Der Computer reagiert möglicherweise nicht mehr, oder es möglicherweise neu starten, um einen schwarzen Bildschirm, der eine 0xc0000034 Fehlermeldung, hat nach der Installation eines Windows Vista Servicepacks

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2525966 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Sie installieren ein Windows Vista Servicepack auf Ihrem Computer. Nachdem das Servicepack installiert ist, reagiert der Computer möglicherweise nicht mehr, oder möglicherweise neu gestartet. Wenn der Computer neu gestartet wird, sehen Sie eine Fehlermeldung, die auf einem schwarzen Bildschirm etwa so aussieht:
!! 0xC0000034!! 142/53007 (_0000000000000000.cdf-ms)
HinweisWenn Sie den Computer neu starten, erhalten Sie die gleichen Fehlermeldung.

HinweisWenn dieses Problem auf Windows 7-Computern auftreten, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
975484Ihr Computer möglicherweise fixieren oder neu starten, um einen schwarzen Bildschirm, der eine "0xc0000034" Fehlermeldung, hat nach der Installation von Windows 7 Service Pack 1

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie die folgenden Methoden, beginnend mit 1-Methode. Wenn Methode 1 nicht beheben lässt, versuchen Sie Methode 2. Es wird empfohlen, dass Sie Methode 3 versuchen nur, wenn Sie ein erfahrener Benutzer sind.

Diese Methoden dienen, damit Sie Ihren Computer ohne installiertes Servicepack in einen startfähigen Zustand zurückkehren. Nachdem Sie den Computer erfolgreich in einen startfähigen Zustand versetzen, sollten Sie das Servicepack erneut installieren.

HinweisDie folgenden Methoden erfordern die Windows Vista-DVD. Wenn der Computerhersteller eine Windows Vista-DVD nicht angegeben haben, können Sie zur Reparatur-Tools starten sein. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Ihren Computer neu, und drücken Sie F8 während des Neustarts zu öffnen dieErweiterte StartoptionenMenü. Oder, warten Sie, und wählen Sie dieErweiterte Windows-StartoptionenOption.
  2. Wählen Sie die Option im Menü auf Ihrem Computer zu reparieren.
  3. Wählen SieAdministrator, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Gehen Sie zu Schritt 4 in Methode 1 oder Methode 2.

Methode 1: Wiederherstellen des Computers zu einem früheren Zeitpunkt mithilfe der Systemwiederherstellung

Die Systemwiederherstellung wird Ihres Computers zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen, bevor Sie dieses Problem aufgetreten, und dann wird es Ihren Computer neu gestartet. Wenn Ihr System wiederherstellen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Legen Sie die Windows Vista-DVD in das DVD-Laufwerk, und starten Sie den Computer von der DVD.

    HinweisWenn Ihnen dieDrücken Sie eine beliebige Taste zum Starten von der CD oder DVDdazu aufgefordert werden, drücken Sie eine beliebige Taste auf der Tastatur, um Ihren Computer neu starten, indem Sie mit der Windows Vista-DVD.
  2. Wählen Sie die Spracheinstellung für die, und klicken Sie dann aufWeiter.
  3. Wählen SieComputer reparieren.
  4. Wählen Sie die Windows Vista-Installation repariert werden, und klicken Sie aufWeiter.
  5. Klicken Sie unterSystem-Recovery-Optionen, wählen SieDie Systemwiederherstellung, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    HinweisWenn der Reparaturvorgang beim Start von Windows Vista ein Problem feststellt, wird es die Starthilfe, das Problem automatisch beheben ausgeführt. Wenn dies der Fall ist, klicken Sie aufAbbrechen, und klicken Sie dann aufErweiterte Optionen anzeigenfür die Systemwiederherstellung und Support.
  6. Klicken Sie auf den Systemwiederherstellungs-AssistentenWeiter.
  7. Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt, der ein Datum vor dem Datum hat, dass Sie die Fehlermeldung erhalten haben, und klicken Sie dann aufWeiter.

    HinweisIn den meisten Fällen ist dies der letzte Wiederherstellungspunkt in der Liste.
  8. Klicken Sie aufWeiter.
  9. Klicken Sie aufFertig stellen. Die Systemwiederherstellung wird beenden und starten Sie Ihren Computer neu.
HinweisWenn Sie den schwarzen Bildschirm und die gleichen Fehlermeldung oder eine ähnliche Fehlermeldung sehen, müssen Sie möglicherweise wiederholen diese Schritte und des Computers zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen.

Methode 2: Mit dem Starthilfetool zu versuchen, beim Startprobleme mit Ihrem Computer zu reparieren

Starten von Windows von der Windows Vista-DVD und Systemwiederherstellungsoptionen verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Legen Sie die Windows Vista-DVD in das DVD-Laufwerk, und starten Sie den Computer von der DVD.

    HinweisWenn Ihnen dieDrücken Sie eine beliebige Taste zum Starten von der CD oder DVDdazu aufgefordert werden, drücken Sie eine beliebige Taste auf der Tastatur, um Ihren Computer neu starten, indem Sie mit der Windows Vista-DVD.
  2. Wählen Sie die Spracheinstellung für die, und klicken Sie dann aufWeiter.
  3. Wählen SieComputer reparieren.
  4. Wählen Sie die Windows Vista-Installation repariert werden, und klicken Sie aufWeiter.
  5. Klicken Sie unterSystem-Recovery-Optionen, wählen SieStarthilfe, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    HinweisWenn der Reparaturvorgang beim Start von Windows Vista ein Problem feststellt, wird es als Starthilfe zum automatisch beheben der Probleme ausgeführt. Wenn dies der Fall ist, klicken Sie aufAbbrechen, und klicken Sie dann aufErweiterte Optionen anzeigenfür die Systemwiederherstellung und Support.
  6. Klicken Sie aufFertig stellenWenn die Starthilfe abgeschlossen ist.
  7. Klicken Sie unterSystem-Recovery-Optionen, klicken Sie aufNeu starten.
HinweisWenn einen schwarzen Bildschirm angezeigt wird, der die gleiche Fehlermeldung hat, versuchen Sie Methode 3.

Methode 3: Löschen Sie den Eintrag Poqexec aus SetupExecute-Wert (nur für fortgeschrittene Benutzer)

HinweisEs wird empfohlen, dass Sie Methode 3 versuchen nur, wenn Sie ein erfahrener Benutzer sind.

WichtigIn diesem Abschnitt, eine Methode oder eine Aufgabe enthält Schritte, die Sie zum Ändern der Registrierung festlegen. Jedoch können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn falsche der Registrierung Bearbeitung. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Für zusätzlichen Schutz sichern Sie die Registrierung, bevor Sie Änderungen vornehmen. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:322756Zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows

Um den Eintrag Poqexec aus der SetupExecute (REG_MULTI_SZ) Wert zu löschen, müssen Sie den Wert löschen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Legen Sie die Windows Vista-DVD in das DVD-Laufwerk, und starten Sie den Computer von der DVD.

    HinweisWenn Ihnen dieDrücken Sie eine beliebige Taste zum Starten von der CD oder DVDdazu aufgefordert werden, drücken Sie eine beliebige Taste auf der Tastatur, um Ihren Computer neu starten, indem Sie mit der Windows Vista-DVD.
  2. Wählen Sie die Spracheinstellung für die, und klicken Sie dann aufWeiter.
  3. Wählen SieComputer reparieren.

    HinweisWenn Sie eine Systemwiederherstellung dazu aufgefordert werden, wählen SieNr., und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Klicken Sie unterSystem-Recovery-Optionen, wählen SieStarthilfe, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    HinweisWenn der Reparaturvorgang beim Start von Windows Vista ein Problem feststellt, wird es als Starthilfe zum automatisch beheben der Probleme ausgeführt. Wenn dies der Fall ist, klicken Sie aufAbbrechen, und klicken Sie dann aufErweiterte Optionen anzeigenfür die Systemwiederherstellung und Support.
  5. Klicken Sie unterSystem-Recovery-Optionen, klicken Sie aufEingabeaufforderung, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  6. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein. Drücken Sie nach jedem Befehl die EINGABETASTE:

    Reg Load HKLM\BaseSystem c:\windows\system32\config\system ein

    Reg Delete "HKLM\BaseSystem\ControlSet001\Control\Session-Manager" / v SetupExecute

    Reg add "HKLM\BaseSystem\ControlSet001\Control\Session-Manager" / v SetupExecute/t REG_MULTI_SZ

    Reg Unload HKLM\BaseSystem

  7. Geben Sie an der EingabeaufforderungBeenden, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  8. Starten Sie den Computer neu.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2525966 - Geändert am: Dienstag, 29. März 2011 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Starter
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Ultimate
Keywords: 
kbmt KB2525966 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2525966
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com