Support für Windows 7 endete am 14. Januar 2020

Wir empfehlen Ihnen, zu einem Windows 11 PC zu wechseln, um weiterhin Sicherheitsupdates von Microsoft zu erhalten.

Weitere Informationen

So importieren Sie Bilder und Videos von einer Digitalkamera

  1. Schließen Sie die Kamera mit dem USB-Kabel an Ihren Computer an.

  2. Schalten Sie die Kamera ein.

  3. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld Automatische Wiedergabe auf Bilder und Videos mit Windows importieren.

  4. (Optional) Wenn Sie die Bilder mit Tags (Bezeichnungen) versehen möchten, geben Sie im Feld Diese Bilder beschriften (optional) einen Tagnamen ein.

    Standardmäßig enthält der Ordnername das Datum, an dem die Bilder und Videos importiert werden, und den Namen der Kategorie.

  5. Klicken Sie auf Importieren.

    Es wird ein neues Fenster geöffnet, in dem die importierten Bilder und Videos angezeigt werden.

Hinweise: 

  • Sie können Ihren Bildern beim Importieren aussagekräftige Tags hinzufügen, indem Sie sie im Feld Diese Bilder beschriften (optional) eingeben. Sie können die Bilder auch nach dem Importieren auf Ihren Computer mit Tags versehen oder zusätzliche Tags hinzufügen.

  • Die beim Importieren Ihrer Bilder und Videos verwendeten Einstellungen können Sie ändern und so in der von Ihnen bevorzugten Weise benennen und organisieren.

  • Auf einigen Geräten wird statt „Automatische Wiedergabe“ Device Stage geöffnet, wenn Sie das Gerät mit Ihrem Computer verbinden und einschalten. Zum Importieren von Bildern oder Videos von diesen Geräten klicken Sie in Device Stage auf den Link Importieren.

Was geschieht, wenn das Dialogfeld „Automatische Wiedergabe“ nicht angezeigt wird?

  1. Öffnen Sie den Computer, indem Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf Computerklicken.

  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf der linken Seite unter Computer mit der rechten Maustaste auf Ihre Digitalkamera, und klicken Sie dann auf Bilder und Videos importieren.

  3. (Optional) Wenn Sie die Bilder mit Tags (Bezeichnungen) versehen möchten, geben Sie im Feld Diese Bilder beschriften (optional) einen Tagnamen ein.

    Standardmäßig enthält der Ordnername das Datum, an dem die Bilder und Videos importiert werden, und den Namen der Kategorie.

  4. Klicken Sie auf Importieren.

    Es wird ein neues Fenster geöffnet, in dem die importierten Bilder und Videos angezeigt werden.


Was ist mit Flash-Speicherkarten?

Wenn Ihre Kamera eine auswechselbare Flashspeicherkarte wie z. B. Secure Digital (SD) oder CompactFlash verwendet, sollten Sie ein Speicherkartenlesegerät an den Computer anschließen. Wenn Sie die Speicherkarte in das Lesegerät einsetzen, können Sie Ihre Bilder von der Speicherkarte auf Ihren Computer kopieren, ohne den Akku der Kamera zu belasten, Verbindungskabel einsetzen oder zusätzliche Software installieren zu müssen. Bei einigen PCs und Laptops gibt es einen integrierten Speicherkartenleser. Informieren Sie sich in der Dokumentation zu Ihrem Computer, ob der Computer über einen solchen Leser verfügt.

Warum kann ich nicht auswählen, welche Bilder oder Videos importiert werden sollen?

Windows erkennt Ihre neuesten Bilder und Videos und importiert keine doppelten Versionen älterer Bilder oder Videos, die Sie bereits auf Ihren Computer kopiert haben, sodass Sie die Bilder und Videos in einem einzigen Schritt importieren können. Sie können Ihre Bilder anschließend in der Bildbibliothek überprüfen und organisieren.

Sie können die importierten Bilder auch in der Windows-Fotoanzeige überprüfen. Hierbei erleichtert Ihnen das große Vorschauformat die Entscheidung, welche der neu importierten Bilder von Ihrem Computer gelöscht werden sollen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×