Verbesserte Crash dump Dateibehandlung WER Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

Problembeschreibung

Wenn Windows Absturzabbilddateien aus Windows Store-apps unter Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2-basierten Computer generiert, werden Dateien von Windows Error Reporting (WER) zur Analyse gesammelt. Diese Dateien für das Absturzspeicherabbild erfassen derzeit nicht Exception-Objekte, die durch die common Language Runtime (CLR) für Abstürze in CLR-Code generiert. Daher kann Fehler in diese Dateien für das Absturzspeicherabbild nicht WER ausreichend analysieren.

Problemlösung

Update-Informationen

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie Updaterollup 2928680. Für weitere Informationen, wie Sie dieses Updaterollup-Paket erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 Updaterollup: März 2014Hinweis Nach der Installation dieses Updates kann CLR das Ausnahmeobjekt Sprache, WER übergeben. Es macht Windows wesentlich zuverlässiger.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?

Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Haben Sie weiteres Feedback? (Optional)

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×