Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Einführung

In diesem Artikel werden die Probleme beschrieben, die im Updaterollup 8 für Microsoft System Center 2016 Virtual Machine Manager. Zwei Updates sind verfügbar. für Virtual Machine Manager, einen für den Virtual Machine Manager-Server und einen für die Administratorkonsole (x86 und amd64). Dieser Artikel enthält auch enthält Installationsanweisungen für dieses Update.

Behobene Probleme

  • Dienstbereitstellung über VMM schlägt fehl, wenn die Domäne der angegebene Name größer als 15 Zeichen ist.

  • PowerShell-Befehllet 'Get-SCServicingWindow' gibt nicht aktiv zurück Servicing Windows if '-ServicingWindowFilter' parameter is passed with the Wert "jetzt".

  • Beim Importieren einer Vmware-Vorlage für Windows Server 2016 fehlt die Option "Betriebssystemkonfiguration".

    • Hinweis:

      • Sobald der VMM 2016 UR8-Patch angewendet wurde, müssen VMware-Vorlagen entfernt und erneut importiert, nachdem ein VM-Auffrischungsauftrag für die "Betriebssystemkonfiguration" ausgeführt wurde aus, um angezeigt zu werden. Der Vm-Auffrischungsauftrag wird standardmäßig alle 30 Minuten ausgeführt.

      • Leistungsindikatoren für virtuelle Computer in VMM können nicht aktualisiert werden.

  • Bare Metal-Bereitstellung schlägt mit dem Fehler "Fehler aufgetreten" fehl Kommunikation mit dem Endpunkt. Der Servername oder die Serveradresse konnte nicht aufgelöst'.

  • Wenn ein Host in einer nicht vertrauenswürdigen Domäne von VMM verwaltet wird, werden Ereignisse mit ID "15030" und "17140" werden im Ereignis "Microsoft-Windows-Hyper-V-VMMS/Admin" protokolliert. alle 30 Minuten.

  • Clusterübergreifende Migration schlägt bei hoch verfügbarer Verfügbarkeit fehl VMware-VMs, die in VMM verwaltet werden.

  • VMM erkennt die Betriebssystemversion von Windows client if the version is 1709 or greater.

  • Die festgelegten QOS-Einstellungen werden von VMM überschrieben

  • Vorgänge, die auf einem virtuellen Computer ausgeführt werden, können in einer Umgebung, die DHCP für die IP-Adresszuweisung verwendet, während VMM verwaltet wird denselben IP-Adressbereich.

  • Gleichzeitige Vorgänge auf verwalteten Netzwerkcontrollern VMs können fehlschlagen.

  • Der OOB-Eigenschaftensatz für die Netzwerkschnittstellenkarte kann abgerufen werden wird von einem VMM-VM-Auffrischungsauftrag in der SDN v2-Umgebung überschrieben.

  • Die VLAN/Subnetz-Paare unter 'Logisches Netzwerk' Das Untermenü "Konnektivität" der Eigenschaften des Hostnetzwerkadapters ist nicht ausgewählt.

  • VMM-Konsole stürzt ab, wenn ein Self-Service-Benutzer Eigenschaften eines VM mit freigegebenem Datenträger.

  • Aktualisierungen des Arbeitsspeichers und des Prozessors eines virtuellen Computers schlägt fehl, wenn ein Update erfolgt gleichzeitig auf dem virtuellen Datenträger ausgeführt.

  • Der SCVMM-Dienst kann abstürzen, wenn mehrere virtuelle Computer gleichzeitig erstellt werden.

  • Veraltete VMM-MP-Klassen werden instanziiert, wenn VMM ist in Operations Manager 2016 und höher integriert.

  • Mehrere virtuelle Computer können gleichzeitig von einem virtuellen Computer bereitgestellt werden. in VMM Library Server gespeichert.

  • Leistungsverbesserungen im Zeitaufwand für statisch Erstellung eines IP-Pools.

Neue Features

VMM 2016 UR8 verfügt über die folgenden neuen Funktionen Hinzugefügt:

  • Möglichkeit zum Bereitstellen von Gen-2-VMs mit bis zu 12 TB Arbeitsspeicher und Prozessor 240 Kerne.

Abrufen und Installieren des Updaterollup 8 für System Center 2016 Virtual Machine Manager

Updatepakete für Virtual Machine Manager sind von Microsoft verfügbar Aktualisieren oder manuell herunterladen.

Microsoft Update

Um ein Updatepaket von Microsoft Update zu erhalten und zu installieren, folgen Sie Diese Schritte auf einem Computer mit einer Virtual Machine Manager Komponente Installiert:

1. Klicken Sie auf "Start" und dann auf "Steuerelement" Panel.

2. Doppelklicken Sie in Systemsteuerung auf Windows Aktualisieren.

3. Klicken Sie im fenster Windows Update auf "Überprüfen". Online für Updates von Microsoft Update.

4. Klicken Sie auf "Wichtige Updates".

5. Wählen Sie das Updaterolluppaket und dann klicken Sie auf "OK".

6. Klicken Sie auf "Updates installieren", um installieren Sie das Updatepaket.


Manueller Download

Wechseln Sie zu den folgenden Websites, um die Updatepakete manuell herunterzuladen aus dem Microsoft Update-Katalog:

Laden Sie die Virtual Machine Manager Serverupdatepaket jetzt.

Laden Sie die Updatepaket der Administratorkonsole jetzt.

Wenn Sie Informationen zum Herunterladen von Microsoft-Supportdateien benötigen, klicken Sie auf die Schaltfläche Die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

119591 So erhalten Sie Microsoft-Supportdateien von Onlinedienste

Virusscananspruch

Installationsanweisungen

Um die Updatepakete manuell zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl aus eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten:

msiexec.exe /update packagename

So installieren Sie beispielsweise das Updaterollup 8-Paket für eine System Center Führen Sie 2016 Virtual Machine Manager Server (kb4518885) den folgenden Befehl aus:

msiexec.exe /update kb4518885_vmmserver_amd64.msp

Informationsquellen

Erfahren Sie mehr über die terminologie, die Microsoft verwendet um Softwareupdates zu beschreiben.


Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×