Einschränkungen für Windows Phone 7-SD-Karten

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2450831
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Dieser Artikel enthält Informationen zum besseren Verständnis der Verwendung von SD-Karten (Secure Digital) durch Windows Phone 7-Geräte, zu den Leistungsanforderungen von SD-Karten für Windows Phone 7-Geräte und zum Verhalten des Telefons, wenn Sie die SD-Karte entfernen oder eine neue hinzufügen.

Einige Windows Phone 7-Geräte weisen unter der Akkuabdeckung einen Steckplatz für eine SD-Karte auf. Wenn Sie ein Windows Phone 7-Gerät mit einem Steckplatz für eine SD-Karte kaufen, gelten einige wichtige Unterschiede zu anderen Geräten, die SD-Karten verwenden:

  • Der Steckplatz des Telefons für die SD-Karte darf nur vom Originalhersteller (Original Equipment Manufacturer, OEM), der das Telefon gefertigt hat, und vom Mobilfunkanbieter verwendet werden. Diese Partnerunternehmen können eine SD-Karte zum Einsetzen in den Steckplatz bereitstellen, um den Speicherplatz des Telefons zu erweitern.
  • Um für eine hohe Benutzerfreundlichkeit zu sorgen, hat Microsoft umfangreiche Tests durchgeführt und ermittelt, welche SD-Karten für Windows Phone 7-Geräte eine gute Performance aufweisen. Microsoft hat eng mit OEMs und Mobilfunkanbietern zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass in Windows Phone 7-Geräten nur diese SD-Karten eingesetzt werden.
  • Sie sollten die SD-Karte nicht aus dem Telefon entfernen und keine neue SD-Karte einsetzen, weil das Windows Phone 7-Gerät dann ggf. nicht richtig funktioniert. Die auf dem Telefon vorhandenen Daten gehen verloren, und die in das Telefon eingesetzte SD-Karte kann nicht in anderen Windows Phones, PCs oder anderen Geräten verwendet werden.

Weitere Informationen

Verwendung von SD-Karten in Windows Phone 7-Geräten

Falls das Windows Phone 7-Gerät eine SD-Karte enthält, sollten Sie diese als festes Teil des Telefons ansehen, nicht als herausnehmbaren Speicher. Das Windows Phone 7-Betriebssystem behandelt die SD-Karte als fest integrierten Teil des Telefons. Dies ist anders als bei anderen Geräten, bei denen Sie eine SD-Karte jederzeit verwenden können, um den verfügbaren Speicher zu erhöhen oder um Dateien auf andere Geräte zu übertragen. Das Betriebssystem des Telefons integriert die SD-Karte fest in das Telefon:
  • Beim ersten Starten des Telefons
  • Beim Zurücksetzen des Telefons auf die Werkseinstellungen (Englisch: Factory Reset); wird normalerweise nur von OEMs oder Mobilfunkanbietern durchgeführt

Das Betriebssystem integriert die SD-Karte in das Telefon:
  1. Beim Neuformatieren der SD-Karte
  2. Beim Erstellen eines gemeinsamen Dateisystems für den internen Speicher und die SD-Karte
  3. Beim Sperren der Karte für das Telefon per automatisch erzeugtem Schlüssel
Ab diesem Punkt verwendet das Betriebssystem des Telefons den gesamten verfügbaren Speicher als gemeinsamen Speicherplatz zum Speichern von Anwendungen und Daten. Das Telefon funktioniert nicht mehr richtig, wenn Sie die SD-Karte entfernen, und die SD-Karte kann von einem anderen Telefon, Gerät oder PC nicht gelesen werden.


Leistungsanforderungen für SD-Karten

Die SD-Karte eines Windows Phone 7-Geräts muss bestimmte Leistungsanforderungen erfüllen, damit das Telefon optimal funktioniert. Falls die SD-Karte diese Leistungsanforderungen nicht erfüllt, verfügt das Telefon über Speicheranteile, die die Leistungsanforderungen des Betriebssystem erfüllen (interner Speicher), und über Speicheranteile, die die Leistungsanforderungen des Betriebssystem nicht erfüllen (SD-Karte). Dies kann beim Verwenden des Telefons zu einer schlechten und unberechenbaren Leistung führen. In diesem Artikel wird der Ausdruck Windows Phone 7-kompatibel für SD-Karten verwendet, die die Leistungsanforderungen für Windows Phone 7-Geräte erfüllen.

Bei der Ermittlung, ob eine SD-Karte Windows Phone 7-kompatibel ist, geht es nicht einfach nur um das Bewerten der Geschwindigkeitsklasse. Verschiedene andere Faktoren, z. B. die Anzahl zufälliger Lese-/Schreibvorgänge pro Sekunde, spielen ebenfalls eine Rolle bei der Ermittlung, welche Leistung eine SD-Karte in Verbindung mit Windows Phone 7-Geräten bietet.


Konsequenzen der Änderung des SD-Karten-Steckplatzes in einem Windows Phone 7-Gerät

Die folgenden Probleme können auftreten, wenn Sie die SD-Karte in einem Windows Phone 7-Gerät entfernen oder austauschen oder wenn Sie eine SD-Karte einem Windows Phone 7-Gerät hinzufügen, das über einen leeren SD-Karten-Steckplatz verfügt.
  • Entfernen der SD-Karte: Wenn Sie eine SD-Karte entfernen, die bereits in das Telefon integriert wurde, zeigt das Telefon eine Fehlermeldung an und fordert Sie auf, die SD-Karte wieder einzusetzen. Alle Funktionen des Telefons sind deaktiviert, mit Ausnahme der Notruffunktion. Das Telefon funktioniert erst dann wieder normal, wenn Sie die ursprüngliche SD-Karte wieder einsetzen und das Telefon starten.
  • Integrieren eines Telefons mit einer anderen SD-Karte als einer Windows Phone 7-kompatiblen SD-Karte: Wenn eine SD-Karte in das Telefon integriert wird, die nicht Windows Phone 7-kompatibel ist, kann es bei der Verwendung des Telefons zu den folgenden Problemen bei der Leistung kommen:
    • Es kann sein, dass Anwendungen nur langsam oder gar nicht gestartet werden.
    • Der Übergang zwischen einigen Anwendungsbildschirmen ist ggf. abgehackt.
    • Es kann vorkommen, dass einige Anwendungen nicht mehr reagieren.
    Hinweis Es kann vorkommen, dass diese Leistungsprobleme erst auftreten, nachdem Sie das Windows Phone bereits einige Zeit verwendet haben. Wenn das Telefon z. B. über 8 GB internen Speicher verfügt und Sie eine nicht kompatible SD-Karte in das Telefon integrieren, werden die Leistungsprobleme ggf. erst deutlich, nachdem die 8 GB interner Speicher mit Anwendungen und Mediendateien gefüllt sind.
  • Integrieren einer anderen Windows Phone 7-kompatiblen SD-Karte in ein Telefon: Falls das Telefon bereits über eine SD-Karte verfügt und eine andere Windows Phone 7-kompatible Karte in das Telefon integriert wird, gehen alle auf dem Telefon gespeicherten Daten verloren. Dies gilt auch für alle Anwendungen, die Sie über den Marktplatz installiert haben. Beispiele für Daten, die auf der SD-Karte gespeichert sein können, sind manuell verknüpfte Kontakte, Startanpassungen und Daten, die Anwendungen nicht remote speichern.
  • Hinzufügen einer SD-Karte zu einem Telefon mit einem leeren SD-Karten-Steckplatz: Wenn Sie ein Windows Phone 7-Gerät mit einem leeren SD-Karten-Steckplatz kaufen und dem Telefon eine SD-Karte hinzufügen, nachdem Sie es zum ersten Mal gestartet haben, funktioniert das Telefon weiterhin ordnungsgemäß, aber es erkennt die SD-Karte nicht. Das Telefon kann keine Anwendungen oder Dateien auf der SD-Karte speichern.

    Um eine SD-Karte mit dem Telefon verwenden zu können, muss eine Windows Phone 7-kompatible Karte in das Windows Phone eingesetzt werden. Verwenden Sie dazu eines der Verfahren, die oben im Abschnitt Verwendung von SD-Karten in Windows Phone 7-Geräten beschrieben werden.
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2450831 - Geändert am: Dienstag, 3. Juli 2012 - Version: 5.0
Keywords: 
kbwp7 KB2450831
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com