Sie können einige Apps und Programme reparieren, wenn Sie nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden. Beachten Sie, dass für alle Apps und Programme keine Optionen zum Reparieren oder Ändern angezeigt werden.

Reparaturoptionen auf der Seite „Einstellungen“

  1. Wählen Sie Start  > Einstellungen  > Apps > Apps und Features. Oder klicken Sie einfach auf die Verknüpfung am Ende dieses Artikels.

  2. Wählen Sie die App aus, die repariert werden soll.

  3. Wählen Sie den Link Erweiterte Optionen unter dem Namen der App aus (einige Apps verfügen nicht über diese Option). Wählen Sie auf der Seite, die geöffnet wird, die Option Reparieren aus, sofern diese verfügbar ist. Wenn diese nicht verfügbar ist oder das Problem damit nicht behoben werden kann, wählen Sie Zurücksetzen aus.

Reparaturoptionen in der Systemsteuerung

  1. Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste Systemsteuerung ein und wählen Sie sie aus den Ergebnissen aus.

  2. Wählen Sie Programme Programme und Funktionen aus.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm, das Sie reparieren möchten, und wählen Sie Reparieren aus, oder wählen Sie Ändern aus, wenn diese Option nicht verfügbar ist. Folgen Sie anschließend den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Weitere Tipps finden Sie unter Reparieren einer Office-Anwendung. Sie können auch Apps oder Programme entfernen.

Apps und Funktionen in den Einstellungen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?

Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Haben Sie weiteres Feedback? (Optional)

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×