Outlook reagiert nicht, wenn es gestartet wird. Sie wird überhaupt nicht auf dem Desktop angezeigt, outlook.exe im Task-Manager ausgeführt werden kann...

Ist das ein Outlook-Ausblenden und Suchen? Nun, arbeiten Sie zuerst. Nun finden wir eine Möglichkeit, das Problem zu beheben.

  1. Beenden Outlook.exe Vorgangsvorgang Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Bereich der Taskleiste, und wählen Sie "Task-Manager starten"aus.

    AlternativtextZur Registerkarte

    "Prozess"wechseln, um zu sehen, ob outlook.exe unter dem Bildnamen vorhanden ist. Überprüfen Sie dies, und klicken Sie auf die Schaltfläche"Prozess beenden",um den Vorgang zu beenden.

    Alternativtext

  2. Öffnen Sie Outlook im abgesicherten Modus, und klicken Sie auf "Win+R" auf einmal, um das Befehlsfeld"Ausführen"zu bezeichnen. (Oder klicken Sie im Startmenü auf "Ausführen", um das Befehlsfeld zu bezeichnen)

    Geben Sie den Befehl "outlook.exe /safe" ein, bei dem die Anführungszeichen ausgeschlossen sind. Hinweis: Zwischen " Outlook.exe" und "/" ist ein Leerzeichen erforderlich.

    AlternativtextWenn Outlook geöffnet ist, sehen Sie oben zwei Wörter " Abgesicherter Modus ", die in Klammern

    umarmt sind. Im Vergleich dazu verfügt dieses Outlook nicht über die Registerkarte "Add-In".

    Alternativtext

  3. Deaktivieren von Add-Ins Wechseln Sie zur Registerkarte"Datei",und klicken Sie auf "Optionen".

    AlternativtextKlicken Sie links im Fenster "Optionen" auf " Add-In ", und wählen Sie dann im Dropdownmenü " Administrator " in der unteren rechten Ecke

    "COM-Add-In" aus. Klicken Sieauf die Schaltfläche "Gehe zu".

    Alternativtext

    Deaktivieren Sie diese fragwürdigen Add-Ins, und klicken Sie auf "OK", um die Änderung zu speichern.

    Alternativtext


Schließen Sie Outlook, und öffnen Sie es erneut im Normalmodus. Funktioniert es dieses Mal normal?

Wenn dies nicht der Gleiche ist, erstellen Sie einfach eine neue Benutzerkontodatei. Andernfalls wird empfohlen, die Antworten zu schweifen. Unsere Onlinetechniker finden die besten Lösungen für Sie!



Wir freuen uns über alle Ihre Kommentare und Vorschläge!

Alternativtext

Wenn Die Zeit es zulässt, können Sie nach Ihrer Erfahrung mit EeeKB diesen Artikel in der Feedbacktabelle unten auf der Seite abrunden. Wir freuen uns über Ihre Hilfe zu unserer Verbesserung. Jede Empfehlung oder gute Gedanken werden in "Zusätzliche Kommentare" begrüßt. (Zur schnelleren Lösung Ihres Problems können technische Abfragen in entsprechenden Beiträgen in der Microsoft Community ins Gespräch kommen.)

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×