Was ist eine Windows 7 N-Edition?

Windows 7 N-Editionen bieten Wahlmöglichkeiten


Windows 7 N-Editionen sind für Kunden in Ländern des europäischen Wirtschaftsraums, in Kroatien und in der Schweiz verfügbar. Sie wurden entwickelt, um möglichst viele Funktionen von Windows 7 bereitzustellen und Wahlmöglichkeiten zu eröffnen.

Windows 7 N-Editionen gibt es in fünf Varianten: Starter, Home Premium, Professional, Enterprise und Ultimate.

Mit den N-Editionen von Windows 7 können Sie eine eigene Software zur Medienwiedergabe und zur Verwaltung und Wiedergabe von CDs, DVDs und anderen digitalen Mediendateien wählen.

Häufig gestellte Fragen

Die N-Editionen von Windows 7 verfügen über alle Features, die normalerweise mit jeder einzelnen Windows 7-Edition geliefert werden, mit Ausnahme von Windows Media Player 12 und verwandten Programmen wie Windows Media Center oder Windows DVD Maker. Sie müssen einen Medienplayer und andere Software installieren, um Folgendes zu ermöglichen: Wiedergeben und Erstellen von Audio-CDs, digitalen Mediendateien und DVDs, Organisieren von Inhalten in einer Medienbibliothek, Erstellen von Wiedergabelisten, Konvertieren von Audio-CDs in digitale Mediendateien, Anzeigen der Interpreten- und Titelinformationen digitaler Mediendateien sowie der Albumcover für Musikdateien, Übertragen von Musik auf persönliche Musikplayer oder Aufzeichnen und Wiedergeben von TV-Sendungen.

Die N-Editionen von Windows 7 sind in Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, der Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden und

Es gibt keinen Preisunterschied zwischen den N-Editionen von Windows 7 und anderen Editionen. Der Download von Windows Media Player 12 ist kostenlos.

Wenn Sie zu einer anderen N-Edition von Windows 7 wechseln möchten, sollten Sie mehr über die Windows 10-Upgrade-Optionenerfahren. Wenn Sie von einer n-Edition von Windows 7 zu einer nicht-n-Version von Windows 7 wechseln möchten, müssen Sie die nicht-n-Edition von Windows 7 kaufen, die Sie benötigen, und eine Neuinstallation durchführen.


Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×