Windows verwendet bewährte Feature- und monatliche Sicherheitsupdates, um die neuesten Features auf Ihren PC zu übertragen. Mit Windows 11 erhalten Sie neue Features auf unterschiedliche Weise:

  • Im Rahmen eines jährlichen Funktionsupdates in der zweiten Hälfte des Kalenderjahres

  • Durch regelmäßige Updates unter Verwendung der Wartungstechnologie

  • Über Microsoft Store-Updates für Apps

Es gibt nichts, was Sie tun müssen, um diese Features zu erhalten, außer Updates zu installieren, wenn sie für Sie verfügbar sind, und Ihren PC neu zu starten, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Microsoft Ihnen weiterhin neue Features auf eine Weise bringt, die Qualität und Zuverlässigkeit gewährleistet.



Kontinuierliche Innovation

Microsoft ist bestrebt, fortlaufende Innovationen zu bieten, indem neue Features und Verbesserungen häufiger in Windows 11 veröffentlicht werden, wie im Februar 2022 angekündigt und bereitgestellt. Diese Features werden zusätzlich zu jährlichen Updates mithilfe von Wartungstechnologien (z. B. einem monatlichen Update) und Microsoft Store-Updates bereitgestellt. Dies hilft Ihnen, das ganze Jahr über die besten Erfahrungen zu erzielen, wenn neue Features basierend auf Qualität und Zuverlässigkeit bereit sind. Mit diesem Ansatz gehen Sie wie folgt vor:

  • Häufigeres Anzeigen neuer Features als in anderen Versionen von Windows

  • Erhalten Sie Updates über Wartungstechnologien, die Ihnen gut vertraut sind

  • Zusätzliche Steuerelemente für kommerzielle Kunden mit standardmäßig deaktivierten Features

Das in der zweiten Hälfte des Kalenderjahrs bereitgestellte jährliche Featureupdate markiert den Beginn des Supportlebenszyklus mit 24 Monaten Support für Home- und Pro-Editionen von Windows und 36 Monaten Support für Enterprise- und Education-Editionen.

Phasenweiser und gemessener Ansatz

Microsoft wird mithilfe des vorhandenen monatlichen Windows-Updateprozesses regelmäßig neue Verbesserungen und Benutzeroberflächen für die aktuelle Marktversion von Windows 11 bereitstellen. Mit unserem schrittweisen und kontrollierten Ansatz werden neue Features mithilfe der CFR-Technologie (Controlled Feature Rollout) eingeführt, die auch im Windows-Insider-Programm und mit Microsoft Edge verwendet wird.

Mit CFR werden Features schrittweise eingeführt, beginnend mit Geräten, die die monatliche optionale, nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion installieren. Wenn wir überprüft haben, ob jedes Feature bereit ist, führen wir es schrittweise auf neue Geräte ein und schließen es schließlich standardmäßig in ein nachfolgendes monatliches Sicherheitsupdate ein. 

Microsoft kündigt neue Verbesserungen und Features an, wenn sie bereit sind, einschließlich der Dokumentationsfeatures, die außerhalb der jährlichen Featureupdates mithilfe unseres bekannten vorhandenen Prozesses ausgeliefert wurden:

  • Eindeutige Build- und KB-Nummern für jedes monatliche Sicherheitsupdate und optionale nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion

  • Breit angelegte Kommunikation über das Windows-Release-Integritätsdashboard, soziale Medien und andere Kanäle, einschließlich Blogs

Auswahl und Kontrolle für Unternehmens- und Bildungskunden¹

Windows-Innovationen sind darauf ausgelegt, jedem Einen Mehrwert zu bieten. Wir wissen, dass Unternehmens- und Bildungskunden möglicherweise unterschiedliche Anforderungen haben, wenn sie Updates basierend auf Planungs- und Prozessanforderungen in ihren Organisationen installieren. Um die Auswahl und Kontrolle bereitzustellen, wird Microsoft:

  • Versenden Sie Features standardmäßig aus, und erstellen Sie eine einzelne Richtlinie (GP/MDM), mit der Unternehmenskunden diese Features aktivieren können. Dies erfolgt als Set und nicht für einzelne Features oder einzelne Versionen.²

  • Bieten Sie Dokumentation zu diesen Features an und wie Sie sie optional aktivieren (über die einzelne Richtlinie oder ihre eigene dedizierte GP/MDM-Richtlinie).

  • Stellen Sie Features und Verbesserungen standardmäßig im nächsten jährlichen Featureupdate ein. Unternehmens- und Bildungskunden können weiterhin auswählen, wann neue jährliche Funktionsupdates basierend auf ihren Zeitplananforderungen bereitgestellt werden sollen.

¹Organization-verwaltete Geräte mit Windows 11 Enterprise- und Education-Editionen und in die Domäne eingebundenen Pro-Editionen.

²Diese Richtlinie wird funktionen steuern, die nach November 2022 eingeführt wurden.

Verwandte Artikel

Windows Update: Häufig gestellte Fragen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern

Schulungen erkunden >

Neue Funktionen als Erster erhalten

Microsoft Insider beitreten >

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×