Updaterollup 4 für Windows Small Business Server 2011 Standard ist verfügbar.

Zusammenfassung

Dieses Updaterollup enthält alle Updates, die in den vorherigen Updaterollup enthalten waren. Darüber hinaus wird dieses Update behebt ein Kompatibilitätsproblem Internet Explorer 11 und führt ein neues Update nicht zuvor in einem Microsoft Knowledge Base-Artikel behandelt wurden.

Problem: Fehler 404 bei Verwendung von Internet Explorer 11, Zugriff auf die Seite RWA

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Sie können Remote Web Access (RWA) auf einem Server, auf dem Windows Small Business Server 2011 Standard ausgeführt wird.

  • Verwenden Sie Internet Explorer 11 auf "https://Domänenname/" RWA-Website anmelden und dann die Seite freigegebene Ordner.

  • Sie auf Unternehmens-Ordner oder auf einen anderen Ordner, der Dateien enthält.

In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

404-Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.
Die gesuchte Ressource wurde möglicherweise entfernt, wurde umbenannt oder ist vorübergehend nicht verfügbar.

Update: Der Assistenten, mit dem Zertifikate mehr fügt den FQDN des Servers als alternative Antragstellernamen in der Anforderung hinzufügen

Nachdem das Update installiert ist, fügt Hinzufügen eines vertrauenswürdigen Zertifikats -Assistenten in Windows Small Business Server 2011 den internen vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) des Servers nicht als alternative Antragstellernamen in der Anforderung.

Die Verwendung von Intranet und reservierte IP-Adressen als primären Domänennamen oder alternativen Antragstellernamen in Zertifikate Auslaufen Internet Security Community. Bevor das Update installiert ist, fügt der Assistent ein vertrauenswürdiges Zertifikat hinzufügen den internen FQDN des Servers ([Servername]. [ AD_Domain_Name]) als alternative Antragstellernamen in der Anforderung. Die Anforderung schlägt fehl, wenn der Zertifikatanbieter nicht Anfragen akzeptieren, die Intranet-Namen oder IP-Adressen reserviert.

Beispielsweise am 1. Juli 2012 Go Daddy mehr akzeptieren, neue Anfragen, Verbindungsaktivität oder Erneuerung für SSL-Zertifikate, die Intranetnamen enthalten, oder reservierte IP-Adressen und werden als 1. November 2015.

Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.


Weitere Informationen

Update-Informationen

Wie Sie dieses Update erhalten:Um dieses Update zu erhalten, wechseln Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:

VoraussetzungenUm dieses Update anwenden zu können, müssen Sie Windows Small Business Server 2011 Standard ausgeführt werden.

NeustartanforderungSie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update angewandt haben. Um zu vermeiden, den Computer neu starten, beenden Sie alle Programme bevor Sie dieses Update installieren. Dazu gehört auch die Windows Small Business Server-Konsole.

Ersetzte UpdatesDieses Update ersetzt die folgenden Updates:

  • Updaterollup 1 für Windows Small Business Server 2011

  • Updaterollup 2 für Windows Small Business Server 2011

  • Updaterollup 3 für Windows Small Business Server 2011

Referenzen

Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×