu finden. Hinweis BizTalk Server 2006 R2 SP1 und BizTalk Server 2010 stellen ein neues Feature, das Sie mehrere Zertifikate zum Signieren kann.

Lösung

Informationen zum kumulativen Updatepaket

Weitere Informationen dazu, wie Sie das kumulative Updatepaket beziehen, finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

2573000 Kumulierte Updatepaket 2 für BizTalk Server 2010 Hinweis Wenn Sie dieses in BizTalk Server 2006 R2 SP1 Problem können Sie im Abschnitt "Abhilfe" umgehen dieses Problem Schritte.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Problemumgehung

Um dieses Problem folgendermaßen umgehen:

  1. Verwenden Sie den folgenden Namespace Eigenschaftsschema bereitstellen:

    http://schemas.microsoft.com/BizTalk/2003/system-properties.BTS.OutboundSignatureCertificate

  2. Legen Sie die BTS. OutboundSignatureCertificate Eigenschaft, vor dem Ausführen der Sendepipeline Wert des Zertifikatfingerabdrucks Orchestrierung Code verwendet.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Konfigurieren der Pipelinekomponente des MIME/SMIME-Encoders finden Sie auf der folgenden MSDN-Website:

Die Pipelinekomponente des MIME/SMIME-Encoders konfigurierenWeitere Informationen zur Verwendung von Ausdrücken Pipelines ausführen finden Sie auf der folgenden MSDN-Website:

Verwendung von Ausdrücken zum Ausführen von pipelinesWeitere Informationen zu BizTalk Server Updates klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

2003907 Informationen zu BizTalk Server-UpdatesInformationen zu Servicepacks und kumulativen Updatepakete für BizTalk Server klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

2555976 Liste für BizTalk Server Service Pack und kumulative Update

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×