Windows 10 Mobile allgemein

Seit dem 10. Dezember 2019 sind Benutzer von Windows 10 Mobile nicht mehr berechtigt, kostenlos neue Sicherheitsupdates, nicht sicherheitsrelevante Hotfixes, unterstützende Supportoptionen oder Updates für technische Onlineinhalte von Microsoft zu erhalten. Bezahlte Supportprogramme oder Supportprogramme von Drittanbietern bieten möglicherweise weiterhin Unterstützung, aber es ist wichtig zu wissen, dass der Microsoft-Support keine Updates oder Patches für Windows 10 Mobile öffentlich zur Verfügung stellen wird.

Nur Gerätemodelle, die für Windows 10 Mobile, Version 1709 berechtigt sind, werden über das Enddatum hinaus unterstützt. Für die Telefonmodelle Lumia 640 und 640 XL war die Windows 10 Mobile-Version 1703 die letzte unterstützte Betriebssystemversion und wird am 11. Juni 2019 auslaufen. Weitere Informationen finden Sie unter Windows 10 Mobile-Verfügbarkeit nach Gerätemodell.

Ende des Supports bedeutet, dass für das Betriebssystem Windows 10 Mobile keine Produkt- oder Sicherheitsupdates mehr verfügbar sind. Dies entspricht unserer Lebenszyklusrichtlinie

Nach dem Ende des Supports wird die automatische oder manuelle Erstellung neuer Gerätesicherungen für Einstellungen und einige Anwendungen noch drei Monate lang fortgesetzt, bis zum 10. März 2020.  Einige Dienste, einschließlich Fotouploads und Wiederherstellen eines Geräts aus einer vorhandenen Gerätesicherung, funktionieren möglicherweise bis zu 12 Monate nach dem Ende des Supports weiterhin.

Apps unterliegen der Modernen Lebenszyklusrichtlinie und sind unabhängig von der Lebenszyklusrichtlinie für das Betriebssystem. App-Entwickler (einschließlich Microsoft) können die Unterstützung für eine App jederzeit beenden. Am 12. Januar 2021 erreichen Office-Apps (Universelles Word, Excel, PowerPoint und OneNote) das Ende des Supports auf Smartphones mit Windows 10 Mobile. Weitere Informationen finden Sie unter https:///aka.ms/OfficeWindows10MobileEOS.

Der Store kann nach dem Ablauf des Supports weiterhin verfügbar sein.

Das Ende des Supports bedeutet, dass Erfahrungen mit Xbox-bezogenen Features nur noch eingeschränkte oder gar keine Funktionalität mehr haben. Darüber hinaus wird das Sammeln von Erfolgen über Windows Phone-Geräte ab dem 16. Mai 2022 deaktiviert. Einige Spiele können möglicherweise weiterhin lokal auf Ihrem Smartphone gespielt werden, aber der Fortschritt wird nicht in Ihrem Xbox-Profil aufgezeichnet.

Nein, der Ablauf des Supports für das Betriebssystem Windows 10 Mobile gilt für alle Windows 10 Mobile-Geräte.

Microsoft verkauft oder produziert keine Window 10 Mobile-Geräte mehr. Bitte wenden Sie sich wegen einer Rückgabe und Erstattung direkt an den Verkäufer.

Nach dem Ende des Supports für das Betriebssystem Windows 10 Mobile empfehlen wir, dass Kunden zu einem unterstützten Android- oder iOS-Gerät wechseln. Das Leitbild von Microsoft, jede Person und jede Organisation auf dem Planeten in die Lage zu versetzen, mehr zu erreichen, verpflichtet uns, unsere mobilen Apps auch auf diesen Plattformen und Geräten zu unterstützen.

Kunden, die ihr Windows 10 Mobile-Gerät nach dem 10. Dezember 2019 weiterhin verwenden möchten, sollten manuell ein Backup erstellen. Wählen Sie dazu vor dem Ablaufdatum Einstellungen -> Update und Sicherheit -> Sicherung -> Weitere Optionen, und tippen Sie dann auf Jetzt sichern.

Es ist derzeit nicht geplant, die Bereitstellung bisheriger Updates für Windows 10 Mobile über Windows Update zu beenden.

Ja. Mit dem Windows Device Recovery Tool können Sie weiterhin das Wiederherstellungsimage für Ihr Windows 10 Mobile-Gerät bereitstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Windows Device Recovery Tool: FAQ

Ja. Ihr Windows 10 Mobile-Gerät sollte auch nach dem 10. Dezember 2019 funktionieren, aber es werden anschließend keine Updates (einschließlich Sicherheitsupdates) mehr bereitgestellt, und Back-End-Dienste wie z. B. die Gerätesicherung werden wie oben beschrieben beendet.

Um festzustellen, welche Windows Phone-Betriebssystemversion auf Ihrem Handy installiert ist, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wählen Sie Einstellungen->System->Info.

  • Tippen Sie auf Weitere Informationen

    • Im Abschnitt Software wird Windows 10 Mobile angezeigt

    • Im Abschnitt BS-Build wird 10.0.15254.<xxxx> angezeigt, wobei <xxxx> einen bestimmten Qualitätsupdate-Build bezeichnet. Der Inhalt für jeden Qualitätsupdate-Build wird auf der Seite Windows 10-Updateverlauf beschrieben.

Nutzung in Unternehmen

Microsoft arbeitet mit vielen Geschäftskunden zusammen, um sicherzustellen, dass die Migration zu einer unterstützten Plattform vor dem Ablauf des Supports erfolgreich verläuft.

Die Technologie hat sich weiterentwickelt, und die Anforderungen und Erwartungen von Kunden und Partnern, die bereits Plattformen und Geräte für Android oder iOS eingeführt haben, sind entsprechend gestiegen. Das Leitbild von Microsoft, jede Person und jede Organisation auf dem Planeten in die Lage zu versetzen, mehr zu erreichen, verpflichtet uns, unsere mobilen Apps auch auf Android- und iOS-Geräten zu unterstützen.

Das Datum für den Ablauf des Supports für Windows 10 Mobile gilt gleichermaßen für Verbraucher und Unternehmen. Microsoft empfiehlt allen Kunden, zu einem unterstützten Android- oder iOS-Gerät zu wechseln. Unternehmenskunden wenden sich bei weiteren Fragen bitte an Ihr Kontoteam.

Der Ablauf des Supports gilt für alle Windows 10 Mobile-Produkte, einschließlich Windows 10 Mobile und Windows 10 Mobile Enterprise. Um festzustellen, welche Windows Mobile-Betriebssystemversion auf Ihrem Gerät installiert ist, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wählen Sie Einstellungen->System->Info.

  • Tippen Sie auf Weitere Informationen.

  • Im Abschnitt Software wird das Betriebssystem angezeigt

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×