Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Windows bietet die folgenden Datenschutzeinstellungen, um Ihnen die Kontrolle über Ihren Datenschutz zu geben.

Werbe-ID

Windows erzeugt eine eindeutige Werbe-ID für jeden Benutzer, der ein Gerät verwendet. Diese Kennung kann von Anwendungsentwicklern und Werbenetzwerken zu eigenen Zwecken benutzt werden, beispielsweise zur Anzeige relevanterer Werbung in Apps. Wenn die Werbe-ID aktiviert ist, können Apps darauf zugreifen und sie auf ähnliche Weise verwenden wie Webseiten, die auf eine eindeutige, in einem Cookie gespeicherte Kennung zugreifen. Daher können App-Entwickler (sowie die mit ihnen verbundenen Werbenetzwerke) persönliche Daten, die sie anhand Ihrer Werbe-ID sammeln, Ihrer Person zuordnen und verwenden, um Ihnen relevantere Werbung und andere personalisierte Erfahrungen in ihren Apps zu bieten.

Die Einstellung für die Werbe-ID gilt für Windows-Apps, die die Windows Werbe-ID verwenden. Die Einstellung für die Werbe-ID gilt nicht für andere Methoden interessenbezogener Werbung, die von Microsoft oder von Drittanbietern bereitgestellt werden, z. B. Cookies für interessenbezogene Bildschirmanzeigen auf Websites. Produkte von Drittanbietern, auf die über Windows zugegriffen wird oder die unter Windows installiert sind, können gemäß ihren eigenen Datenschutzrichtlinien auch andere Formen von interessenbezogener Werbung liefern. Microsoft liefert andere Formen interessenbezogener Werbung in bestimmten Microsoft-Produkten sowohl direkt als auch durch Partnerschaften mit anderen Anzeigenanbietern. Erfahren Sie mehr über andere interessenbezogene Werbung von Microsoft

So deaktivieren Sie Ihre Werbe-ID in Windows 10

  1. Wechseln Sie zu Start > Einstellungen >>Allgemein.

  2. Wählen Sie Ihre bevorzugte Einstellung für Wenn Sie Apps die Verwendung von Werbe-IDs ermöglichen, können Ihnen auf Grundlage Ihrer App-Aktivität interessantere Werbeanzeigen präsentiert werden aus.

So deaktivieren Sie Ihre Werbe-ID in Windows 11

  1. Wechseln Sie zu Start > Einstellungen > Privacy & Security > General.

  2. Wählen Sie Ihre bevorzugte Einstellung für Anzeigen personalisierter Anzeigen durch Apps mithilfe meiner Werbe-ID aus.

Hinweise: 

  • Beachten Sie, dass ein Deaktivieren der Werbe-ID die Anzahl der Werbeanzeigen nicht reduziert, sondern nur dazu führt, dass die Anzeigen für Sie weniger relevant und interessant sind. Wenn Sie diese Option wieder aktivieren, wird die Werbe-ID zurückgesetzt.

  • In früheren Versionen von Windows 10 wurde die Werbe-ID als „relevante Werbeanzeigen” bezeichnet.

Windows Defender SmartScreen

Windows Defender SmartScreen sendet Daten über die von Ihnen besuchten Websites sowie Dateien, die Sie herunterladen, an Microsoft, um Sie und Ihr Gerät vor unsicheren Webinhalten oder bösartiger Software zu warnen und zu schützen.

So deaktivieren Sie Windows Defender SmartScreen:

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wechseln Windows 10 in diesem Browser zu Starten > Einstellungen > Update & Security > Windows-Sicherheit >-App & Browsersteuerelement.

    • Wechseln Windows 11 zu Start > Einstellungen > Privacy & Security > Windows-Sicherheit > App & Browsersteuerelement.

  2. Wählen Sie Ihre bevorzugten Einstellungen für Windows Defender SmartScreen.

Websitezugriff auf die Sprachenliste

Einige Websites stellen ihren Inhalt möglicherweise in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Windows kann Informationen über Ihre bevorzugte Sprachenliste für Websites freigeben, damit Websites Ihre bevorzugten Spracheinstellungen verwenden können, sodass Sie diese nicht für jeden Standort einzeln einstellen müssen.

So deaktivieren Sie den Websitezugriff auf die Sprachliste in Windows 10

  1. Wechseln Sie zu Start > Einstellungen >>Allgemein.

  2. Wählen Sie Ihre bevorzugte Einstellung für Websites den Zugriff auf die eigene Sprachliste gestatten, um die Anzeige lokal relevanter Inhalte zu ermöglichen aus.

So deaktivieren Sie den Websitezugriff auf die Sprachenliste in Windows 11

  1. Wechseln Sie zu Start > Einstellungen > Privacy & Security > General.

  2. Wählen Sie Ihre bevorzugte Einstellung für Websites das Anzeigen von lokal relevanten Inhalten durch Zugriff auf meine Sprachliste gestatten aus.

Starten von Apps nachverfolgen

Windows kann Ihr Startmenü auf der Grundlage der Apps personalisieren, die Sie starten. Dadurch können Sie schnell auf Ihre Liste der am häufigsten verwendeten Apps in der App zugreifen Startmenü und wenn Sie Ihr Gerät durchsuchen.

So steuern Sie die Nachverfolgung des App-Startes in Windows 10

  1. Wechseln Sie zu Start > Einstellungen > Datenschutz >Allgemein.

  2. Wählen Sie Ihre bevorzugte Einstellung für Windows erlauben, das Starten von Apps nachzuverfolgen, um Start und Suchergebnisse zu verbessern.

So steuern Sie die Nachverfolgung des App-Startes in Windows 11

  1. Wechseln Sie zu Start > Einstellungen > & >Allgemein.

  2. Wählen Sie Ihre bevorzugte Einstellung für Lassen Sie Windows Start- und Suchergebnisse durch Nachverfolgen von App-Starts verbessernaus.

Vorgeschlagene Inhalte

Microsoft kann Ihnen für alle Einstellungen Vorschläge anbieten. Dieser Inhalt steht in einer Vielzahl von Formen zur Verfügung und kann Ihnen helfen, neue Features in Einstellungen zu entdecken oder neue Inhalte und Apps vorschlagen, die Sie möglicherweise interessant finden.

So deaktivieren Sie vorgeschlagene Inhalte in Einstellungen

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wechseln Windows 10 zu Start > Einstellungen > >Allgemein

    • Wechseln Windows 11 zu Start > Einstellungen > & Security >General.

  2. Deaktivieren Sie "Vorgeschlagenen Inhalt anzeigen" in der Einstellungen-App.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen

Die Community fragen >

Support erhalten

KONTAKTIEREN SIE UNS >

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×