Verbesserung: der Host Integration Server 2016 Transaction Integrator fügt eine begrenzte Unterstützung für die Synchronisierungsebene 1 hinzu

Zur Verbesserung der

In Microsoft Host Integration Server 2016, die Transaktion Integrator Windows initiierte Verarbeitung (WIP) vollständige Unterstützung für Synchronisierungsebene 0 und Synchronisierungsebene 2. Dieses Update enthält begrenzte Unterstützung für die Synchronisierungsebene 1, um einen WIP-Client zu aktivieren. Anwendung, um erfolgreich einen Anruf an ein Mainframe-Programm zu führen, das synchronisiert werden muss Stufe 1. Diese Unterstützung behandelt nicht das initiieren oder empfangen von Rollbacks oder Commits. vollständig transaktionale Befehle. Diese Unterstützung legt nur den Anruf auf Synchronisierungsstufe 1 fest, sodass das Mainframe-Programm den Anruf nicht ablehnt.

Fehlerbehebung

Dieses Update ist im folgenden kumulativen Update für Host Integration Server enthalten:

Weitere Informationen

Die Funktionen können mit den beiden folgenden Optionen aktiviert werden:

  • Aktivieren Sie useSyncLevel1 = "true" in der Datei app. config für eine bestimmte WIP-Clientanwendung.

          <tiWipBehavior callAccountingProcessor="" nineCharacterImsTransactionId="false" sourceTransactionProgramNameOverride="false" useSyncLevel1="true"/>

  • Setzen Sie SyncLevel für den gesamten Server über den folgenden SyncLevelOverride-Registrierungseintrag:

           [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Cedar\Defaults\SyncLevelOverride] "SyncLevel"=dword:00000001

Informationsquellen

Informieren Sie sich über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×