Beschreibung des Office SharePoint Server-Hotfix-Pakets (sts-X-none.msp): 26 April 2011

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2516472 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Microsoft SharePoint Server 2010-Probleme, die in Microsoft SharePoint Server 2010-Hotfix-Paket behoben werden, die 26 April 2011 datiert ist.

EINFÜHRUNG

Durch dieses Hotfix-Paket behobene Probleme

  • Betrachten Sie das folgende Szenario. Sie exportieren eine Dokumentbibliothek, die Versionsverwaltung in Microsoft SharePoint Server 2010 aktiviert wurde. Während des Exportvorgangs initiiert ein Importvorgang. Insbesondere wird ein anderer Benutzer aktualisiert die Datei und erstellt eine neue Version der Datei. In diesem Szenario schlägt fehl des Importvorgangs. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    FatalError: Member 'Versionen' wurde nicht gefunden.

  • Desktop-Seite wird unerwartet angezeigt, wenn Sie versuchen, Windows Phone 7 verwenden, um ein Dokument in einer SharePoint Server 2010-Website öffnen.
  • Der Erstellungsprozess einer Excel Services-Anwendung reagiert während der Bereitstellung Content in SharePoint Server 2010.
  • Angenommen Sie, Sie in einer SharePoint Server 2010-Farm nicht über Zugriffsberechtigungen für bestimmte Datenbanken verfügen. Beim Durchführen eines Migrationsauftrags, das auf die Inhaltsdatenbanken basiert, kann die Migration abzuschließen. Nachdem die Migration abgeschlossen ist, werden Sie jedoch aufgefordert, dass die Migration fehlschlägt.

    Hinweis Die Fehlerbehebung für dieses Problem wird nicht in SharePoint Server 2010 Service Pack 1 enthalten sein.
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Sie legen eine Benachrichtigungswarnung eine Liste in SharePoint Server 2010.
    • Die Liste enthält eine Spalte, die mehrere Werte zulässt, und verwaltet Metadaten-Elemente.
    • Die Spalte in der Liste hinzugefügt mehrere Elemente für verwaltete Metadaten.

    In diesem Szenario wird die e-Mail-Nachricht nicht gesendet, wie erwartet.
  • Angenommen Sie, das Sicherheitstoken des Benutzers eine formularbasierte Authentifizierung (FBA) in einer Umgebung mit SharePoint Foundation 2010 gehostet abläuft. Sie versuchen, den Benutzer zu authentifizieren, mit dem Sicherheitstokendienst. In diesem Fall zeigt eine Fehlerseite, wenn der Benutzer versucht, auf eine SharePoint Foundation 2010-Seite zuzugreifen.
  • Der Websitedaten-Webdienst gibt falsche XML-Dateien in SharePoint Foundation 2010 zurück, wenn der interne Name eines Felds in einer Liste mit ungültige XML-Zeichen enthält.
  • Wird davon ausgegangen Sie, dass Sie einen Auftrag zur Inhaltsbereitstellung von einer Quellwebsitesammlung zu einer Zielwebsitesammlung in SharePoint Server 2010 ausführen. Die Quellwebsitesammlung enthält mehr als 100 Gruppen. In diesem Fall zeigt das Pager-Steuerelement nicht auf der Seite groups.aspx die Zielwebsitesammlung.
  • Sie versuchen, eine Personenauswahl verwenden, die darauf konfiguriert ist, nur von Benutzern in SharePoint Server 2010 zurück. Allerdings zeigt die Personenauswahl, Benutzer und Gruppen.
  • Annehmen Sie, dass Sie eine FBA-Benutzer in SharePoint Server 2010. Wenn Ihr Sicherheitstoken in SharePoint Server 2010 aktualisiert wird, wird das Authentifizierungscookie, das in Ihrem Browser gespeichert wird nicht aktualisiert. In diesem Fall müssen Sie Relog an der Site, an denen Sie arbeiten.

    Hinweis Die Fehlerbehebung für dieses Problem wird nicht in SharePoint Server 2010 Service Pack 1 enthalten sein.
  • Angenommen Sie, eine Seiten-URL von einer HTTPS URL zu einer HTTP-URL in SharePoint Server 2010-switches. Microsoft Office InfoPath 2007 können Sie in diesem Fall eine Liste auf der Seite Einstellungen für ' ' nach anzupassen.
  • Der W3wp.exe stürzt ab, wenn Sie versuchen, ein Benutzerkonto FBA verwenden, auf einer SharePoint Server 2010-Website anzumelden. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Fehler bei SPSecurityTokenService.Issue(): System.Runtime.InteropServices.COMException (0x80049217): Pack/Entpacken die Daten sind nicht gültig RPS-Daten. Interner Fehler: Fehler beim Aufrufen von SpDataCrypt-> UnpackData. Daten ist zu kurz.

    bei Microsoft.Passport.RPS.Native.IRPSTicket.ProcessToken (String SiteName, String TicketToken)

    bei Microsoft.Passport.RPS.RPSTicket.ProcessToken (String SiteName, String TicketToken)

    bei Microsoft.Online.SharePoint.IdentityModel.RpsMembershipProvider.ValidateUser (String Username, String Password)

    bei Microsoft.SharePoint.IdentityModel.SPFormsUserNameSecurityTokenHandler.ValidateToken (SecurityToken-Token)

    bei Microsoft.IdentityModel.Tokens.SecurityTokenElement.GetSubject()

    Bei der Microsoft.SharePoint.IdentityModel.SPSecurityTokenService.SPRequestInfo...Ctor (IClaimsIdentity Identität, RequestSecurityToken Anforderung, Boolean InitializeForActor)

    Bei der Microsoft.SharePoint.IdentityModel.SPSecurityTokenService.SPRequestInfo...Ctor (IClaimsPrincipal principal, RequestSecurityToken-Anforderung)

    bei Microsoft.SharePoint.IdentityModel.SPSecurityTokenService.GetTokenLifetime (Lebensdauer RequestLifetime)

    bei Microsoft.IdentityModel.SecurityTokenService.SecurityTokenService.Issue (IClaimsPrincipal principal, RequestSecurityToken-Anforderung)

    bei Microsoft.SharePoint.IdentityModel.SPSecurityTokenService.Issue (IClaimsPrincipal principal, RequestSecurityToken-Anforderung)

  • Dieser Hotfix fügt die ConvertListTitleToEntitySetName Methode, um die Namen der SharePoint-Liste in die entsprechende Entität zu konvertieren Namen im Datendienst listdata.svc in SharePoint Server 2010 festgelegt.

Lösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix behebt jedoch nur das Problem, welches in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix wird möglicherweise weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, dass für das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, wird es im oberen Bereich dieses Artikels einen Link "Hotfix donwload" geben. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die üblichen Support-Kosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern bzw. Informationen zum Stellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgende Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support
Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" zeigt die Sprachen an, in denen der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, liegt es daran, dass kein Hotfix für diese Sprache verfügbar ist.

Erforderliche Komponenten

Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie SharePoint Server 2010 installiert haben.

Ist ein Neustart erforderlich?

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Registrierungsinformationen

Um eines der Updates aus dem Paket zu verwenden, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie benötigen, um die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel aufgeführt sind.

Die internationale Version dieses Hotfix-Paket verwendet ein Microsoft Windows Installer-Paket, um das Hotfix-Paket installieren. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Um die Zeitverschiebung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu ermitteln, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Informationen zum Download

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Sharepointfoundation2010-kb2516472-Fullfile-X 64-glb.exe14.0.5138.500129,735,46424-Mär-1117:04

Informationen zu Microsoft Windows Installer MSP-Dateien

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
STS-X-none.mspNicht zutreffend29,222,40024-Mär-119:00 Uhr

Nach der Hotfix installiert ist, weist die internationale Version dieses Hotfixes die Dateiattribute oder eine höhere Version der Dateiattribute, die in der folgenden Tabelle aufgelisteten:

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Addgallery.officeonlineprovider.dll14.0.5127.500055,16828-Sep-101:19
Csisrv.dll14.0.5138.50003,344,81615-Mär-1112:47
Microsoft.SharePoint.addgallery.Server.dll14.0.5129.5000124,8002-DEC-1014:31
Microsoft.SharePoint.administrationoperation.dll14.0.5123.5000829,35210-APR-104:16
Microsoft.SharePoint.applicationpages.dll14.0.5138.50001,050,52815-Mär-1112:44
Microsoft.SharePoint.dll14.0.5138.500116,594,79223-Mar-1113:34
Microsoft.SharePoint.dll14.0.5138.500116,594,79223-Mar-1113:34
Microsoft.SharePoint.dll14.900.5136.50001,791,8723-Feb-116:25
Microsoft.SharePoint.Health.dll14.0.5135.500096,17619-Jan-1115:39
Microsoft.SharePoint.IdentityModel.dll14.0.5138.5001104,32023-Mar-110:37
Microsoft.SharePoint.Intl.dll14.0.5123.50001,009,52010-APR-104:16
Microsoft.SharePoint.Library.dll14.0.5130.5000165,76016-DEC-1016:57
Microsoft.SharePoint.Linq.DataService.dll14.0.5137.500051,1044-Mär-1113:59
Microsoft.SharePoint.Linq.dll14.0.5137.5000374,6404-Mär-1113:59
Microsoft.SharePoint.PowerShell.dll14.0.5136.5000636,8003-Feb-116:25
Microsoft.SharePoint.Search.dll14.0.5137.50004,796,8081-Mär-1121:35
Microsoft.SharePoint.UserCode.dll14.0.5123.500034,67210-APR-104:16
MSSDMN.exe14.0.5138.5000780,68015-Mär-110:44
Mssph.dll14.0.5138.50001,677,70415-Mär-110:44
Mssrch.dll14.0.5135.50004,989,32019-Jan-1116:08
Offparser.dll14.0.5138.50002,890,65615-Mär-1112:44
Oisimg.dll14.0.5132.5000194,9447-Dec-1017:36
Oleparser.dll14.0.5132.500032,6807-Dec-1017:36
Onetnative.dll14.0.5128.5000582,5366-Oct-1011:56
Onetutil.dll14.0.5138.50012,981,75223-Mar-1113:37
Onfda.dll14.0.5138.50002,784,64815-Mär-111:09
Owssvr.dll14.0.5138.50016,558,08023-Mar-110:38
OWSTimer.exe14.0.5137.500074,0964-Mär-1113:59
Policy.12.0.Microsoft.SharePoint.Search.dll14.0.5124.500011,16831-APR-1015:42
Spuchostservice.exe14.0.5134.5000108,4965-Jan-1119:39
SPUCWorkerProcess.exe14.0.5130.500047,05616-DEC-1016:57
Spucworkerprocessproxy.exe14.0.5123.5000124,88010-APR-104:16
SPWriter.exe14.0.5132.500041,8567-Dec-1017:36
Stsadm.exe14.0.5137.5000346,0244-Mär-1113:59
Stssoap.dll14.0.5138.5000472,96015-Mär-1112:44
STSWel.dll14.0.5138.50013,240,83223-Mar-1113:34
Tquery.dll14.0.5136.50005,631,8802-Feb-1114:02
Wssadmin.exe14.0.5123.500015,77610-APR-104:16
"Wsssetup.dll"14.0.5128.50007,588,2006-Oct-1013:54

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Eigenschaften

Artikel-ID: 2516472 - Geändert am: Donnerstag, 6. Februar 2014 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SharePoint Server 2010
Keywords: 
kbsurveynew kbqfe kbexpertiseinter kbhotfixserver kbautohotfix kbhotfixrollup kbmt KB2516472 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2516472
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com