Verbundenes USB-Gerät wird in Windows 8.1 nicht erkannt

Arbeiten Sie überall, von jedem beliebigen Gerät, mit Microsoft 365

Führen Sie ein Upgrade auf Microsoft 365 durch, um überall mit den neuesten Funktionen und Updates zu arbeiten.

Upgrade jetzt ausführen

Wichtig Dieser Hotfix gilt nur für Windows 8 und Windows Server 2012. Die restlichen Informationen in diesem Artikel gelten jedoch für Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8 und Windows Server 2012.

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie haben einen USB-Hub an einen Computer angeschlossen, auf dem Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8 oder Windows Server 2012.

  • Sie verfügen über ein USB-Gerät, das an einen USB-Port auf dem Hub angeschlossen ist.

  • Sie entfernen das USB-Gerät sicher aus dem USB-Port.

  • Sie verbinden dasselbe USB-Gerät oder ein anderes USB-Gerät erneut mit demselben USB-Port auf dem Hub.

In diesem Szenario erkennt der Computer das USB-Gerät nicht.

Hinweis Dieses Problem betrifft USB 2.0-Hubs und USB 2.0-Komponenten in USB 3.0-Hubs.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der USB-Port deaktiviert ist, nachdem Sie das Gerät sicher aus dem Port entfernt haben.

Fehlerbehebung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das Windows RT-, Windows 8- und Windows Server 2012-Updaterollup 2845533, oder installieren Sie den Hotfix, der in diesem Artikel beschrieben wird.

Darüber hinaus müssen Sie den Registrierungsschlüssel festlegen, der im Abschnitt "Registrierungsinformationen" beschrieben wird, um dieses Updaterollup oder -hotfix zu aktivieren.

Informationen zum Update

Wenn Sie weitere Informationen zum Abrufen dieses Updaterolluppakets erhalten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base zu sehen:

2845533 Windows RT-, Windows 8- und Windows Server 2012 Updaterollup: Juni 2013

Informationen zum Hotfix

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft verfügbar. Dieser Hotfix soll jedoch nur das in diesem Artikel beschriebene Problem beheben. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systeme an, auf die dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download verfügbar ist, befindet sich oben in diesem Knowledge Base-Artikel der Abschnitt "Hotfix download available". Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anfrage an den Microsoft-Kundendienst und -Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Wenn weitere Probleme auftreten oder eine Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Dienstanforderung erstellen. Die üblichen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht für diesen speziellen Hotfix qualifiziert sind. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service und Support oder zum Erstellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Wenden Sie sich an den Microsoft-Support Hinweis Das Formular "Hotfix Download Verfügbar" zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht zu sehen ist, liegt dies daran, dass für diese Sprache kein Hotfix verfügbar ist.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows 8 oder Windows Server 2012.

Registrierungsinformationen

Wichtig Dieser Abschnitt, die Methode oder die Aufgabe enthält Schritte, die Ihnen mitteilen, wie Sie die Registrierung ändern. Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Daher ist es wichtig, bei der Ausführung der folgenden Schritte sorgfältig vorzugehen. Als Schutzmaßnahme sollten Sie vor der Bearbeitung der Registrierung eine Sicherungskopie erstellen. So ist gewährleistet, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen und Wiederherstellen einer Sicherungskopie der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

322756 Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
Wichtig Sie müssen die folgenden Registrierungsänderungen anwenden, um dieses Problem in Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8 oder Windows Server 2012.

Hinweis In Windows 8 und Windows Server 2012 müssen Sie den Registrierungsschlüssel erstellen, bevor Sie den Computer neu starten (nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben).

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Update für ein bestimmtes Gerät zu aktivieren:

  1. Wischen Sie vom rechten Rand des Bildschirms nach innen, und tippen Sie dann auf Suchen. Wenn Sie mit einer Maus arbeiten, zeigen Sie stattdessen auf die rechte untere Bildschirmecke, und klicken Sie dann auf Suchen.

  2. Geben Sie im Suchfeld regedit ein, und tippen oder klicken Sie dann auf regedit.

    Symbol "Hinweis" Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort einzugeben, geben Sie das Kennwort ein. Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie eine Bestätigung an.

  3. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel, und tippen oder klicken Sie darauf:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\UsbFlags

  4. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und tippen oder klicken Sie dann auf Taste.

  5. Geben Sie einen Namen für den neuen Schlüssel mithilfe des folgenden Formats
    ein: vvvvpppprrrr
    Notizen

    1. "vvvv" steht für eine vierstellige hexadezimale Nummer, die die Lieferanten-ID des Geräts an gibt.

    2. "pppp" steht für eine vierstellige hexadezimale Zahl, die die Produkt-ID des Geräts an gibt.

    3. "rrrr" steht für eine 4-stellige binär codierte Dezimalzahl, die die Revisionsnummer des Geräts enthält.

  6. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und tippen oder klicken Sie dann auf DWORD (32-Bit)-Wert.

  7. Geben Sie DisableOnSoftRemove ein.

  8. Halten Sie die Maustaste, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf DisableOnSoftRemove, und tippen oder klicken Sie dann auf Ändern.

  9. Geben Sie im Feld Wertdaten den Wert 0 ein, und tippen oder klicken Sie dann auf OK.

  10. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Update für alle auf dem Computer aufgezählten USB-Geräte zu aktivieren:

  1. Wischen Sie vom rechten Rand des Bildschirms nach innen, und tippen Sie dann auf Suchen. Wenn Sie mit einer Maus arbeiten, zeigen Sie stattdessen auf die rechte untere Bildschirmecke, und klicken Sie dann auf Suchen.

  2. Geben Sie im Suchfeld regedit ein, und tippen oder klicken Sie dann auf regedit.

    Symbol "Hinweis" Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort einzugeben, geben Sie das Kennwort ein. Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie eine Bestätigung an.

  3. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel, und tippen oder klicken Sie darauf:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\usbhub

  4. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und tippen oder klicken Sie dann auf Taste.

  5. Geben Sie HubG ein.

  6. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und tippen oder klicken Sie dann auf DWORD (32-Bit)-Wert.

  7. Geben Sie DisableOnSoftRemove ein.

  8. Halten Sie die Maustaste, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf DisableOnSoftRemove, und tippen oder klicken Sie dann auf Ändern.

  9. Geben Sie im Feld Wertdaten den Wert 0 ein, und tippen oder klicken Sie dann auf OK.

  10. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.

Hinweis Wenn der Wert des DisableOnSoftRemove-Registrierungseintrags auf 0 festgelegt ist, führt das System nichts aus, wenn ein USB-Gerät entfernt wird. Wenn der Wert des DisableOnSoftRemove-Registrierungseintrags auf 1 festgelegt ist, deaktiviert das System den Port, von dem ein USB-Gerät entfernt wird.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix und/oder die Registrierungsänderung angewendet haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keinen zuvor veröffentlichten Hotfix.

Die internationale Version dieses Hotfix installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Datum und Uhrzeit für diese Dateien auf Ihrem lokalen Computer werden in Ihrer lokalen Zeit gemäß Ihrer Sommerzeiteinstellung angezeigt. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Vorgänge mit den Dateien ausführen.

Windows 8 und Windows Server 2012 Dateiinformationsnotizen Wichtige Windows 8 hotfixes und Windows Server 2012 hotfixes sind in den gleichen Paketen enthalten. Auf der Seite "Hotfixanforderung" wird jedoch nur "Windows 8" aufgeführt. Wenn Sie das Hotfixpaket anfordern möchten, das für ein oder beide Betriebssysteme gilt, wählen Sie den Hotfix aus, der unter "Windows 8" auf der Seite aufgeführt ist. Lesen Sie in den Artikeln stets den Abschnitt "Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf", um zu ermitteln, für welches Betriebssystem die einzelnen Hotfixes gelten.

  • Die Dateien, die für ein bestimmtes Produkt, einen Bestimmten Meilenstein (RTM, SPn)und einen Dienstzweig (LDR, GDR) gelten, können identifiziert werden, indem die Dateiversionsnummern untersucht werden, wie in der folgenden Tabelle dargestellt:

    Version

    Produkt

    Meilenstein

    Servicebereich

    6.2.920 0.20 xxx

    Windows 8 und Windows Server 2012

    RTM

    LDR

  • Die MANIFEST-Dateien (.manifest) und die für jede Umgebung installierten MAMA-Dateien (.mama) werden im Abschnitt "Zusätzliche Dateiinformationen für Windows 8 und Windows Server 2012" separat aufgeführt. DIE DATEIEN "MAMA" und "MANIFEST" und die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) sind äußerst wichtig, um den Zustand der aktualisierten Komponenten auf dem neuesten Stand zu halten. Die Sicherheitskatalogdateien, für die die Attribute nicht aufgelistet werden, sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 8

File name

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Time

Platform

Usbhub3.sys

6.2.9200.16603

361,728

03.05.2013

03:48

x86

Usbhub3.sys

6.2.9200.20707

361,728

03.05.2013

04:16

x86

Für alle unterstützten x64-basierten Versionen Windows 8 und Windows Server 2012

File name

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Time

Platform

Usbhub3.sys

6.2.9200.16603

446,208

03.05.2013

07:00

x64

Usbhub3.sys

6.2.9200.20707

446,208

03.05.2013

07:00

x64

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum DisableOnSoftRemove-Registrierungseintrag und zu den Auswirkungen des Aktivierens oder Deaktivierens eines USB-Ports beim soft remove finden Sie unter der folgenden Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base zu sehen:

2401954 DER USB-Port bleibt für deaktiviertes oder sicher entferntes USB-Gerät aktiv
Wenn Sie weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates erhalten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base zu sehen:

824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird Weitere Informationen zum Suchen von Hardware-IDs für bestimmte Geräte finden Sie unter Registrierungseinträge für USB-Geräte.

Zusätzliche Dateiinformationen

Zusätzliche Dateiinformationen für Windows 8 und Windows Server 2012

Zusätzliche Dateien für alle unterstützten x86-basierten Versionen Windows 8

File name

Update-bf.mama

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

1,763

Datum (UTC)

03.05.2013

Uhrzeit (UTC)

15:04

Platform

Nicht zutreffend

File name

X86_usbhub3.inf_31bf3856ad364e35_6.2.9200.16603_none_f2e110b11e2c8fc0.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

2,104

Datum (UTC)

03.05.2013

Uhrzeit (UTC)

03:54

Platform

Nicht zutreffend

File name

X86_usbhub3.inf_31bf3856ad364e35_6.2.9200.20707_none_f36eaea4374694e6.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

2,104

Datum (UTC)

03.05.2013

Uhrzeit (UTC)

04:42

Platform

Nicht zutreffend

Zusätzliche Dateien für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 8 und Windows Server 2012

File name

Amd64_usbhub3.inf_31bf3856ad364e35_6.2.9200.16603_none_4effac34d68a00f6.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

2,108

Datum (UTC)

03.05.2013

Uhrzeit (UTC)

07:10

Platform

Nicht zutreffend

File name

Amd64_usbhub3.inf_31bf3856ad364e35_6.2.9200.20707_none_4f8d4a27efa4061c.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

2,108

Datum (UTC)

03.05.2013

Uhrzeit (UTC)

07:05

Platform

Nicht zutreffend

File name

Update-bf.mama

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

1,989

Datum (UTC)

03.05.2013

Uhrzeit (UTC)

15:05

Platform

Nicht zutreffend

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×