Kumulatives Updatepaket 1 für BizTalk Server 2009

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2429050 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieses kumulative Update für Microsoft BizTalk Server 2009 enthält Hotfixes für die BizTalk Server 2009-Probleme, die nach der Veröffentlichung von BizTalk Server 2009? gelöst wurden.

Wir empfehlen, Hotfixes testen, bevor Sie sie in einer Produktionsumgebung bereitstellen. Da die Builds kumulativ sind, enthält jede neue Update-Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in den vorherigen BizTalk Server 2009 enthalten waren update-Release. Wir empfehlen, dass Sie sich die neueste Version von Update, die diesen Hotfix enthält.

Wichtige Hinweise zum kumulativen Updatepaket

  • Ein kumulatives Hotfixpaket enthält alle Komponentenpakete. Das kumulative Updatepaket aktualisiert jedoch nur die Funktionen, die auf dem System installiert sind.
Wichtig Um zu überprüfen, ob eine neuere Servicepack oder das kumulative Update für BizTalk Server verfügbar ist, klicken Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2555976 Liste von Service Pack und kumulative Update für BizTalk Server

Weitere Informationen

Kumulatives Update (CU) ist ein Update Rollup, das Datum für BizTalk Server 2009 alle vorhergehenden Hotfixes enthält.

Das BizTalk Server-Team ist dieses Modell verwenden, als Pilot und auch für diese spezielle Version. Der Plan Anwenden dieses Modell basiert auf der Feedback erhalten wir aus der Gemeinschaft.

Weitere Informationen zur Terminologie, die verwendet wird Beschreiben Sie die Microsoft-Produkt-Updates, finden Sie im folgenden Artikel anzeigen die Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Softwareupdates von Microsoft verwendet wird

BizTalk Server 2009-Hotfixes, die im kumulativen Update 1 für BizTalk Server 2009 enthalten sind

Microsoft Knowledge Base-Artikeln, in denen diese Hotfixes erläutert werden. veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind. Weitere Informationen zu BizTalk Server Bugs, klicken Sie auf die nachstehenden Artikelnummern klicken, um die Artikel in der Microsoft anzuzeigen Knowledge Base:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
VSTS-FehlernummerKB-ArtikelnummerBeschreibung
5624092462241Update: Fehlermeldung, wenn Sie einen Sendeport für WSS-Adapter verwenden, die ermöglicht bestellt Delivery Option fehlgeschlagene Nachrichten in BizTalk Server 2009 wieder aufzunehmen: "Root-Element fehlt"
5780422450458FIX: Bedeutungslose Zeichen in einem Namen eines Hotfixes für BizTalk Server 2009, wenn Sie System Center Configuration Manager 2007 verwenden, um die Hardwareinventur überprüfen
5100542435900Update: "Ungültiges Datum" EDI-Austausch-Fehler tritt BizTalk Server 2009 ein Datenelement enthält einen Sprung-Datum-Wert
5657322431074FIX: Der benutzerdefinierten WCF-Adapter die Verbindung zu einem WCF-basierten Dienst BizTalk Server 2009 schließt nicht Störungsfall WCF-basierte typisierte
5460742406405"<mapname.btm>: Exception Caught" Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, mit Visual Studio Team System 2010 TFS zu erstellen und Bereitstellen einer BizTalk 2009-Projekt, das eine Zuordnung enthält, die ein Schema in einem anderen Projekt verweist auf</mapname.btm>
5352572389193FIX: Word 2007 oder Word 2010 nicht mehr reagiert, wenn Sie versuchen zu öffnen oder Speichern einer Datei auf einem Computer mit BizTalk Assembly Viewer registriert
5415832387313Update: Leistungsabfall tritt auf, wenn Sie WCF-basierte BizTalk Adapter für Oracle-Datenbank auf einen dynamischen Port verwenden, die von BizTalk Server 2009
5076692327918Update: BAM-Aktivität, die Daten nicht geschrieben werden, wenn Sie einer BizTalk-Anwendung ausführen verwendet einen WCF-WSHttp-Sendeport BizTalk Server 2009
5243932284013BizTalk WCF-Dienst verbrauchen Assistenten falsch konvertiert einen Bindestrich in den Namen des WCF-Dienst in einen Unterstrich BizTalk Server 2009
5076652263355FIX: Die BizTalkDTADb-Datenbank sehr groß wird nach eine BizTalk-Orchestrierung für eine Weile BizTalk Server 2009 ausgeführt wird, wenn eine Ausnahme abgefangen wird
4731402125511Update: Eine Datei-Empfangsspeicherort, verweist auf einen remote-UNC-Pfad ist unerwartet deaktiviert, wenn Sie BizTalk Server 2009 in Windows Vista oder Windows Server 2008 verwenden
465552/5234202029078BizTalk Server sendet eine falsche EDIFACT CONTRL Bestätigung zurück an einen Handelspartner
4657692028814Update: Eine BizTalk Server Gruppenhub-Seite dauert eine lange Zeit zu aktualisieren, nachdem ein Knoten in einem clustering-Umgebung BizTalk 2009 und BizTalk Server 2006 R2-Host offline geschaltet wird
465773981960FIX: Um Adapterhandler vorgenommenen Änderungen werden nicht angezeigt, es sei denn, Sie BizTalk Server 2009-Verwaltungskonsole neu starten
465760981428Update: Sie erhalten System.OutOfMemory Ausnahmen oder Visual Studio 2008 reagiert bei Verwendung von BizTalk Server 2009-Karten
465728981422FIX: Eingehende Nachrichten werden nicht korrekt empfangen, wenn Sie WCF-WSHttp-Adapter im BizTalk Server 2009 verwenden
465758981327FIX: Ressource Artefakte können sehr langen Zeit zum Laden in der Verwaltungskonsole für BizTalk Server 2009 dauern.
465696980950FIX: "Ereignisprotokolleintrag für Xlang/s: Exceptions.Types.InterceptorException" Fehlermeldung beim Ausführen einer BizTalk-Orchestrierungs nach dem upgrade von BizTalk Server 2006 R2 auf BizTalk Server 2009
465735980560FIX: "Kommunikation mit allen MessageBoxes wiederhergestellt wurde nun" werden unerwartet im BizTalk Server 2009-Anwendungsprotokoll protokolliert
465664979478FIX: Dokumenteigenschaften fehlen, wenn Sie den WSS-Adapter verwenden, um Dokumente in eine andere Dokumentbibliothek BizTalk Server 2009 aus einer Dokumentbibliothek zu kopieren
465751979438FIX: Sie können keine BizTalk Server-Anwendung in Visual Studio bereitstellen, wenn die Hostinstanzen neu starten-Eigenschaft auf True festgelegt ist
465643979264Update: Eine BizTalk Server 2009 Empfangsspeicherort, die den WCF-BasicHttp-Transport verwendet Typ funktioniert nicht, wenn die Endpunktadresse ein eingebettetes Leerzeichen enthält.
465669979221Update: Eine EDI-Batchverarbeitung Orchestrierung dauert länger als erwartet EDI-Nachrichten auf einem Computer zu verarbeiten, die BizTalk Server 2009 ausgeführt wird
465655979153FIX: BizTalk Server 2009-Orchestrierungs-Designer nicht richtig, dass es ein Fehler in einem Projekt BizTalk Server 2009 gibt
465695978796FIX: Nach eine BizTalk-Orchestrierung eine Ausnahme behandelt wird eine verwaiste BizTalk DTA-Dienstinstanz unerwartet erstellt
465524977976FIX: Eine MSI-Datei importieren, oder starten eine BizTalk-Anwendung sehr lange dauert oder in BizTalk Server schlägt fehl
465602977428Update: Wenn Sie eine BizTalk-Projekts entwickeln, die einer anderen BizTalk-Projekt in Visual Studio auf einem Computer verweist, die BizTalk Server 2009 ausgeführt wird, treten verschiedene Probleme
465802977292Update: Einige Schemas gehen verloren, wenn Sie ein Schema-basierte WCF-Dienst ein BizTalk-Projekt als einen Dienstverweis hinzufügen
465604977141FIX: "Nachricht verfolgen, mit der Id: sollte nicht an mehreren Speicherorten vorhanden" Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, Message Details für eine nachverfolgte Message-Ereignis BizTalk Server 2009 anzeigen
465619976927Update: SQL-Verbindungen zu BizTalk-Datenbanken sind nicht bereinigt oder wiederverwendet werden, wenn Sie die biztalkoperations-Klasse in BizTalk Server 2006 R2 oder BizTalk Server 2009 verwenden
465620976891Update: Eine Datei ist nicht von einem FTP-Speicherort entfernt bei der Verwendung von BizTalk Server 2006 R2 oder BizTalk Server 2009
465590976612Update: Fehlermeldung beim DTA bereinigen und Archiv-SQL Server-Agent-Auftrag auf BizTalk Server ausgeführt wird: "Ungültiger Objektname 'Edimessagecontent'. [SQLSTATE-42S02] (Fehler 208). Der Schritt fehlgeschlagen."
465583976554Update: Fehlermeldung, wenn Sie eine EDI-Nachricht in BizTalk Server 2009 erhalten: "Kontrollnummer duplizieren"
465576976172Ein Fehler auftritt, wenn der Nachrichtenfluss auf einem abgeschlossenen Orchestrierung überprüfen, wenn eine Überwachungsdatenbank BizTalk Server 2009 auf eine benannte Instanz von SQL Server gehostet wird
465574976074FIX: Sonderzeichen sind nicht in das Ausgabedokument geschrieben, nachdem sie von einer Sendepipeline verarbeitet werden, die in BizTalk Server 2009 Flat File-Assembler verwendet
465617975826Update: Fehlermeldung beim Verwenden von POP3-Adapter im BizTalk Server 2006 R2 oder BizTalk Server 2009: "der POP3-Adapter Empfangen einer Antwortzeile von einem Server, der mehr als 512 Zeichen enthält."
465631/519699975118Update: BizTalk-Hostinstanzen können mit einem System.OutOfMemoryException Ausnahmemeldung in BizTalk Server abstürzen.
465518975020Ein Hotfix ist verfügbar, mit dem Sie das Segment GE01 als eine Kontexteigenschaft EDI BizTalk Server 2009 zu fördern.
465614973901Update: Fehlermeldung, wenn Sie eine 837 Dokument BizTalk Server 2006 R2 oder BizTalk Server 2009 erhalten: "Fehlende oder ungültige oder doppelte Transaction set Identifier"
465613973770FIX: BizTalk Server 2006 oder BizTalk Server 2006 R2 oder BizTalk Server 2009 Erfahrungen niedrige Leistung beim Ausführen einer Abfrage SQL auf das Feld "Activityid" in der bam_ verweist
465616973430Update: Wenn Sie die Form Aufruforchestrierung in BizTalk Server 2006 R2 oder BizTalk Server 2009 verwenden, erhalten eine NullReferenceException-Ausnahme
465495973415Ein Hotfix ist verfügbar, ermöglicht die Unterstützung für HIPAA 5010 Standards BizTalk Server 2009
465465973387Update: Fehlermeldung, wenn Sie EDI-Austauschvorgänge empfangen, indem Sie den EDI Empfangspipeline BizTalk Server 2009: "Schwerwiegender Fehler im EDI-Disassembler, Fehlerinformationen ist GetTempFileName fehlgeschlagen"
465476972752Update: Fehlermeldung eine Last Assembly beim Veröffentlichen einer BizTalk-Orchestrierungs als Webdienst oder als WCF-Dienst BizTalk Server 2009
552102972478FIX: SE Trennzeichen/Segmentabschlusszeichen fehlt zeitweise in ausgehenden 997 Funktionsbestätigungen, wenn Sie senden und Empfangen von EDI-Nachrichten in BizTalk Server 2006 R2 oder BizTalk Server 2009
465697972196Update: Eine BizTalk-Hostinstanz beendet und 5410 eine Ereignis-ID wird im Anwendungsprotokoll in der BizTalk Server 2006 oder BizTalk Server 2009 protokolliert
540358970856FIX: Messaging-Eigenschaften werden für einige Nachrichten in einem Austausch in BizTalk Server 2006 R2 oder BizTalk Server 2009 nicht nachverfolgt.
465812969558Update: Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, BAM-Update bereitstellen, bei der Partitionierung ist für eine vorhandene Aktivität aktiviert: "alle Abfragen kombiniert mit einem Union-, INTERSECT- oder EXCEPT-Operator müssen gleich viele Ausdrücke in ihren Ziellisten enthalten"
465757969217FIX: Ereignis-ID 14014 wird im BizTalk Server-Anwendungsprotokoll protokolliert und BAM-Benachrichtigungen nicht wie erwartet gesendet werden
465686967945FIX: Die generierten XML-Dateien sind viel größer als erwartet, wenn Sie versuchen, ein EDI-Dokument aufgeteilt, die mehrere Sub-Documents enthält, mithilfe eines "mehrere" Typ Schemas in BizTalk Server 2006 R2 oder BizTalk Server 2009
465419967036FIX: Bindungskonfigurationen für einige Bindungstypen werden nicht in der benutzerdefinierten WCF-Adapter oder in der WCF-CustomIsolated-Adapter in der Verwaltungskonsole für BizTalk Server gespeichert
465606961724Update: BizTalk 2006 oder BizTalk Server 2009 FTP-Adapter ist nicht abrufen eine Datei von einem ftpserver Wenn Sie den RETR-Befehl
465512957514Update: Sie möglicherweise eine Fehlermeldung wenn Sie versuchen, den Windows SharePoint Services-Adapter für Microsoft Office SharePoint Server 2007 in einer BizTalk Server Umgebung konfigurieren
465543927052Update: Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, gleichzeitig in BizTalk Server zwei Orchestrierungen eintragen: "Wert fällt nicht im erwarteten Bereich"
658681978404FIX: Nachrichten werden nicht an das Ziel übermittelt nach dem Ändern des Hosts für ein Sendehandler in BizTalk Server

So erhalten Sie kumulative Update 1 für BizTalk Server 2009

Ein unterstützte kumulative Updatepaket ist jetzt von Microsoft verfügbar. Das kumulative Updatepaket ist jedoch vorgesehen, um nur die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel beschrieben werden. Wenden Sie das kumulative Updatepaket nur auf Systemen, die diese speziellen Probleme auftreten. Dieses kumulative Updatepaket möglicherweise zusätzliche Tests angezeigt. Wenn durch diese Probleme nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf die nächste BizTalk Server 2009 Servicepack zu warten. Das nächste Servicepack wird die Hotfixes enthalten, die in diesem kumulativen Update-Paket.

Das kumulative Update ist zum Download zur Verfügung, es ein Abschnitt "Hotfixdownload available" (Hotfixdownload verfügbar"am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support, um das kumulative Updatepaket zu erhalten.

Hinweis Wenn weitere Probleme auftreten oder wenn alle Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für dieses spezielle kumulative Updatepaket nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support
Hinweis Das Formular "Hotfix Download Available" zeigt die Sprachen für das kumulative Update verfügbar ist. Wenn Sie eine bestimmte Sprache nicht angezeigt werden, kein Kumulatives Update-Paket ist für diese Sprache verfügbar.

Kumulatives Update-Paket-Informationen

Voraussetzungen

Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie Microsoft BizTalk Server 2009 installiert haben.

Darüber hinaus haben die folgenden Features einige entsprechende Updates in diesem Update. Um die entsprechenden Hotfixes anwenden, muss das Feature installiert werden.
  • Microsoft BizTalk Adapters für Enterprise-Anwendungen (auch bekannt als BizTalk-LOB-Adapter)
  • 2009 Von Microsoft BizTalk Accelerator für HL7
  • Microsoft BizTalk 2009 Accelerator für SWIFT
Wenn eine Datei Readme.txt in diesem Update enthalten ist, finden Sie in der Datei "Readme.txt" für Weitere Informationen dazu, wie Sie dieses Update installieren.

Neustartanforderung

Möglicherweise haben den Computer neu starten, nachdem Sie dieses kumulative Update anwenden.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses kumulative update Paket besitzt die Dateiattribute (oder höher) in aufgelistet sind in der folgenden Tabelle. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in aufgeführt. Coordinated Universal Time (UTC). Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, ist es Ortszeit konvertiert. Verwenden Sie die Zeitverschiebung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit Das Dialogfeld Zeitzone die Registerkarte der Datum und Uhrzeit Element in der Systemsteuerung.
Für alle unterstützten x 86-basierten Versionen von BizTalk Server 2009
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameVersion der DateiDateigrößeDatumZeitPlattform
Admin_server_logic.SQLNicht zutreffend72,83229-Nov-201014: 17Nicht zutreffend
Biztalkcommon.targetsNicht zutreffend10,68129-Nov-201014: 17Nicht zutreffend
Biztalkmsgboxdbsps.SQLNicht zutreffend57,21129-Nov-201014: 17Nicht zutreffend
Bts_tracking_logic.SQLNicht zutreffend322,09629-Nov-201014: 17Nicht zutreffend
Btsasmext.dll3.8.454.2888,66429-Nov-201014: 17X 86
Btsedimessagecontenttables.SQLNicht zutreffend2,07029-Nov-201014: 17Nicht zutreffend
Btsmessageagent.dll3.8.454.2712,54429-Nov-201014: 17X 86
Btsmetadataom.dll3.8.454.2427,87229-Nov-201014: 17X 86
Btsmsgcore.dll3.8.454.21,248,08829-Nov-201014: 17X 86
Btswmiprovider.dll3.8.454.2617,31229-Nov-201014: 17X 86
"ExSMime.dll"6.5.7653.24187,72829-Nov-201014: 17X 86
Interop.xceedftplib.dll3.8.454.259,24029-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Adapter.Runtime.dll3.8.454.283,84829-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Adapter.WCF.Admin.dll3.8.454.21,386,37629-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Adapter.WCF.Common.dll3.8.454.2378,76029-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Adapter.WCF.Consuming.dll3.8.454.2259,98429-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Adapter.WCF.Publishing.dll3.8.454.2173,96829-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Adapter.WCF.Runtime.dll3.8.454.2210,83229-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.admin_server_logic.SQL.dll3.8.454.211,66429-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Administration.Snapin.dll3.8.454.23,528,59229-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.ApplicationDeployment.Engine.dll3.8.454.2567,20029-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.BAM.Management.dll3.8.454.24,196,22429-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.biztalkmsgboxdbsps.SQL.dll3.8.454.211,66429-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.brmacontrols.dll3.8.454.2714,62429-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.BTS_Tracking_Logic.SQL.dll3.8.454.211,66429-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.btsedimessagecontentsps.SQL.dll3.8.454.211,68029-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.btsedimessagecontenttables.SQL.dll3.8.454.211,68829-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.coreadapter.dll3.8.454.2104,32029-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.dbaccessor.dll3.8.454.218,80829-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Deployment.dll3.8.454.2350,07229-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.EDI.baseartifacts.dll3.8.454.2919,43229-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.EDI.batchingorchestration.dll3.8.454.25,576,60029-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.EDI.messagecore.dll3.8.454.2378,76029-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.EDI.partneragreementmanager.dll3.8.454.2460,70429-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.EDI.pipelinecomponents.dll3.8.454.2190,35229-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.EDI.Shared.dll3.8.454.2182,13629-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.epmtransform.dll3.8.454.217,79229-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.ExplorerOM.dll3.8.454.2505,72029-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.KwTpm.wssv3adapter.WebService.dll3.8.454.279.77629-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Mapper.Compiler.dll3.8.454.2157,57629-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Mapper.OM.dll3.8.454.2128,88829-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Messaging.dll3.8.454.292,02429-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.msgbox_application_logic.SQL.dll3.8.454.211,68029-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.msgboxlogic.SQL.dll3.8.454.211,65629-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Operations.dll3.8.454.2198,52029-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.orchestrationdesigner.dll3.8.454.22,299,79229-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Pipeline.Components.dll3.8.454.2292,75229-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Pipeline.dll3.8.454.2292,72829-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.ResourceManagers.dll3.8.454.2198,53629-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.schemaeditor.dll3.8.454.2214,91229-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Streaming.dll3.8.454.251,06429-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.Tom.dll3.8.454.2874,35229-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.WebServices.dll3.8.454.2259,96829-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.BizTalk.xlanginterceptor.dll3.8.454.246,98429-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.VisualStudio.biztalkproject.Base.dll3.8.454.232,66429-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.VisualStudio.biztalkproject.buildtasks.dll3.8.454.241,38429-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.VisualStudio.biztalkproject.dll3.8.454.2341,90429-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.XLANGs.BaseTypes.dll3.8.454.2104,31229-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.XLANGs.BizTalk.Engine.dll3.8.454.2247,68029-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.XLANGs.Engine.dll3.8.454.2272,24029-Nov-201014: 17X 86
Microsoft.XLANGs.runtimetypes.dll3.8.454.2120,70429-Nov-201014: 17X 86
Msgbox_application_logic.SQLNicht zutreffend529,85029-Nov-201014: 17Nicht zutreffend
Msgboxlogic.SQLNicht zutreffend570,59629-Nov-201014: 17Nicht zutreffend
Wssadacfg.dll3.8.454.2117,08029-Nov-201014: 17X 86
Xceedftpbiztalk.dll3.8.454.2305,50429-Nov-201014: 17X 86
Biztalkmsgboxdbsps.SQLNicht zutreffend57,21116-Nov-201022: 08Nicht zutreffend
Microsoftedixsdtemplateskb973415.exeNicht zutreffend1,785,55708-Jul-200915: 17X 86
Für alle unterstützten x 64-basierten Versionen von BizTalk Server 2009
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameVersion der DateiDateigrößeDatumZeitPlattform
Admin_server_logic.SQLNicht zutreffend72,83229-Nov-201017: 37Nicht zutreffend
Biztalkcommon.targetsNicht zutreffend10,68129-Nov-201017: 37Nicht zutreffend
Biztalkmsgboxdbsps.SQLNicht zutreffend57,21129-Nov-201017: 37Nicht zutreffend
Bts_tracking_logic.SQLNicht zutreffend322,09629-Nov-201017: 37Nicht zutreffend
Btsasmext.dll3.8.454.2888,66429-Nov-201017: 37X 86
Btsedimessagecontenttables.SQLNicht zutreffend2,07029-Nov-201017: 37Nicht zutreffend
Btsmessageagent.dll3.8.454.21,345,88829-Nov-201017: 37X 64
Btsmessageagent.dll3.8.454.2712,54429-Nov-201017: 37X 86
Btsmetadataom.dll3.8.454.2427,87229-Nov-201017: 37X 86
Btsmsgcore.dll3.8.454.21,248,08829-Nov-201017: 37X 86
Btsmsgcore.dll3.8.454.21,977,17629-Nov-201017: 37X 64
Btswmiprovider.dll3.8.454.2617,31229-Nov-201017: 37X 86
"ExSMime.dll"6.5.7653.24187,72829-Nov-201017: 37X 86
Interop.xceedftplib.dll3.8.454.259,24029-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Adapter.Runtime.dll3.8.454.283,84829-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Adapter.WCF.Admin.dll3.8.454.21,386,37629-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Adapter.WCF.Common.dll3.8.454.2378,76029-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Adapter.WCF.Consuming.dll3.8.454.2259,98429-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Adapter.WCF.Publishing.dll3.8.454.2173,96829-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Adapter.WCF.Publishing.dll3.8.454.2173,96829-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Adapter.WCF.Runtime.dll3.8.454.2210,83229-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.admin_server_logic.SQL.dll3.8.454.211,66429-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Administration.Snapin.dll3.8.454.23,528,59229-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.ApplicationDeployment.Engine.dll3.8.454.2567,20029-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.BAM.Management.dll3.8.454.24,196,22429-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.biztalkmsgboxdbsps.SQL.dll3.8.454.211,66429-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.brmacontrols.dll3.8.454.2714,62429-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.BTS_Tracking_Logic.SQL.dll3.8.454.211,66429-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.btsedimessagecontentsps.SQL.dll3.8.454.211,68029-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.btsedimessagecontenttables.SQL.dll3.8.454.211,68829-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.coreadapter.dll3.8.454.2104,32029-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.dbaccessor.dll3.8.454.218,80829-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Deployment.dll3.8.454.2350,07229-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.EDI.baseartifacts.dll3.8.454.2919,43229-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.EDI.batchingorchestration.dll3.8.454.25,576,60029-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.EDI.messagecore.dll3.8.454.2378,76029-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.EDI.partneragreementmanager.dll3.8.454.2460,70429-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.EDI.pipelinecomponents.dll3.8.454.2190,35229-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.EDI.Shared.dll3.8.454.2182,13629-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.epmtransform.dll3.8.454.217,79229-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.ExplorerOM.dll3.8.454.2505,72029-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.KwTpm.wssv3adapter.WebService.dll3.8.454.279.77629-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Mapper.Compiler.dll3.8.454.2157,57629-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Mapper.OM.dll3.8.454.2128,88829-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Messaging.dll3.8.454.292,02429-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.msgbox_application_logic.SQL.dll3.8.454.211,68029-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.msgboxlogic.SQL.dll3.8.454.211,65629-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Operations.dll3.8.454.2198,52029-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.orchestrationdesigner.dll3.8.454.22,299,79229-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Pipeline.Components.dll3.8.454.2292,75229-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Pipeline.dll3.8.454.2292,72829-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.ResourceManagers.dll3.8.454.2198,53629-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.schemaeditor.dll3.8.454.2214,91229-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Streaming.dll3.8.454.251,06429-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.Tom.dll3.8.454.2874,35229-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.WebServices.dll3.8.454.2259,96829-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.BizTalk.xlanginterceptor.dll3.8.454.246,98429-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.VisualStudio.biztalkproject.Base.dll3.8.454.232,66429-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.VisualStudio.biztalkproject.buildtasks.dll3.8.454.241,38429-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.VisualStudio.biztalkproject.dll3.8.454.2341,90429-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.XLANGs.BaseTypes.dll3.8.454.2104,31229-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.XLANGs.BizTalk.Engine.dll3.8.454.2247,68029-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.XLANGs.Engine.dll3.8.454.2272,24029-Nov-201017: 37X 86
Microsoft.XLANGs.runtimetypes.dll3.8.454.2120,70429-Nov-201017: 37X 86
Msgbox_application_logic.SQLNicht zutreffend529,85029-Nov-201017: 37Nicht zutreffend
Msgboxlogic.SQLNicht zutreffend570,59629-Nov-201017: 37Nicht zutreffend
Wssadacfg.dll3.8.454.2117,08029-Nov-201017: 37X 86
Xceedftpbiztalk.dll3.8.454.2305,50429-Nov-201017: 37X 86
Biztalkmsgboxdbsps.SQLNicht zutreffend57,21116-Nov-201022: 08Nicht zutreffend
Microsoftedixsdtemplateskb973415.exeNicht zutreffend1,785,55708-Jul-200915: 17X 86

Anweisungen zur Installation

Bevor Sie den Hotfix installieren, Sichern Sie die folgenden Dateien:
  • Microsoft.BizTalk.EDI.BaseArtifacts.dll
  • Microsoft.BizTalk.MessageCore.dll
  • Microsoft.BizTalk.EDI.Shared.dll
  • Microsoft.BizTalk.EDI.PipelineComponents.dll
Notizen
  • Microsoft.BizTalk.EDI.BaseArtifacts.dll, Microsoft.BizTalk.MessageCore.dll und Microsoft.BizTalk.Edi.Shared.dll sind am <drive:></drive:>\Programme C:\Programme\Microsoft BizTalk Server 2009.
  • Microsoft.BizTalk.EDI.PipelineComponents.dll befindet sich unter <drive:></drive:>\Programme C:\Programme\Microsoft BizTalk Server 2009\Pipeline Komponenten.
Gehen Sie folgendermaßen vor, um diesen Hotfix zu installieren:
  1. Extrahieren Sie das Hotfix-Paket, und führen Sie die Datei Setup.exe.
  2. In die Verwaltungskonsole von BizTalk Server erweiternBizTalk Server 2009-Administration, Erweitern Sie BizTalk Gruppe, Erweitern Sie Anwendungen, Erweitern SieBizTalk-EDI-Anwendung, Erweitern SieRessourcen, und entfernen Sie die Microsoft.BizTalk.EDI.BaseArtifacts Assembly aus diesem Verzeichnis.
  3. Starten Sie die BizTalk-Hostinstanz.
  4. In die gleichen Ressourcen-Verzeichnis , wurde in Schritt 2 erwähnte, mit der rechten MaustasteRessourcen, klicken Sie auf Hinzufügen, und klicken Sie dann aufBizTalk-Assemblys.
  5. In der Hinzufügen von Ressourcen Dialogfeld, klicken Sie aufHinzufügen, und navigieren Sie zum folgenden Verzeichnis:
    <drive:></drive:>\Programme\Microsoft BizTalk Server 2009
  6. In Dieses Verzeichnis, doppelklicken Sie auf die Microsoft.BizTalk.EDI.BaseArtifacts.dll Datei.
  7. Starten Sie die BizTalk-Hostinstanz.
  8. Führen Sie die MicrosoftEdiXSDTemplatesKb973415.exe Datei in diesem Hotfix-Paket zu Extrahierung die aktuelle Gruppe von HIPAA5010-kompatibel Schemas. Speichern sie die folgende vorgeschlagene Verzeichnis:
    <drive:></drive:>\Programme C:\Programme\Microsoft BizTalk Server 2009\XSD_Schema\EDI
  9. Sie können Befolgen Sie das Standardverfahren für Erstellen und Bereitstellen von Schemas.
Weitere Informationen finden Sie in der Datei Readme.txt, die in diesem Hotfix-Paket enthalten.

Wichtige Hinweise

  • In 4010 HIPAA-Schemas, Elemente der X12_R Typ sind. für die minimale und maximale Länge überprüft nicht. Allerdings HIPAA 5010 garantiert minimale und maximale Länge überprüft werden.
  • Die ST03-Elemente in den folgenden Schemas sollen nicht geändert werden, da ihre Werte verwendet werden, um die richtige variant Schemas zu identifizieren:
    • 837 Varianten (I, P, D)
    • 277
    Dies ist ein Standard HIPAA 5010.

Bekannte Probleme

  1. Design-Time-Tools haben ein Problem, wenn es im Batch EDI-Austausch für 837 Message-Varianten (I, P, D) überprüft, die enthaltenen 5010 HIPAA-Schemas sind. Dieses Problem tritt nicht auf, wenn die Tools einen-Batch hinzugefügte EDI-Austauschs überprüfen.
  2. BizTalk-Überwachungsdatenbank funktioniert nicht mehr, da die erforderlichen Berechtigungen in bestimmten Tabellen der DTA-Datenbank entfernt werden, nachdem dieses kumulative Updatepaket angewendet wird. Um dieses Problem zu beheben, gehen Sie folgendermaßen vor:
    • BizTalk-Verwaltungskonsole zu öffnen, klicken Sie auf der Hostüberwachung zulassen in einem anderen BizTalk Server Host-Option, und deaktivieren Sie dann die Option in der aktuellen Tracking-Host.
    • BizTalk Server-Hostinstanzen neu zu starten.
    • Klicken Sie auf der Hostüberwachung zulassen in einem anderen BizTalk Server Host-Option, und deaktivieren Sie dann die Option in der aktuellen Tracking-Host.
    • Starten Sie die Host-Instanzen, die Berechtigungen korrekt anwenden.
  3. Einige BizTalk-Datenbanken können nicht aktualisiert werden, wenn Sie den Namen der BizTalk Server ändern, bevor Sie dieses kumulative Updatepaket anwenden. Um dieses Problem zu vermeiden, benennen Sie die BizTalk Server-Gruppe wieder in den folgenden Standardnamen, bevor Sie das Update anwenden:
    BizTalk-Gruppe

Informationsquellen

Weitere Informationen zu BizTalk Server Hotfixes, klicken Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2003907 Informationen zu Hotfixes und BizTalk Server

Eigenschaften

Artikel-ID: 2429050 - Geändert am: Donnerstag, 18. August 2011 - Version: 7.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft BizTalk Server 2009 Branch
  • Microsoft BizTalk Server 2009 Developer
  • Microsoft BizTalk Server 2009 Enterprise
  • Microsoft BizTalk Server 2009 Standard
  • Microsoft BizTalk Accelerator for HL7 2.0 Enterprise Edition
  • Microsoft BizTalk Accelerator for HL7 2.0 Standard Edition
Keywords: 
kbautohotfix kbqfe kbhotfixserver kbfix kbsurveynew kbexpertiseadvanced kbmt KB2429050 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2429050
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com