Verwenden des kontrollierten Ordnerzugriffs

Der kontrollierte Ordnerzugriff in Windows Security überprüft die Apps, die Änderungen an Dateien in geschützten Ordnern vornehmen können, und blockiert nicht autorisierte oder unsichere Apps am Zugriff auf oder Ändern von Dateien in diesen Ordnern.

  1. Wählen Sie "Start" > "Einstellungen" > "Update & Security > Windows Security > Virus & Threat Protection" aus.  

  2. Wählen Sie unter Einstellungen für Viren- & Bedrohungsschutz die Option Einstellungen verwalten aus.

  3. Wählen Sie unter Überwachter Ordnerzugriff die Option Überwachten Ordnerzugriff verwalten aus.

  4. Schalten Sie die Einstellung für Überwachter Ordnerzugriff auf Ein oder Aus.

Gelegentlich wird eine App, die sicher ist, als schädlich identifiziert. Dies geschieht, da Microsoft Sie schützen möchte und manchmal im Zweifelsfall zu Vorsicht rät. Dies kann jedoch beeinträchtigen, wie Sie Ihren PC verwenden. Sie können der Liste der sicheren oder zulässigen Apps die App hinzufügen, um z u verhindern, dass sie gesperrt wird.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×