Gewusst wie: verwenden ein "sauberen" bestimmt, ob Office für Mac im Hintergrund ausgeführte Programme stören werden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2398596 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie starten Sie Ihren Computer mit einen Mindestsatz von Treibern und Autostartprogrammen, so dass Sie feststellen können, ob ein Hintergrundprogramm mit Microsoft Office für Mac 2011-Anwendungen in Konflikt steht. Diese Form des Startens wird als "sauberen Neustart" oder "Safe Boot" bezeichnet.

Beim Starten des Betriebssystems mithilfe von einen normalen Start starten, mehrere Anwendungen und Dienste automatisch und führen Sie dann im Hintergrund. Diese Programme umfassen die grundlegende Systemprozesse, antivirus-Software, System-Dienstprogramme und andere Software. Diese Anwendungen und Dienste können in einigen Fällen Störungen verursachen beim Installieren oder Ausführen von Office für Mac. Die Schritte in diesem Artikel können hilfreich sein, das Problem zu isolieren, wenn Sie eine Fehlermeldung beim Installieren oder starten das Produkt oder wenn die Anwendung abstürzt oder unerwartet geschlossen.

Dieser Artikel ist für die Einsteiger und fortgeschrittene Benutzer vorgesehen.

Möglicherweise ist es hilfreich sein, bevor Sie die Schritte in diesem Artikel zu drucken.

Weitere Informationen

Voraussetzungen

Sie müssen angemeldet sein, als Administrator oder als Mitglied der Gruppe Administratoren auf dem Computer, die Methoden auszuführen, die dieser Artikel enthält. Wenn dies Ihr Computer ist, werden Sie wahrscheinlich bereits mit einem Administratorkonto angemeldet sein. Ist dies ein Computer, der ein Netzwerk am Arbeitsplatz gehört, müssen Sie möglicherweise den Systemadministrator um Hilfe bitten.

Führen Sie einen abgesicherten Start


Wenn Sie ein Office für Mac-Anwendung im starten im abgesicherten Modus starten, folgendermaßen Sie vor, in der angegebenen Reihenfolge.

Hinweis Diese Schritte gelten für Mac OS X 10.4.X oder eine höhere Version des Mac-Betriebssystems.

Schritt 1: Starten des Computers im abgesicherten Modus

  1. Herunterfahren des Computers. Dazu klicken Sie auf das Apfel -Symbol, und wählen Sie dann Herunterfahren.
  2. Starten Sie Ihren Computer, indem Sie den Netzschalter drücken.
  3. Unmittelbar nach dem Sie den startton hören, halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt.

    Hinweis Drücken Sie die UMSCHALTTASTE so bald wie möglich nach der startton. Drücken Sie jedoch nicht die UMSCHALTTASTE gedrückt, bevor Sie den Start-Signalton hören.
  4. Lassen Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, wenn Sie das graue Apple und die Statusanzeige auf dem Bildschirm sehen. Die Statusanzeige ähnelt ein sich drehendes Rad. Dies kann eine Weile dauern (bis zu zwei Minuten). Warten Sie, und starten Sie den Computer nicht neu. Während des Startvorgangs wird angezeigt Abgesicherter Start im Anmeldefenster angezeigt. (Dies wird auch wenn Sie normalerweise automatisch anmelden.)
    1. Wenn Sie Mac OS X starten Bildschirm "Anmeldung" konfiguriert ist, melden Sie sich als der Benutzer, der das Office für Mac-Software ausgeführt wird. Andernfalls überspringen Sie diesen Schritt.
    2. Drücken Sie sofort die UMSCHALTTASTE gedrückt. Dies umgeht alle Systemstartelemente in den Ordner Ihres.

Schritt 2: Ermitteln Sie, ob das Problem behoben ist.

Nachdem der Computer gestartet wird, versuchen Sie, starten das betroffene Programm oder die Installation zu bestimmen, ob das Problem behoben ist.
  • Wenn das Problem nicht, nachdem der sauberen auftritt, erfolgt die Störungen aufgrund eines Hintergrundprogramm oder Dienst. In diesem Fall finden Sie im Abschnitt "Ermitteln der Ursache des Problems".
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, nachdem Sie den sauberen Neustart durchführen, erfolgt die Durchdringung nicht aufgrund eines Hintergrund-Programms oder Dienstes. Dieser Artikel kann nicht in diesem Fall das Problem beheben. Beim Neustart wieder zum Normalbetrieb zurück.

Schritt 3: Ermitteln der Ursache des Problems

Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie im Menü Apple auf Systemeinstellungen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    2398856
  2. Wählen Sie aus Konten.

    Bild minimierenBild vergrößern
    2398853

  3. Auf der linken Seite des Fensters das Konto wird angezeigt und ausgewählt ist. Wählen Sie auf der rechten Seite des Fensters Startobjekte.

    Hinweise
    • Alle hier angezeigten Elemente werden festgelegt, während eines normalen Starts des Betriebssystems gestartet. Wenn das Element mit einem Häkchen markiert ist, wird das Element ausgeblendet und wird während einer sicheren Neustart nicht gestartet werden.
    • Wenn Sie keine Änderungen vornehmen, klicken Sie auf das Schloss-Symbol in der unteren linken Ecke des Fensters. Geben Sie das Benutzerkennwort Mac an der Eingabeaufforderung, und klicken Sie dann auf OK um die Sperre in die entriegelte Position zu wechseln. Nachdem die Sperre in die entriegelte Position umgeschaltet wird, können Sie Änderungen vornehmen.


    Bild minimierenBild vergrößern
    2398940


  4. Um ein Element zu entfernen, markieren Sie das Element, und klicken Sie dann auf das Minuszeichen (-), das unterhalb der Liste ist.

    Bild minimierenBild vergrößern
    X


    Hinweis Wenn Sie das Element entfernen, entfernt dies nicht die Anwendung. Sie können das Element später hinzufügen, indem Sie auf das Pluszeichen (+) auf diesem Bildschirm. Allerdings benötigen Sie den Pfad des Elements (Anwendung), das es wieder hinzufügen können.
  5. Entfernen Sie die Elemente zu einem Zeitpunkt zu, und starten Sie normalerweise zum Testen, ob das Problem weiterhin auftritt.

Wenn Sie festgestellt, welches Element das Problem verursacht, sollten Sie den Hersteller des Systemstartelements eine neuere Version oder ein Update.

Weitere Informationen zum abgesicherten Modus und Abgesicherter Start finden Sie in folgenden Artikel der AppleCare:
http://docs.Info.Apple.com/article.HTML?artnum=107392

Eigenschaften

Artikel-ID: 2398596 - Geändert am: Montag, 1. Oktober 2012 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office for Mac Home and Business 2011
  • Microsoft Office for Mac Home and Student 2011
Keywords: 
dftsdahomeportal kbinstallation kbmt KB2398596 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2398596
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com