Von Updates für .NET Framework 2.0 Service Pack 2, .NET Framework 3.0 Service Pack 2 oder .NET Framework 3.5 Service Pack 1 werden Dateien möglicherweise nicht richtig aktualisiert, selbst wenn die Installation des Updates erfolgreich ist

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2431806 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie bestimmte Updates für .NET Framework 2.0 Service Pack 2, .NET Framework 3.0 Service Pack 2 oder .NET Framework 3.5 Service Pack 1 installieren, wird das Update möglicherweise erfolgreich installiert, bestimmte Dateien werden aber nicht aktualisiert. Daher kann das Update auf Windows Update erneut angeboten werden.

Ursache

Dieses Szenario kann aus verschiedenen Gründen auftreten, beispielsweise bei bestimmten Problemen durch Installationsfehler im Zusammenhang mit Dual Branch-Wartung. Zwischen Januar 2009 und Juli 2009 wurden mehrere fehlerhafte Hotfixes für .NET Framework 2.0 Service Pack 2, .NET Framework 3.0 Service Pack 2 und .NET Framework 3.5 Service Pack 1 veröffentlicht. Wenn fehlerhafte Hotfixes vorhanden sind und anschließend ein Sicherheitsupdate installiert wird, verhindert das fehlerhafte Hotfix, dass die Dateien der Nutzlast im Sicherheitsupdate ordnungsgemäß aktualisiert werden. In bestimmten Fällen manifestiert sich dieses Problem in Form des im folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel beschriebenen Fehlers:
2262911 Ausnahmefehler nach Installation von Update 982167 oder Update 982168: "Der Typ 'System.Security.Authentication.ExtendedProtection.ExtendedProtectionPolicy' konnte nicht geladen werden"
Microsoft hat alle Hotfixes, die diesen Fehler enthielten, entfernt und durch neue, fehlerfreie Hotfixes ersetzt. Die Microsoft Knowledge Base-Artikel zu den fehlerhaften Hotfixes wurden aktualisiert und listen die fehlerfreien Ersatzhotfixes auf. Wenn Sie einen der hier aufgeführten fehlerhaften Hotfixes installiert haben, wenden Sie die im Abschnitt "Problemumgehung" in diesem Artikel beschriebene Problemumgehung an, um das Problem zu behandeln. Wenn Sie die Problemumgehung nicht anwenden, besteht die Möglichkeit, dass die Dateien in der Nutzlast für ein Sicherheitsupdate nicht ordnungsgemäß aktualisiert werden und der Computer in einen inkonsistenten und möglicherweise anfälligen Zustand gerät.

Liste der fehlerhaften Hotfixes

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
946411KORREKTUR: Wenn Sie eine XPS-Datei auf einem Computer mit Windows XP Service Pack 2 bzw. Service Pack 3 drucken, werden die Zeichen in der XPS-Datei fehlerhaft gedruckt.
952883KORREKTUR: Der Rückgabetyp oder das out-Argument einer ASMX-Dienstmethode, die eine Eigenschaft mit einem internen Setter enthält, kann eventuell auf einem Computer mit installiertem .NET Framework nicht serialisiert werden.
958090KORREKTUR: Die Ausnahme "System.EnterpriseServices.TransactionProxyException" kann nicht aus anderen Anwendungsdomänen abgefangen werden, wenn sie während dem Abschließen einer Transaktion ausgelöst wird.
958252KORREKTUR: Wenn Sie das benutzerdefinierte Tool "Msdatasetgenerator" im .NET Framework 2.0 Service Pack 1 (SP1) verwenden, unterscheidet sich der Skalierungswert und der Genauigkeitswert des generierten Codes für .NET-Daten eines Drittanbieters von den von Ihnen festgelegten Werten.
960442KORREKTUR: Sie erhalten einen Ausnahmefehler, wenn Sie das BinaryFormatter-Objekt zur Serialisierung und Deserialisierung eines generischen Typs in einer Assembly im .NET Framework 2.0 Service Pack 2 oder im .NET Framework 3.5 Service Pack 1 verwenden.
960754KORREKTUR: Sie erhalten die Ausnahme "ObjectDisposedException", wenn Sie auf das Objekt "Transaction.Current.TransactionInformation" verweisen.
961847KORREKTUR: Fehlermeldung beim Anzeigen einer Seite im Entwurfsmodus, nach der erneuten Kompilierung eines Projekts auf Basis von .NET Framework 3.5 Service Pack 1: "Fehler beim Erstellen des Steuerelements ? 'ControlInstanceName [Text]' konnte nicht für die Eigenschaft 'Eigenschaftsname' festgelegt werden"
961864KORREKTUR: Bei Webclients können beim Zugriff auf ASP.NET 2.0 AJAX-fähige Websites verschiedene Probleme auftreten.
961870KORREKTUR: Beim Ausführen einer Anwendung, die erfordert, dass CLR eine Assembly mit gemischtem Modus in .NET Framework 2.0 Service Pack 2 lädt, kann ein Speicherverlust auftreten.
961881KORREKTUR: Eine Zugriffsverletzung tritt auf, wenn Sie eine Anwendung starten, die in der CLR ausgeführt wird.
961884KORREKTUR: Sie stellen möglicherweise ein Nachlassen der Systemleistung fest, wenn Sie eine ASP.NET-Website erstmalig anfordern und den Ordner "App_Code", den Ordner "Bin" oder die Datei "Global.asax" ändern.
961885KORREKTUR: Sie erhalten eine Fehlermeldung "Zugriffsverletzung", wenn Sie eine CLR-Anwendung ausführen, die die Methode "XslCompiledTransform.Transform" aufruft.
961901KORREKTUR: Der für ein Bearbeitungsfeld festgelegte spezifische IME-Modus verschwindet eventuell, wenn Sie zu dem Bearbeitungsfeld von einem .NET Framework 2.0 SP2-basierten Windows-Formular zurückwechseln. KORREKTUR: Der für ein Bearbeitungsfeld festgelegte spezifische IME-Modus verschwindet eventuell, wenn Sie zu dem Bearbeitungsfeld von einem .NET Framework 2.0 SP2-basierten Windows-Formular zurückwechseln.
961902KORREKTUR: Fehlermeldung beim Kompilieren eines ASP.NET-Projekts, das viele Anwendungsressourcendateien enthält: "Eine Ausnahme (erste Chance) des Typs 'System.ArgumentException' ist in mscorlib.dll aufgetreten"
962351KORREKTUR: Die Pop-Out-Menüs werden nicht angezeigt, wenn Sie Internet Explorer 8.0 im Standardmodus verwenden, um eine ASP.NET-Webseite anzuzeigen, die dynamische Menüs enthält
962890KORREKTUR: Fehlermeldung beim wiederholten Aufrufen der Funktion "XmlTextReader.Read" durch eine .NET Framework 2.0-Anwendung: Das 'Permission'-Anfangstag in Zeile 171 stimmt nicht mit dem Endtag von 'PermissionRead' überein.
963676KORREKTUR: Die CLR schlägt mit einem schwerwiegenden Fehler im Ausführungsmodul fehl und beim Ausführen einer Anwendung über .NET Framework 2.0 Service Pack 2 kommt es zum Absturz.
967114KORREKTUR: Fehlermeldung beim Verwenden der Methode "System.Data.DataTable.InsertRow" oder einer anderen überladenen Methode zum Einfügen von Zeilen in einer Tabelle in einer Anwendung auf .NET Framework 2.0-Basis: "Die arithmetische Operation hat einen Überlauf verursacht."
967613KORREKTUR: Eine Anwendung, die Ereignisprotokolleinträge überwacht, stürzt ab, sobald die Methode "Dispose" der Klasse "System.Diagnostics.EventLog" aufgerufen wird.
967615KORREKTUR: Eine auf .NET Framework 2.0 SP2 bzw. .NET Framework 3.5 SP1 basierende Anwendung entfernt sichere Objekthandles nicht korrekt, die vom Objekt "WindowsIdentity" erstellt wurden.
967812Ein Hotfix ist verfügbar, mit dem einige Eigenschaften in der Klasse "System.Globalization.RegionInfo" für die Slowakei, für Slowenien und für die Türkei aktualisiert werden.
968108KORREKTUR: Webclients stürzen ab, oder es tritt ein unerwartetes Verhalten auf, wenn Sie auf eine ASP.NET 2.0 AJAX-aktivierte Website zugreifen, die in einer Webfarm bereitgestellt wird
968249KORREKTUR: Eine fehlerhafte Instanzgröße wird erstellt, wenn Sie den Typbibliothekexporter zum Erstellen einer Typbibliothek aus einer CLR-Assembly in .NET Framework 2.0 Service Pack 2 verwenden.
968392Fehlermeldung und fehlende Hyperlinksteuerung nach Festlegen von "ImageUrl" in Visual Studio 2005 oder 2008 nach Installation von .NET Framework 2.0 SP2 oder .NET Framework 3.5 SP1: "Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt"
968432KORREKTUR: Ein Ausnahmefehler "System.InvalidOperationException" tritt auf, wenn Sie eine Webanwendung ausführen, die auf dem .NET Framework 2.0 SP2 oder dem .NET Framework 3.5 SP1 basiert.
968556KORREKTUR: Die Methode "XslCompiledTransform.Transform" verfügt über keine überladene Methode, die die Objekte "XPathNavigator" und "XmlResolver" als Argumente in .NET Framework 2.0 akzeptiert.
968760Eine verwaltete Anwendung verfügt über eine hohe Anzahl von Thread-Handles und Ereignis-Handles in Microsoft .NET Framework 2.0
969364KORREKTUR: In eine ASP.NET 2.0-Webseite eingebettete Codeblocks verschwinden, wenn Sie das Tool "Lokale Ressource generieren" in Visual Web Developer zum Erstellen einer lokalen Ressourcendatei verwenden.
969612Beschreibung des Hotfixrolluppakets für ASP.NET 2.0: April 2009
969722KORREKTUR: Der Leistungsindikator "ASP.NET Apps v2.0.50727(__Total__)\Sessions Active" zeigt nach der Installation von Microsoft .NET Framework 3.5 Service Pack 1 einen unverhältnismäßig hohen Wert.
969836KORREKTUR: Eventuell wird ein Arbeitsthread in einer auf .NET Framework 2.0 basierenden Windows-Formularanwendung blockiert, wenn die Methode "Control.Invoke" aufgerufen wird, sogar wenn der GUI-Thread im Leerlauf ist.
970350KORREKTUR: Ausnahmefehler, wenn ein Objekt "System.Drawing.FontConverter" die Eigenschaft "FontFamily.Families" in .NET Framework 2.0 SP2 oder in .NET Framework 3.5 SP1 aufruft: "Nicht genügend Arbeitsspeicher."
970510KORREKTUR: Eine Ausnahme "TypeLoadException" tritt auf, wenn Sie eine auf .NET Framework 3.5 SP1 basierende Anwendung ausführen.
970924KORREKTUR: Die Leistung von Anwendungen, die die Methode "CreateType" verwenden, verschlechtert sich, je mehr Typobjekte Sie zu einem dynamischen Assemblymodul in .NET Framework 2.0 SP2 hinzufügen
XXXXXXTITEL TITEL TITEL TITEL
971030KORREKTUR: Eine Zugriffsverletzung tritt auf, wenn Sie eine auf .NET Framework 2.0 basierende Anwendung ausführen, die über einen virtuellen Aufruf der IList<T>-, IEnumerable<T>- bzw. ICollection<T>-Schnittstelle in einer LCG-Methode verfügt.
971169KORREKTUR: Fehlermeldung beim Ausführen einer ASP.NET 2.0-Webanwendung, wenn der globale Ressourcendateiname den Kulturnamen "zh-Hant" enthält
971601KORREKTUR: Die Leistungsindikatoren zur Überwachung einer Anwendung reagieren nicht mehr, wenn die Anwendung beendet und neu gesatrtet wird. Sie erhalten die Ausnahme "System.InvalidOperationException" auf einem Computer, auf dem .NET Framework 2.0 ausgeführt wird.
971988KORREKTUR: Die CPU-Auslastung steigt erheblich, wenn Sie eine .NET Framework 2.0-basierte Multi-AppDomain-Anwendung ausführen, die Objekte verwendet, deren Finalizer "ThreadPool"-Methoden starten
971993Beschreibung des Hotfix, mit dem ASP.NET-Webanwendungen die Unterstützung anspruchsbasierter Identitäten beim Verwenden von Mitgliedschaftsanbietern ermöglicht wird
972259KORREKTUR: Die Threads eines .NET Framework 2.0 SP2-basierten Programms werden für eine lange Zeit angehalten, wenn gleichzeitig Garbage Collection aktiviert ist
972848KORREKTUR: Die Generierung einer Speicherabbilddatei ist langsam, und die Datei ist größer als erwartet, wenn die in der Datei erfassten Informationen nicht vom Typ MiniDumpWithFullMemory in .NET Framework 2.0 sind
Weitere Informationen zur Dual Branch-Wartung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
960043 Dual Branch-Wartung für .NET Framework 2.0 Service Pack 2, .NET Framework 3.0 Service Pack 2 und .NET Framework 3.5 Service Pack 1

Abhilfe

Befolgen Sie zum Beheben des Problems die folgenden Schritte.

Schritt 1

Installieren Sie Hotfix 975954. Rufen Sie die folgende MSDN-Website auf, um MSI-Updates herunterzuladen:
http://code.msdn.microsoft.com/KB975954/Release/ProjectReleases.aspx?ReleaseId=3839

Schritt 2

Führen Sie eine Reparatur des Produkts aus. Sie können das Produkt automatisch reparieren lassen oder es manuell selbst reparieren.

Reparatur automatisch ausführen

Um eine automatische Reparatur des Produkts ausführen zu lassen, klicken Sie auf die Schaltfläche Problem beheben. Klicken Sie dann im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie die Schritte im Fix it-Assistenten.


Problem beheben
Microsoft Fix it 50468
HinweisDieser Assistent ist nur in Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.

Hinweis Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, können Sie die automatische Korrektur auf ein Flashlaufwerk oder eine CD speichern, um sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer auszuführen.

Reparatur manuell ausführen

Um das Produkt selbst zu reparieren, geben Sie die folgenden, für Ihr Szenario zutreffenden Befehlszeilen an einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ein:
  • Wenn Sie nur .NET Framework 2.0 Service Pack 2 installiert haben, führen Sie den folgenden Befehl aus:
    msiexec /f {C09FB3CD-3D0C-3F2D-899A-6A1D67F2073F}
    Dieser Befehl repariert die .NET Framework 2.0 SP2-Produktebenen.
  • Wenn Sie .NET Framework 3.0 Service Pack 2 installiert haben, führen Sie die folgenden Befehle aus:
    msiexec /f {C09FB3CD-3D0C-3F2D-899A-6A1D67F2073F}

    msiexec /f {A3051CD0-2F64-3813-A88D-B8DCCDE8F8C7}
    Diese Befehle reparieren die .NET Framework 2.0 SP2- und .NET Framework 3.0 SP2-Produktebenen.
  • Wenn Sie .NET Framework 3.5 Service Pack 1 installiert haben, führen Sie die folgenden Befehle aus:
    msiexec /f {C09FB3CD-3D0C-3F2D-899A-6A1D67F2073F}

    msiexec /f {A3051CD0-2F64-3813-A88D-B8DCCDE8F8C7}

    msiexec /f {CE2CDD62-0124-36CA-84D3-9F4DCF5C5BD9}
    Diese Befehle reparieren die .NET Framework 2.0 SP2-, die .NET Framework 3.0 SP2- und die .NET Framework 3.5 SP1-Produktebenen.
Wenn Sie die Produktebenen mithilfe dieser Befehle reparieren, führen alle Features in der jeweiligen Produktebene (.NET Framework 2.0 SP2, .NET Framework 3.0 SP2 und .NET Framework 3.0 SP1) eine Neuauswertung ihres Installationszustands aus.

Dies löst das Problem, das durch fehlerhafte Baseliner verursacht wird, und ermöglicht eine erfolgreiche Installation der Nutzlast des Updates.

Weitere Informationen zum Ausführen eines Befehls mit erhöhten Rechten finden Sie auf der folgenden Microsoft-Webseite:

http://windows.microsoft.com/de-DE/windows7/Command-Prompt-frequently-asked-questions


Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Befehlszeilenoptionen, die von Windows Installer unterstützt werden, finden Sie auf der folgenden MSDN-Website:
Befehlszeilenoptionen
Weitere Informationen zu Windows Installer finden Sie auf der folgenden MSDN-Website:
Informationen zu Windows Installer

Eigenschaften

Artikel-ID: 2431806 - Geändert am: Sonntag, 15. Mai 2011 - Version: 6.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft .NET Framework 3.5 Service Pack 1
  • Microsoft .NET Framework 3.0 Service Pack 2
  • Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
Keywords: 
kbprb kbfix kbtshoot kbexpertiseinter kbsurveynew kbinstallation kbmsifixme kbfixme KB2431806
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com