Ein Update für Microsoft Dynamics CRM 2011 Release Candidate ist verfügbar

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2461082 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieses Update-Paket-Upgrades die Testumgebungen, die Microsoft Dynamics CRM 2011 Release Candidate (RC) ausgeführt werden 5.0.9688.32 oder einen späteren Build auf Microsoft Dynamics CRM 2011 Build 5.0.9688.583 erstellen. Dieses Update ist verfügbar für alle Sprachen, die von Microsoft Dynamics CRM 2011 unterstützt werden.

Weitere Informationen

Vor der Aktualisierung von Microsoft Dynamics CRM 2011 RC auf Microsoft Dynamics CRM 2011 RTM lesen Sie bitte die folgende wichtige Informationen.

Aktualisierungsmethoden

Sie können Microsoft Dynamics CRM 2011 RC auf Microsoft Dynamics CRM 2011 RTM aktualisieren, mithilfe einer der folgenden Methoden:

  • Patch

    Aktualisieren von RC zu RTM mit den Patch. Microsoft Dynamics CRM Server wird auf RTM aktualisiert werden. Darüber hinaus:
  • Wenn Sie eine Microsoft Dynamics CRM 4.0-Organisation vor der Aktualisierung in RC importiert hatten müssen Sie das SQL-Skript für die Organisation, die aktualisiert wurde unten aufgeführten anwenden.
  • Sie müssen auch das SQL-Skript für alle Microsoft Dynamics CRM 4.0-Organisation gelten, die importiert oder aktualisiert, nachdem der Microsoft Dynamics CRM-Server die RTM-Code ausgeführt wird.
  • Deinstallieren und mit vorhandenen Datenbanken verbinden

    Deinstallieren die RC-Version, und führen Sie die RTM-Version-Setup-Vorgang mit dermit bestehendem Cluster verbindenDatenbankOption. Darüber hinaus:
  • Wenn Sie Microsoft Dynamics CRM 4.0-Organisationen, die in der RC-Bereitstellung vor, das Deinstallieren und neu eingeführt hatten, müssen Sie das folgende SQL-Skript für diese Organisationen gelten.
  • Alle neuen Organisationen, die von Microsoft Dynamics CRM 4.0 in der RTM-Server importiert werden müssen nicht das Skript angewendet. Die RTM-Installation-Bits enthalten die Fehlerbehebung in diesem KB beschrieben.
  • Wenn Sie versuchen, zu importieren oder alle Organisationen von RC in der RTM-Server aktualisieren, müssen Sie die RTM-Patch auf Ihren RTM-Server anwenden, um Ihre RC Organisation erfolgreich zu aktualisieren. Dies ist in KB 2511317 dokumentiert.
  • Neuinstallation mit Import- und upgrade

    Installieren Sie die RTM-Version auf einem frischen Server zum Erstellen eines neuen Bereitstellung und dann importieren und Aktualisieren der Datenbank Organisation vorhandenen RC-Version. Darüber hinaus:
  • Wenn Sie Microsoft Dynamics CRM 4.0-Organisationen, die in der RC-Bereitstellung vor, das Deinstallieren und neu eingeführt hatten, müssen Sie das folgende SQL-Skript für diese Organisationen gelten.
  • Alle neuen Organisationen, die von Microsoft Dynamics CRM 4.0 in der RTM-Server importiert werden müssen nicht das Skript angewendet. Die RTM-Installation-Bits enthalten die Fehlerbehebung in diesem KB beschrieben.
  • Wenn Sie versuchen, zu importieren oder alle Organisationen von RC in der RTM-Server aktualisieren, müssen Sie die RTM-Patch auf Ihren RTM-Server anwenden, um Ihre RC Organisation erfolgreich zu aktualisieren. Dies ist in KB 2511317 dokumentiert.

Der empfohlene Upgrade-Pfad von Microsoft Dynamics CRM-RC zu RTM ist:

  1. Deinstallieren Sie die RC.
  2. Installieren Sie mit vorhandenen Datenbanken, die mit der RTM-Bits.
  3. Installieren Sie den Patch RTM (KB 2461082), gegen die RTM-Server. Dies ermöglicht Ihnen RC Organisationen ggf. zu importieren. Finden Sie im KB-2511317. Wenn Sie nicht benötigen, um RC Organisationen zu importieren, müssen Sie den Patch in diesem Szenario nicht.
  4. Nach der Aktualisierung Ihres Bereitstellung mit einer RTM-Server ausführen, müssen Sie möglicherweise in den Bereitstellungs-Manager anmelden und Ihre RC Organisationen von 5.0.9688.xx auf 5.0.9688.583 aktualisieren. Wählen Sie zunächst Ihre RC Organisation, und klicken Sie dann aufAktualisierenKlicken Sie im Aktionsbereich.
  5. Führen Sie das SQL-Skript aus KB 2461082 gegen alle Microsoft Dynamics CRM 4.0-Organisationen, die auf Microsoft Dynamics CRM 2011 aktualisiert wurden, während der Server RC Bits verwendet wurde.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass Microsoft Dynamics CRM 4.0-Organisationen, die gegen die RTM-Server importiert keine müssen das SQL-Skript wie in der RTM-Installation wird angewendet.

Upgrade-Hinweise

Bei der Aktualisierung von Microsoft Dynamics CRM 2011 RC auf Microsoft Dynamics CRM 2011 RTM müssen Sie den Server vor der Aktualisierung der Clients auf die RTM-Version aktualisieren.

Clients, die RTM-Version ausführen, funktioniert nicht für einen Server, die die RC-Version ausgeführt wird. Mithilfe eines Clients, das die RTM-Version auf einem Server ausgeführt wird, die eine frühere Version von Microsoft Dynamics CRM 2011 ausgeführt wird, wird Fehler generieren.

Wenn Sie von Microsoft Dynamics CRM 4.0 auf Microsoft Dynamics CRM 2011 RC aktualisieren und Sie anschließend die vorhandenen Microsoft Dynamics CRM 4.0-Organisationen auf Microsoft Dynamics CRM 2011 RC migrieren, fehlen möglicherweise die Standardfilter für die Synchronisierung von Kontakten. In diesem Fall haben Sie zwei Möglichkeiten: Benutzer können Kontaktfilter manuell erstellen, oder Sie führen das folgende Skript gegen Ihre Organisation Microsoft Dynamics CRM 4.0.

Um das Skript auszuführen, öffnen Sie SQL Server Management Studio, klicken Sie aufNeue Abfrage, wählen Sie die Datenbank der Organisation, fügen Sie das folgende Skript, und klicken Sie dann aufAusführen.

WichtigBevor Sie das Skript ausführen müssen Sie die Microsoft Dynamics CRM-Datenbanken sichern.
delete from UserQueryBase where QueryType = 256 and ReturnedTypeCode = 2 and (FetchXml is null or LEN(FetchXml) = 0)

insert into UserQueryBase

(UserQueryId, Name, Description, ReturnedTypeCode, QueryType, FetchXml,

ColumnSetXml, LayoutXml, OwningBusinessUnit, ModifiedBy, ModifiedOn, CreatedBy, CreatedOn,

StatusCode, StateCode, OwnerId)

Select NEWID(), Name, Description, 2, 256, FetchXml,

ColumnSetXml, LayoutXml, OwningBusinessUnit, ModifiedBy, getutcdate(), CreatedBy, getutcdate(),

StatusCode, StateCode, OwnerId from UserQueryBase where QueryType = 16 and ReturnedTypeCode = 2 and ParentQueryId is null

Go

Anzahl und Dateinamen für das Update erstellen

Die Build-Nummer der Updatepakete für die folgenden Komponenten ist 5.0.9688.583:
  • Der Microsoft Dynamics CRM-2011-Server Release Candidate
  • Die 2011 für Microsoft Dynamics CRM-Client für Microsoft Office Outlook
  • Die 2011 für Microsoft Dynamics CRM e-Mail-Router
Die Dateinamen für die 32-Bit-Versionen von Updaterollup-Pakete sind wie folgt:
  • CRM2011-Client-KB2461082 -LangID-i386.exe
  • CRM2011-Router-KB2461082 -LangID-i386.exe
Die Dateinamen für die 64-Bit-Versionen von Update-Pakete sind wie folgt:
  • CRM2011-Server-KB2461082-ENU-amd64.exe
  • CRM2011-Client-KB2461082 -LangID-amd64.exe
  • CRM2011-Router-KB2461082 -LangID-amd64.exe

Informationen zu aktualisieren.

Automatische installation
Sie können dieses Update automatisch über Windows Update installieren. Sie können auch Windows automatisch die empfohlenen Updates installieren festlegen. Dies kann unkritische Probleme behoben und die Computerfunktionalität zu verbessern. Optionale Updates werden nicht heruntergeladen oder automatisch installiert.

Finden Sie weitere Informationen zu den Arten von Updates, die von Microsoft veröffentlicht auf der folgenden Microsoft-Websites:
Aktivieren Sie oder Deaktivieren von automatischen Updates

Ändern der Installation und Benachrichtigung über Updates durch Windows
Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Update über Windows Update zu installieren:
  1. Klicken Sie aufStarten,und geben SieUpdatein derSuche startenim Feld. Klicken Sie in der Liste der ErgebnisseWindows Update.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich aufNach Updates suchen, und warten Sie, während Windows für die neuesten Updates für Ihren Computer überprüft.
  3. Wenn Sie eine Meldung erhalten, die besagt, wichtige Updates verfügbar sind oder, die Sie auffordert, überprüfen Sie wichtige Updates anzeigen und wählen Sie die wichtigen Updates zu installieren.
  4. Klicken Sie in der Liste auf die wichtigen Updates für Weitere Informationen. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für alle Updates, die Sie installieren möchten, und klicken Sie dann aufOK.
  5. Klicken Sie aufInstallieren von updates.
  6. Lesen Sie und akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen, und klicken Sie dann aufFertig stellenWenn das Update erforderlich ist. Wenn Sie zum Eingeben eines Administratorkennworts aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein. Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie die Bestätigung.
Manuelle installation
Um dieses Update zu installieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Besuchen Sie folgende Microsoft Update-Katalog-Website:
    http://Catalog.Update.Microsoft.com/V7/Site/Home.aspx
  2. In derSucheGeben Sie im Feld2461082, und klicken Sie dann aufSuche.
  3. Klicken Sie aufHinzufügenDas Update zum Warenkorb hinzufügen.
  4. Klicken Sie aufDownload.
  5. Klicken Sie aufDurchsuchen, geben Sie den Ordner, um das Update herunterladen, und klicken Sie dann auf werden soll,OK.
  6. Klicken Sie aufFortfahren, und klicken Sie dann aufIch akzeptieredie Microsoft-Software-Lizenzbedingungen akzeptieren.
  7. Wenn das Update zu dem Speicherort heruntergeladen wird, die Sie angegeben haben, klicken Sie aufSchließen.
Weitere Informationen zum Microsoft Update-Katalog finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
323166Gewusst wie: Downloaden von Updates, die Updates und Treibern aus dem Windows Update-Katalog enthalten

Weitere Installationsinformationen

Nachdem Sie dieses Update installiert haben, löschen Sie die temporären Dateien in Windows Internet Explorer. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Internet Explorer.
  2. Auf derToolsMenü, klicken Sie aufInternetoptionen.
  3. Verwenden Sie eine der folgenden Methoden an, für die Version von Internet Explorer, die Sie ausführen:
    • Klicken Sie in Internet Explorer 7Löschenin derBrowserverlaufBereich, klicken Sie aufLöschenDateien in denTemporäre InternetdateienBereich, und klicken Sie dann aufJa.
    • Klicken Sie in Internet Explorer 6Löschen von Dateienin derTemporäre InternetdateienBereich, und klicken Sie dann aufOK.

Voraussetzungen

Sie müssen Microsoft Dynamics CRM 2011 für diesen Hotfix installiert haben.

Das folgende Update für Microsoft Dynamics CRM 2011 ist eine Voraussetzung für die Installation dieses Updates:
2461082Ein Update für Microsoft Dynamics CRM 2011 ist verfügbar

Neustartanforderung

Wenn Sie aufgefordert werden, starten Sie den Computer neu, nachdem Sie das Update anwenden.

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Softwareupdates von Microsoft verwendet wird
Weitere Informationen zur Terminologie von Microsoft Business Solutions CRM-Software-Hotfix und Update-Paket finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
887283Microsoft Business Solutions CRM-Softwarehotfix und Update Packen Namensstandards

Informationen zur Deinstallation

Dieses Update wird eine neue Baseline für Microsoft Dynamics CRM 2011 CRM herstellen. Dieses Update kann nicht entfernt werden. Sie sollten Ihre Datenbanken sichern, bevor Sie dieses Update installieren.

In diesem Update behobene Probleme

Dieses Update enthält Updates und Änderungen, die zwischen der RC-Builds und das neue Baseline-Build implementiert wurden.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2461082 - Geändert am: Freitag, 8. April 2011 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Dynamics CRM 2011
Keywords: 
kbqfe kbfix kbmbsmigrate atdownload kbmt KB2461082 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2461082
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com