FIX: Data Collector Job dauert sehr lange Daten aus einer Datenbank MDW in SQL Server 2008 oder SQL Server 2008 R2 deaktivieren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2584903 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Microsoft stellt Updates für die Microsoft SQL Server 2008 R2 SP1 als downloadbare Datei. Da die Updates kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle die Sicherheitsupdates, die mit der vorherigen SQL Server 2008 R2 SP1 enthalten waren.

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Eine Datenbank Management Data Warehouse (MDW) hat eine snapshots.query_stats -Tabelle, die eine große Menge von Daten in Microsoft SQL Server 2008 oder Microsoft SQL Server 2008 R2 enthält.
  • Sie Stapelverarbeitung die folgende Datensammler, die Daten aus der MDW-Datenbank löschen.
    Mdw_purge_data_ [<MDW database="" name=""></MDW>]
In diesem Szenario dauert sehr lange für den Datensammler Auftrag um Daten zu löschen.

Notizen
  • Der Datensammler-Auftrag Ruft die Prozedur sp_purge_data gespeichert, um Daten zu löschen.
  • Weitere Informationen zu diesem Problem in SQL Server 2008 R2 finden Sie auf die folgende Microsoft-Website:
    Allgemeine Informationen zu diesem Problem in SQL Server 2008 R2

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der Mdw_purge_data -Auftrag lange dauert, bis Sie einen Batch-orientierten Löschvorgang ausführen, wenn die snapshots.query_stats -Tabelle eine große Datenmenge enthält.

Lösung

Service Pack-Informationen

SQL Server 2008

Um dieses Problem SQL Server 2008 zu lösen, gehen folgendermaßen Sie vor:
  1. Beziehen Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2008.

    Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    968382 So erhalten Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2008
  2. Für eine vorhandene MDW-Datenbank müssen Sie aktualisieren es durch das Konfigurieren von Management Data Warehouse-Assistenten ausführen, nachdem Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2008 installiert.


SQL Server 2008 R2

Um dieses Problem in SQL Server 2008 R2 zu beheben, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Beziehen Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2008 R2.

    Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    2527041 So erhalten Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2008 R2
  2. Für eine vorhandene MDW-Datenbank müssen Sie aktualisieren es durch das Konfigurieren von Management Data Warehouse-Assistenten ausführen, nachdem Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2008 R2 installieren
  3. Aktualisieren Sie die Sp_purge_orphaned_notable_query_text gespeicherte Prozedur wie folgt:

    Bestehende Verfahren

    -- Deleting TOP N orphaned rows in query plan table by joining info from temp table variable
    -- This is done to speed up delete query. 
    DELETE TOP (@delete_batch_size) snapshots.notable_query_plan 
    FROM snapshots.notable_query_plan AS qp , #tmp_notable_query_plan AS tmp
    WHERE tmp.[sql_handle] = qp.[sql_handle]
    Aktualisierte Prozedur

    -- Deleting TOP N orphaned rows in query text table by joining info from temp table
    -- This is done to speed up delete query. 
    DELETE TOP (@delete_batch_size) snapshots.notable_query_text 
    FROM snapshots.notable_query_text AS qt, #tmp_notable_query_text AS tmp
    WHERE tmp.[sql_handle] = qt.[sql_handle]
    Hinweis Diese Änderungen sind erforderlich, um den Text der Sp_purge_orphaned_notable_query_text, die gespeicherte Prozedur zu korrigieren, da die Delete-Anweisung nicht korrekt snapshots.notable_query_plan-Tabelle verweist, nach dem Anwenden von SQL Server 2008 R2 Service Pack 1.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkte zutrifft.

Weitere Informationen

Das vollständige Skript zum Aktualisieren der Daten Collector gespeicherte Prozedur kann auch in den folgenden Blog gefunden werden:
http://Blogs.msdn.com/b/SQLAgent/Archive/2011/04/12/Data-Collector-s-SP-Purge-Data-may-Run-for-hours-if-there-are-many-Orphaned-Plans-to-Purge.aspx


Eigenschaften

Artikel-ID: 2584903 - Geändert am: Dienstag, 5. Juni 2012 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2008 Standard
  • Microsoft SQL Server 2008 Developer
  • Microsoft SQL Server 2008 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Datacenter
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Developer
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Standard
Keywords: 
kbqfe kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbfix kbmt KB2584903 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2584903
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com