Beschreibung des Hotfixpakets SharePoint Foundation 2010 (sts-X-none.msp): 31 Dezember 2010

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2459108 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Probleme, die in Microsoft SharePoint Foundation 2010 Hotfix-Paket behoben werden, die 31 Dezember 2010 datiert ist.

EINFÜHRUNG

Dieses Hotfix-Paket behobenen Probleme

  • Ein inkrementellen Inhaltsbereitstellung eines Pakets in SharePoint Server 2010 schlägt fehl, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
    • Das Paket enthält eine Website umbenannte.
    • Eine Unterwebsite enthält einen Link zu der umbenannten Website.

    Darüber hinaus wird die Followingerror angezeigt:

    Wert fällt nicht innerhalb des erwarteten Bereichs.

  • Beim Hinzufügen oder Entfernen eines Benutzers aus einer SharePoint-Foundation-Gruppe, und Sie dann einen Crawl führen, wird der Crawl auf Ebene der Websitesammlung unerwartet ausgeführt.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • Festlegen von Berechtigungen für ein Benutzerkonto, und fügen das Benutzerkonto zu einer SharePoint-Gruppe in 2010 der SharePoint-Website.
    • Später, deaktivieren Sie das Konto.
    • Verwenden Sie dieStsadm-o - Export - Url <site>-Includeusersecurity</site>Befehl zum Importieren einer SharePoint-Website.

    In diesem Szenario wird das Benutzerkonto aktiviert. Darüber hinaus wird das Benutzerkonto aus der SharePoint-Gruppe entfernt.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • Auf einer SharePoint-2010-Website legen Sie eine Formel zur Gültigkeitsprüfung für eine Spalte in einer Dokumentbibliothek.
    • Uploaden Sie eine Datei zur Dokumentbibliothek.
    • Sie versuchen, benennen Sie die Datei in der Dokumentbibliothek.

    In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Ausnahme von HRESULT 0x81070980

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • Auf einer SharePoint-2010-Website erstellen Sie eine neue Bildbibliothek.
    • Sie können die Website als Vorlage speichern.
    • Um eine neue Website zu erstellen, verwenden Sie die Vorlage.
    • Ein Bild wird in der Bildbibliothek auf der neuen Website hochladen.

    In diesem Szenario stellen Sie fest, dass die Vorschau für die geuploadete Grafik nicht angezeigt wird.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • Sie erstellen eine Aufgabenliste auf einer SharePoint-2010-Website.
    • Legen Sie dieE-Mail-Nachricht zu senden, wenn ein Besitzer zugeordnet istOptionja.
    • Sie können die Website als Vorlage speichern.
    • Um eine neue Website zu erstellen, verwenden Sie die Vorlage.
    • Erstellen Sie eine neue Aufgabe in der Aufgabenliste am neuen Standort.

    In diesem Szenario werden die e-Mail-Benachrichtigungen an die Aufgabe Assignee nicht gesendet.

  • In SharePoint Server 2010, wenn Sie aussagekräftige Zustand Transfer (REST) abgefragt werden, die im Zusammenhang mit Count Nachschlagefeld enthält eine Liste, verwenden z. B. dieBeiträgeListe, wird sinngemäß die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    500 INTERNER SERVERFEHLER.

  • In einer Bildbibliothek SharePoint 2010 erstellen Sie einen Ordner, dessen Name eine einfache Anführungszeichen enthält (?). Dann hochladen Sie mehr als eine Seite von Bildern zur Bildbibliothek. Wenn Sie versuchen, die Bilder auf verschiedenen Seiten in der Bildbibliothek anzeigen, erhalten Sie in diesem Fall die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Fehler auf dieser Webseite möglicherweise nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden.

  • Sie konfigurieren eine Sandbox mit mehreren Prozessen in SharePoint Server 2010 ausgeführt. Wenn Sie den Dienst SharePoint Benutzer Code Host, auf dem SharePoint-Server neu starten, werden einige Prozesse nicht erstellt werden.

  • Uploaden Sie mehrere Lösungen in der Sandbox in SharePoint Foundation 2010. Then, you run the SharePoint User Code Host service on the SharePoint server. In this situation, when solutions cannot connect to the configuration database, the service repeatedly sends the following error message to the Unified Logging Service (ULS) log:

    Cannot find farm object in configuration database.

  • In SharePoint Server 2010, you cannot re-provision a diagnostic provider after you unprovision it.

    Hinweis:The issue occurs after you apply the hotfix package that is described in Microsoft Knowledge Base (KB) article 2323530.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • You setBrowser File HandlingUmPermissivefor a web application in theGeneral settingspage in SharePoint 2010 Central Administration.
    • You create a document library, and then upload an html document.
    • You open the html document in the browser.

      Hinweis:You are not prompted to download the html document and it is rendered in the browser.
    • You select to include the content when you save the SharePoint site as a template.
    • You use the template to create a new SharePoint site in the same web application.

    In diesem Szenario dieBrowser File Handlinglist setting for the document library in the new site is set toStrict. Additionally, when you open the html document, you are prompted to download the file.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • You create a list in a SharePoint 2010 site.
    • You perform an export operation for the list in the site.
    • You perform an import operation for the list in the site.

    In this scenario, the created time of the list is replaced by the import time.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • You create an external content type in SharePoint Server 2010.
    • You configure theAuthentication Modesection by selectingPassThroughin the external content type setting.
    • You create an external list that is based on the new external content type.
    • You create an external data column to refer to the external list.
    • You clickRefresh External Datato refresh the data in the external list.

    In this scenario, the data is not refreshed as expected.

  • This hotfix improves the performance of sandboxed solutions in SharePoint Server 2010 in the following ways:
    • Introduces a new property toMicrosoft.SharePoint.Administration.SPUserCodeExecutionTierthat lets administrators set the operating system process priority for each worker process that is running in the tier.
    • Automatically aggregates resource usage when the sandboxed code execution service is under heavy load.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • You have at least two pages of items in a SharePoint 2010 list.
    • You use the pagination control at the bottom of the page to page forward through the list.
    • You use the pagination control to page backward through the list, and then you delete an item in the list.
    • You use the pagination control to page backward to the first page.

    In this scenario, you find that the pagination control is not displayed.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • You create a document library in SharePoint Server 2010.
    • You enable versioning control in the document library settings.
    • You save the document library as a template.
    • You use the template to create a new document library.
    • You upload a document to the new document library.

    In this scenario, the document is not displayed in the new document library.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • You create a document library in SharePoint Foundation 2010.
    • You add a List View Web Part for the document library in a SharePoint Foundation site.
    • You configure the List View Web Part to use aGroup Byfilter.
    • You add a Calendar Web Part in the same SharePoint Foundation site.

    In this scenario, the List View Web Part is not displayed correctly.

  • Assume that you have a Nokia mobile device that uses the Symbian operating system. Then, you use the Nokia mobile browser to access a SharePoint site that is correctly configured for mobile access. In this situation, the browser displays the site incorrectly.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • In SharePoint Foundation 2010, you create aCalculatedtype column in a document library. The column uses a formula to display the date type.
    • You create a view in the document library that uses aGroup Byfilter. The filter is based on theCalculatedtype column.
    • You try to expand the group in the view.

    In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Exception from HRESULT: 0x80030102 (STG_E_REVERTED)

  • In SharePoint Server 2010, you create a workflow that is used to copy an item from one document library to another document library. Then, you enable theRequire Check Outsetting in the destination document library. In this situation, when you create a document or upload a document in the source document library, the workflow does not execute as expected.

  • Sandboxed solutions which sometimes throw unhandled exceptions are charged inconsistently for their resource usage in SharePoint Server 2010.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • Sie konfigurieren eine Authentifizierung Ansprüche für SharePoint Server 2010.
    • Sie können Sitzungscookies in dem SharePoint-Server.
    • Sie erstellen eine 2010 der SharePoint-Website.
    • Sie durchsuchen 2010 der SharePoint-Website, bis die Authentifizierung abläuft.

    In diesem Szenario ruft der Authentifizierungsmechanismus in eine Endlosschleife geraten. Darüber hinaus können Sie die SharePoint-Website nicht zugreifen, bis das Sitzungscookie gelöscht wird.

Lösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur die Probleme behoben, die in diesem Artikel beschriebenen vorgesehen. Installieren Sie diesen Hotfix nur auf Systeme, die die in diesem Artikel beschriebenen Probleme auftreten. Dieser Hotfix wird möglicherweise zusätzliche Tests angezeigt. Wenn durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt Microsoft, für das nächste Update warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, ist ein Abschnitt "Hotfix Download verfügbar" am Anfang dieses Knowledge Base-Artikels. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis:Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Normale Servicegebühren werden jedoch für weitere Fragen und Problemen, die für diesen bestimmten Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der technischen Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf den folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?ws=Support
Hinweis:Das Formular "Hotfix Download verfügbar" zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist ein Hotfix nicht für diese Sprache zur Verfügung steht.

Voraussetzungen:

SharePoint Foundation 2010 installiert muss sein, um diesen Hotfix zu installieren.

Neustartanforderung

Sie können keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Hotfixes.

Informationen zur Registrierung

Um eines der Updates in diesem Paket verwenden, haben Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie benötigen, um die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel aufgeführt sind.

Die internationale Version dieses Hotfix-Paket verwendet ein Microsoft Windows Installer-Paket, das Hotfixpaket installieren. Die Datumsangaben und Uhrzeiten für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu ermitteln, verwenden dieDie ZeitzoneDas Element für Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung die Registerkarte.

Informationen zum Download

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Sharepointfoundation2010-kb2459108-Fullfile-X 64-glb.exe14.0.5130.500227,677,75215-Dez 201003: 27X 86

Informationen zu Microsoft Windows Installer MSP-Dateien

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Sts-X-none.mspNicht zutreffend27,144,70415-Dez 201010: 36Nicht zutreffend

Sts-X-none.msp

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Addgallery.officeonlineprovider.dll14.0.5127.500055,16828-Sep 201001: 19Nicht zutreffend
Csisrv.dll14.0.5128.50003,335,60008-Oct-201014: 38X 64
Microsoft.SharePoint.addgallery.Server.dll14.0.5129.5000124,80002-Nov 201014: 31Nicht zutreffend
Microsoft.SharePoint.administrationoperation.dll14.0.5123.5000829,35210-Aug 201004: 16Nicht zutreffend
Microsoft.SharePoint.ApplicationPages.dll14.0.5129.50001,050,52802-Nov 201014: 31X 86
Microsoft.SharePoint.dll14.0.5130.500216,578,40813-Dez 201021: 23Nicht zutreffend
Microsoft.SharePoint.dll14.0.5130.500216,578,40813-Dez 201021: 23X 86
Microsoft.SharePoint.dll14.900.5128.50001,791,87206-Oct-201012: 56Nicht zutreffend
Microsoft.SharePoint.Health.dll14.0.5120.500096,17620-Jul-201009: 59X 86
Microsoft.SharePoint.IdentityModel.dll14.0.5130.5000100,22416-Nov 201016: 57X 86
Microsoft.SharePoint.INTL.dll14.0.5123.50001,009,52010-Aug 201004: 16X 86
Microsoft.SharePoint.Library.dll14.0.5130.5000165,76016-Nov 201016: 57Nicht zutreffend
Microsoft.SharePoint.Linq.dll14.0.5123.5000374,62410-Aug 201004: 16X 86
Microsoft.SharePoint.search.dll14.0.5130.50004,795,78416-Nov 201017: 28Nicht zutreffend
Microsoft.SharePoint.usercode.dll14.0.5123.500034,67210-Aug 201004: 16Nicht zutreffend
Mssdmn.exe14.0.5120.5000780,16820-Jul-201010: 24Nicht zutreffend
Mssph.dll14.0.5130.50001,678,72816-Nov 201017: 23Nicht zutreffend
Mssrch.dll14.0.5120.50004,988,80820-Jul-201010: 24Nicht zutreffend
Offparser.dll14.0.5128.50002,890,65606-Oct-201012: 56X 64
Oisimg.dll14.0.5124.5000194,94431-Aug 201015: 27X 64
Oleparser.dll14.0.5124.500032,68031-Aug 201015: 27X 64
Onetnative.dll14.0.5128.5000582,53606-Oct-201011: 56X 64
Onetutil.dll14.0.5130.50022,981,75215-Dez 201002: 18X 64
Onfda.dll14.0.5128.50002,783,62406-Oct-201013: 49X 64
Owssvr.dll14.0.5130.50026,555,00813-Dez 201021: 24Nicht zutreffend
Owstimer.exe14.0.5130.500074,09616-Nov 201016: 57Nicht zutreffend
Policy.12.0.Microsoft.SharePoint.search.dll14.0.5124.500011,16831-Aug 201015: 42X 64
Spuchostservice.exe14.0.5130.5000108,49616-Nov 201016: 57X 86
Spucworkerprocess.exe14.0.5130.500047,05616-Nov 201016: 57X 86
Spucworkerprocessproxy.exe14.0.5123.5000124,88010-Aug 201004: 16X 86
Spwriter.exe14.0.5124.500041,85631-Aug 201015: 27Nicht zutreffend
Stssoap.dll14.0.5130.5000468,86416-Nov 201016: 57X 86
Stswel.dll14.0.5130.50023,238,78413-Dez 201021: 24X 64
Wssadmin.exe14.0.5123.500015,77610-Aug 201004: 16Nicht zutreffend
Wsssetup.dll14.0.5128.50007,588,20006-Oct-201013: 54X 64

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
824684Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Eigenschaften

Artikel-ID: 2459108 - Geändert am: Samstag, 1. Januar 2011 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SharePoint Foundation 2010
Keywords: 
kbqfe kbautohotfix kbhotfixserver kbhotfixrollup kbexpertiseinter kbsurveynew kbmt KB2459108 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2459108
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com