Microsoft Dynamics CRM 2011-Updaterollup 6

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2600640 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Updaterollup 6 für Microsoft Dynamics CRM 2011 ist verfügbar. Dieser Artikel beschreibt die Hotfixes und Updates, die in diesem Updaterollup enthalten sind. Dieses Updaterollup ist für alle Sprachen, die von Microsoft Dynamics CRM 2011 unterstützt werden.

Weitere Informationen

Erstellen Sie Anzahl und Dateinamen für dieses Updaterollup

Die Build-Nummer der Update-Pakete für die folgenden Komponenten ist 5.0.9690.1992.
  • Microsoft Dynamics CRM 2011 Server
  • Microsoft Dynamics CRM 2011 für Microsoft Office Outlook
  • E-Mail-Router von Microsoft Dynamics CRM 2011
  • Berichterstellungserweiterung für Microsoft Dynamics CRM 2011
  • Microsoft Dynamics CRM 2011 Language Pack
  • Microsoft Dynamics CRM 2011 Reporting Extensions
Die Dateinamen für die 32-Bit-Versionen von Updaterollup-Pakete lauten wie folgt:
  • CRM2011-Client-KB2600640 -L-AngID-i386.exe
  • CRM2011-Router-KB2600640 -LangID-i386.exe
  • CRM2011-Bids-KB2600640 -LangID-i386.exe
  • CRM2011-Mui-KB2600640 -LangID-i386.exe
Die Dateinamen für die 64-Bit-Versionen von Updaterollup-Pakete lauten wie folgt:
  • CRM2011-Server-KB2600640 -LangID-amd64.exe
  • CRM2011-Client-KB2600640 -LangID-amd64.exe
  • CRM2011-Mui-KB2600640 -LangID-amd64.exe
  • CRM2011-Router-KB2600640 -LangID-amd64.exe
  • CRM2011-Srs-KB2600640 -LangID-3exe

Update Rollup-Informationen

Updaterollup 6 für Microsoft Dynamics CRM 2011 werden 20 Januar 2012 für lokale Kunden erneut veröffentlicht.

Updaterollup 6 wurde ursprünglich am 12 Januar 2012 veröffentlicht. Wenn die frühere Version installiert wurde Sie werden über die ältere Version dieses Update Rollup installieren.

Wenn Sie installiert die Slipstream-Pakete die vollständigen Installationen, die Bitte fügen Sie Updaterollup 6 Siehe erhalten diese KB, als Sie ein Fehler beim Installieren von Updaterollup 6. MSPInstallAction ist fehlgeschlagen

Für online-Kunden Verbesserungen der Infrastruktur werden von CRM Online bereitgestellt. Aus diesem Grund wird Update-Rollups nicht auf Server angewendet werden, bis die Verbesserungen abgeschlossen sind. Über die Seite Systembenachrichtigungen für das Wartungsfenster System werden Sie von benachrichtigt, wenn Ihre Organisation in die neue Infrastruktur aktualisiert wird. Zu diesem Zeitpunkt werden die neuesten Updates angewendet werden.

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center als Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Paket 2600640 jetzt herunterladenDatum der Freigabe: 20 Januar 2012

Weitere Informationen dazu, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft verwendete die aktuellste Virenerkennungssoftware, die am Tag der Veröffentlichung der Datei zur Verfügung stand. Die Datei ist auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert werden.

Informationen zur Installation

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Wichtiger Hinweis
Eine mit Microsoft Dynamics CRM 2011-Updaterollup 6 oder eine höhere Version erstellte Datenbank kann nicht zu einer Bereitstellung von Microsoft Dynamics CRM 2011-Updaterollup 5 oder eine frühere Version importiert werden. Dieses Szenario wird nicht unterstützt.
Windows Update-Installation
Um das Updaterollup 6 für Microsoft Dynamics CRM 2011 automatisch zu installieren, können Sie Windows Update verwenden. Updaterollup 6 für Microsoft Dynamics CRM 2011 wird auf 24 Januar 2012 auf Windows Update verfügbar sein.

Hinweis Updaterollup 6 kann nicht entfernt werden. Bestimmte Datenbankaktualisierungen werden in Updaterollup 6 angewendet, die nicht Sie Updaterollup 6 deinstallieren können. Sie sollten die Datenbanken sichern, bevor Sie dieses Update installieren.

Sie können auch automatisch die empfohlenen Updates installieren Windows festlegen. Diese Einstellung kann unkritische Probleme behoben und helfen, die Computerfunktionalität zu verbessern. Optionale Updates werden nicht heruntergeladen oder automatisch installiert.

Erfahren Sie mehr über die Arten von Updates, die von Microsoft veröffentlicht, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:
Aktivieren Sie oder Deaktivieren von automatischen Updates

Ändern der Installation und Benachrichtigung über Updates durch Windows
Um das Updaterollup 6 für Microsoft Dynamics CRM 2011 mithilfe von Windows Update zu installieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, und geben Sie dann in das Feld Suche starten ein Update . Klicken Sie in der Ergebnisliste auf Windows Update.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich klicken Sie auf nach Updates suchen, und warten Sie, während Windows nach der neuesten Updates für Ihren Computer sucht.
  3. Wenn Sie eine Meldung, die besagt, dass wichtige Updates verfügbar sind oder erhalten, die Sie auffordert, wichtige Aktualisierungen zu überprüfen, können Sie anzeigen und wählen Sie die wichtigen Updates zu installieren.
  4. Klicken Sie in der Liste auf alle wichtigen Update für Weitere Informationen. Klicken Sie auf die Kontrollkästchen für alle Updates, die Sie installieren möchten, und klicken Sie dann auf OK.
  5. Klicken Sie auf Updates installieren.
  6. Gelesen und stimme den Lizenzbedingungen zu und klicken Sie dann auf Fertig stellen (wenn das Update für diese Aktion muss). Wenn Sie ein Administratorkennwort aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein. Wenn Sie zu einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie die Bestätigung.
Manuelle Installation
Um das Updaterollup 6 für Microsoft Dynamics CRM 2011 manuell zu installieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Besuchen Sie die folgende Microsoft Update-Katalog-Website:
    Microsoft Update-Katalog
  2. Geben Sie 2600640 im Feld Suchen , und klicken Sie dann auf Suchen.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen das Update zum Warenkorb hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf Download.
  5. Klicken Sie auf Durchsuchen, geben Sie den Ordner, den Sie das Update herunterladen möchten, und klicken Sie dann auf OK.
  6. Klicken Sie auf Weiter, und klicken Sie dann auf ich stimme , die Microsoft-Software-Lizenzbedingungen akzeptieren.
  7. Wenn das Update auf den Speicherort, den Sie angegeben heruntergeladen wurde, klicken Sie auf Schließen.
Weitere Informationen zum Microsoft Update-Katalog klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
323166 Updates herunterladen, die enthalten Updates und Treibern aus dem Windows Update-Katalog

Zusätzliche Installationsinformationen

  • Nachdem Sie dieses Updaterollup installieren, beenden Sie alle vorhandenen CRM-Sitzungen zu, und starten Sie eine neue CRM-Sitzung, um die Änderungen zu übernehmen.
  • Beim de eines Language Packs bereitstellen werden die Spracheinstellungen von allen Microsoft Dynamics CRM-Benutzer, die diese Sprache als Standardsprache wiederhergestellt. Der Bereitstellungsprozess erneut aktualisiert nicht die Spracheinstellungen der Benutzer. Aus diesem Grund müssen Benutzer ihre Spracheinstellungen im Abschnitt persönliche Optionen zurücksetzen, bei der Anmeldung bei Microsoft Dynamics CRM 2011.

Erforderliche Komponenten

Sie müssen Microsoft Dynamics CRM 2011 5.0.9688.583 verfügen, um dieses Updaterollup installieren zu erstellen.

Weitere Informationen zu Microsoft Dynamics CRM 2011 erstellen Sie 5.0.9688.583 zu, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2461082 Ein Update für Microsoft Dynamics CRM 2011 Release Candidate ist verfügbar

Neustart erforderlich ist.

Wenn Sie aufgefordert werden, Neustart des Computers, nachdem Sie das Updaterollup anwenden.

Informationen zur Deinstallation

Updaterollup 6 kann nicht entfernt werden. Bestimmte Datenbankaktualisierungen werden in Updaterollup 6 angewendet, die nicht Sie Updaterollup 6 deinstallieren können. Sie sollten die Datenbanken sichern, bevor Sie dieses Update installieren.

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Dynamics CRM-Dienstupdate im 4. Quartal

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Updaterollup 6 enthält auch die Dynamics CRM Q4-Service-Update-Features. Weitere Informationen zu den Features von Dynamics CRM Q4-Service-Update finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Microsoft Dynamics CRM: der Weg in die Zukunft

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Updaterollup 6 für Microsoft Dynamics CRM 2011 behobenen Probleme

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Updaterollup 6 ist ein kumulatives Update-Rollup, das alle Updates für die Probleme, die dokumentiert sind in Update-Rollup 1 bis 5 für Update Rollup enthält.

Weitere Informationen zu früheren Updaterollups und die Probleme, die sie auflösen, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummern klicken, um die betreffenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2466084 Update-Rollup 1 für Microsoft Dynamics CRM 2011 ist verfügbar
2466086 Updaterollup 2 für Microsoft Dynamics CRM 2011 ist verfügbar
2547347 Updaterollup 3 für Microsoft Dynamics CRM 2011 ist verfügbar
2556767 Updaterollup 4 für Microsoft Dynamics CRM 2011 ist verfügbar
2567454 Updaterollup 5 für Microsoft Dynamics CRM 2011 ist verfügbar

Updaterollup 6 enthält die folgenden zusätzlichen Fehlerbehebungen und Updates:
  • Nach der Erstellung des administrative Abbilds Self-Healing Setup (SHS) mithilfe der MSP-Datei, die in Updaterollup 5 für Microsoft Dynamics CRM 2011 enthalten ist, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    CString::LoadString(7407) ist fehlgeschlagen.

  • Wenn Sie versuchen, von Microsoft Dynamics CRM 4.0 auf Microsoft Dynamics CRM 2011 aktualisieren, schlägt die Aktualisierung fehl, während die ComponentCollector.RetrieveDependencyNodes-Methode für die RetrieveMultiple-Anforderung.
  • Langsam, während der Aktualisierung auf Microsoft Dynamics CRM 2011.
  • Wenn Sie auf die Seite Microsoft Dynamics CRM 2011 Mobile URL zugreifen und Sie dann versuchen, ein Konto zu erstellen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Ein unerwarteter Fehler aufgetreten.

  • Bei Verwendung von Microsoft Silverlight mit Webressourcen werden die Formulare nicht wie erwartet angezeigt. Dieses Problem tritt auf, wenn das Kontrollkästchen auf dieser Registerkarte standardmäßig erweitern -Eigenschaft Registerkarte nicht ausgewählt ist.
  • Angenommen Sie, Sie das folgende Format für den vollständigen Namen für Ihr Unternehmen verwenden:
    • Nachname, Vorname, mittlere Initiale
    Wenn Sie nur den Nachnamen verwenden, um einen Kontakt zu erstellen, wird eine zusätzliche Kommas (,) am Ende des Namens für den Kontakt angezeigt.
  • Angenommen Sie, Sie Ändern der Eigenschaften im Feld Kommentar zu Artikel (Artikel) einer Entität Artikel klicken. Wenn Sie das Dialogfeld Formular-Editor schließen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Microsoft Dynamics CRM ist ein Fehler aufgetreten.

  • Wenn das Feld " Beschreibung " einer Aktivitätsansicht für e-Mail-Aktivitäten hinzugefügt wird, wird HTML-Code in der Spalte des Datenblattes und der QuickInfo-Text angezeigt.
  • Wird davon ausgegangen Sie, dass Sie eine HTML-Webressource hinzufügen, die einen Verweis auf die Seite "ClientGlobalContext.js.aspx" im Navigationsbereich eines Formulars enthält. Wenn Sie die Webressource erneut öffnen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Microsoft Dynamics CRM ist ein Fehler aufgetreten.

  • Wenn Sie im Bereich Meine Arbeit den Kalender öffnen, wird Microsoft Dynamics CRM 2011, der die erste Stunde des Arbeitstags kein Bildlauf ausgeführt.
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Sie sind in einer Umgebung mit über- und untergeordneten Unternehmenseinheiten.
    • Erstellen Sie eine e-Mail-Vorlage auf der übergeordneten Ebene.
    • Festlegen die e-Mail-Vorlage auf untergeordneter Ebene angezeigt werden.
    • Ein Benutzer versucht, eine e-Mail-Nachricht in die untergeordnete Ebene Unternehmenseinheit erstellen.
    In diesem Szenario kann nicht der Benutzer die e-Mail-Vorlage verwenden, um die e-Mail-Nachricht zu erstellen.
  • Wenn Sie die Terminplanungsfunktion in einen Termin in Microsoft Dynamics CRM 2011 mit Internet Explorer 9 verwenden, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Code kann nicht freigegebenen Skripts ausgeführt werden.

  • Beim Exportieren einer Lösung in Microsoft Dynamics CRM Online werden Sie nicht aufgefordert, die Datei öffnen oder speichern.
  • Nachdem Sie eine Projektmappe, die benutzerdefinierte Ansichten enthält importieren, wird das Standardattribut für die Ansicht auf die vorhandenen Ansichten oder neuen Ansichten falsch festgelegt.
  • Wenn Sie eine Änderung an einer Anpassung vornehmen, und klicken Sie dann auf Alle Anpassungen veröffentlichen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Nicht behandelte Ausnahme.

  • Wenn Sie das PersistMatchCode-Plug-in in Microsoft Dynamics CRM Online ausführen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Allgemeiner SQL-Fehler.

  • Wenn Sie versuchen, Daten zu importieren, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Ein SQL Server-Fehler aufgetreten. Wiederholen Sie den Vorgang. Wenn das Problem weiterhin besteht, überprüfen Sie die Microsoft Dynamics CRM-Community auf Lösungen, oder wenden Sie sich an Ihr Unternehmen Microsoft Dynamics CRM-Administrator. Schließlich können Sie den Microsoft-Support wenden.

  • Wenn Sie einen Datensatz, der Datensätze in Microsoft Dynamics CRM 2011 und Microsoft Dynamics CRM Online Principal Objekt Zugriff (POA) enthält löschen, werden die Datensätze aus der Tabelle POA nicht gelöscht.
  • Wenn Sie versuchen, einen Prozess Massenlöschung vom Rahmen Meine Ansichten durchführen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Datensatz ist nicht verfügbar. Der angeforderte Datensatz wurde nicht gefunden, oder Sie verfügen nicht über ausreichende Berechtigungen zum Anzeigen.

  • Sie können nicht das OrgDBOrgSettings-Tool mit einer Organisation verwenden, die einen doppelten angezeigten Namen in Microsoft Dynamics CRM Online ist.
  • Beim Importieren von Microsoft Dynamics CRM-Lösungen sind SQL-Funktionalität nicht neu erstellt.
  • Wenn Sie gefilterte Ansichten für Aktivitäten in Berichten oder ISV-Anwendungen ausführen, werden die gefilterten Ansichten nicht freigegebenen Datensätze angezeigt.
  • Doppelte Indizes werden für die Auftragsabschluss, Verkaufschancenabschluss und Buchstaben in der ActivityPointerBase-Tabelle erstellt.
  • Eine automatisch generierte Knowledge Base (KB) Artikelnummer enthält ein Suffix unerwartet in Microsoft Dynamics CRM 2011.
    HinweisBei der Installation von Updaterollup 6 ist die Einstellung SkipSuffixOnKBArticles in der Orgdborgsettings Tabelle verschoben. Entfernen Sie das Suffix aus dem Knowledge Base-Artikelnummer, aktivieren Sie die Einstellung mithilfe des Tools Orgdborgsettings.
  • Einige BusinessEntityMoniker, EntityExpression und BusinessEntity Konstruktoren verwenden vorhandene Organisationskontext.
  • Angenommen Sie, Sie einen Bericht erstellen mithilfe des Berichts-Assistenten in Microsoft Dynamics CRM 2011. Wenn Sie versuchen, eine Pivot-Tabelle einzufügen, die aus dem Bericht in ein Excel-Arbeitsblatt exportiert wird, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Der PivotTable-Feldname ist ungültig. Um einen PivotTable-Bericht zu erstellen, müssen Sie Daten verwenden, die organisiert ist, eine Liste mit Spaltenüberschriften. Wenn Sie den Namen eines PivotTable-Feldes ändern, müssen Sie einen neuen Namen für das Feld eingeben.

  • Wird davon ausgegangen Sie, dass Sie Microsoft Dynamics CRM-front-End-Servern in einer Umgebung mit Lastenausgleich verwenden. Wenn in der Bereitstellung ein Knoten ausfällt oder nicht erreichbar ist mehr, kann einen FetchXML-Bericht nicht ausgeführt werden.
  • Die Protokollebene für Exchange Web Service (EWS)-Ablaufverfolgungen wird auf statt VerboseStandard festgelegt.
  • Sie können keine Regeln für Benutzerpostfächer in Umgebungen mit Microsoft Exchange 2010 bereitstellen, wenn der Exchange-Clientzugriffsserver und Exchange Mailbox-Serverfunktionen auf dem gleichen Server nicht sind.
  • Wird davon ausgegangen Sie, dass Sie die Berechtigungen für Dokumente und Zugriff auf SharePoint-Website für eine Microsoft Dynamics CRM-Sicherheitsrolle zu löschen. Wenn Sie sich als Benutzer, der der Sicherheitsrolle anmelden, ist im Abschnitt "Dokumente" auf der Navigationsleiste weiterhin angezeigt. Wenn Sie den Abschnitt "Dokumente" klicken, erhalten Sie außerdem eine Fehlermeldung Berechtigungen.
  • Wenn Sie versuchen, den Wert Menge ändern, indem Sie das OnLoad -Ereignis im Formular Verkaufschance (Produkt) ein Skript hinzufügen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Der Wert im Feld Menge wurde von "1,0000000000" in "1.00000" durch eine Aktualisierung der in dem Produkt unterstützten Dezimalstellen geändert.

  • Nach dem Konfigurieren der Regel Ansprüche und eine für den Anspruch in Microsoft Dynamics CRM-Ansprüche und IFD-Installation Ausschlussregel wird die Seite OrganizationData.svc ist nicht möglich.
  • Wenn Sie versuchen, einen double-Byte Character Namen für eine Rabattliste konfigurieren, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Doppelten Datensatz: Ein Datensatz mit diesen Werten ist bereits vorhanden. Ein doppelter Datensatz kann nicht erstellt werden. Wählen Sie eindeutige Werte, und versuchen Sie es erneut.

  • Wenn Sie eine dynamische Marketingliste mithilfe eines Filters erstellen, und der Filter umfasst ein Nachschlagefeld, das eine n: n-Beziehung mit einer benutzerdefinierten Entität darstellt, ändert der Filter nicht die Marketingliste aus, der Sie erstellen.
  • Gespeicherte Abfragen geben dynamische Marketinglisten keine Daten zurück.
  • Wenn ein Typ Partylist wird exportiert, in ein Excel-Arbeitsblatt, das Semikolon (;) in der Typ Partylist erstellt Zelle eine Zeile unerwartet.
  • Beim Ausführen eines Vorgangs in einem Formular ein zweites Mal Ihre wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Zugriff wurde verweigert.

  • In Microsoft Dynamics CRM-Client für Outlook werden die folgenden Abfrageintervalle zum Verbessern der Leistung aktualisiert:
    • Status-Manager (15 Minuten)
    • Benachrichtigungssystem (30 Minuten)
    • MAPI-Synchronisierung ? Non-ABP (60 Minuten)
    • MAPI-Sync-ABP (4 Stunden)
    • MAPI-Sync-Sitemap (4 Stunden)
    • MAPI-Sync-Metadaten (4 Stunden)
  • Wenn Sie einer Aktivitätsansicht mit der Typ der Spalte in der Sichtdefinition wechseln, stürzt der Client für Microsoft Office Outlook.
  • Die Expect100Continue .NET Einstellung sollte deaktiviert werden, wenn die Authentifizierungsmethode nicht Active Directory ist.
  • Zum Beschleunigen des Formulars laden sollte die Seite Edit.aspx vorab geladen.
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Ein Formular öffnen.
    • Sie ändern das Formular, um den Bildschirm ausfüllt.
    • Sie öffnen und schließen Sie das Formular mehrmals.
    In diesem Szenario nimmt das Formular erst aus dem Boden und die Seiten des Bildschirms erweitert.
  • Wenn Microsoft Visual C++ Redist-Paket oder eine höhere Version auf einem Computer vorinstalliert ist, schlägt die Microsoft Dynamics CRM-Client-Installation fehl.
  • Die QuickInfo für einen Termin oder eine Serviceaktivität im Servicekalender zeigt falsche Uhrzeit. Die angezeigte Zeit ist einige Stunden vor oder nach der tatsächlichen Uhrzeit des Termins und hängt von den Einstellungen für die Zeitzone in Microsoft Dynamics CRM und die Zeitzone des Servers, auf dem Microsoft Dynamics CRM installiert ist.
  • In Internet Explorer 8 oder eine höhere Version werden die Bänder sofort beim Öffnen eines Formulars in Microsoft Dynamics CRM nicht angezeigt.
  • Wenn Sie versuchen, eine Einladung zu Microsoft Dynamics CRM Online annehmen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Die Windows Live ID, xxxx.xxxx@healthiergeneration.org, hat keinen aktive Microsoft Dynamics CRM Online-Einladung. Um diese Windows Live ID abmelden, und melden Sie sich erneut mit der richtigen Windows Live ID für die Einladung, klicken Sie auf Abmelden.

  • Wenn Sie mehrere Outlook-Filter haben, wird die Schaltfläche " in CRM nachverfolgen " nicht in Outlook-Kontakte oder andere synchronisierte Objekttypen angezeigt. Dieses Problem tritt auf, wenn Sie einen der Filter deaktiviert ist.
  • Nachdem Sie eine Ansicht in einem Microsoft Office Outlook-Client lösen, werden die Datensätze nicht auf eine seitenweise Ansicht zurückgegeben.
  • E-Mail-Nachrichten werden nicht aus Outlook gesendet, wenn Sie e-Mail-Nachrichten im Postausgang bearbeiten. Dieses Problem tritt auf, wenn der Microsoft Dynamics CRM 2011-Client konfiguriert ist. Nach dem Entfernen der Konfigurations von Microsoft Dynamics CRM werden e-Mail-Nachrichten bearbeitet und aus dem Ausgang gesendet.
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Sie öffnen den Microsoft Dynamics CRM 2011-Client für Outlook.
    • Sie klicken Sie auf Arbeitsplatz, erweitern Sie Meine Arbeit und klicken Sie dann auf Importieren.
    • Sie öffnen einen abgeschlossenen Import und klicken Sie dann zum Anzeigen der Datensätze vollständig importiert, teilweise importiert oder Fehler auf.
    • Schließen Sie das Dialogfeld.
    In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Microsoft Dynamics CRM ist ein Fehler aufgetreten.

  • Wenn Sie eine e-Mail-Nachricht in Outlook verfolgen und dann diese e-Mail-Nachricht in eine Anfrage oder eine Verkaufschance in Outlook konvertieren, wird die e-Mail-Aktivität in Microsoft Dynamics CRM nicht mit der neuen Anfrage verknüpft, die Sie erstellen.
  • Wenn Sie Bezug festlegen in der Microsoft Dynamics CRM-Client für Outlook klicken, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Fehler: Es ist ein Fehler aufgetreten.

    Dieses Problem tritt auf, wenn Sie nicht auf Accounts zugreifen.
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Sie starten Outlook.
    • Öffnen Sie den Kontakteordner.
    • Sie öffnen Sie den Posteingang, und öffnen Sie den Kontakteordner erneut.
    In diesem Szenario dauert es mehr Zeit, um den Kontakteordner zum ersten Mal öffnen.
  • Den Wert kann nicht in ein Feld in einen Termin in Microsoft Dynamics CRM-Client für Outlook gespeichert werden.
  • Wenn Sie versuchen, die Ansicht "Meine empfangenen e-Mail-Nachrichten mit nicht aufgelösten Absender" in der Microsoft Dynamics CRM-Client für Outlook verwenden, stürzt Outlook ab.
  • Die SQL-Abfrage für das Exportieren von Daten in Excel-Arbeitsblättern muss in Microsoft Dynamics CRM 2011 deaktiviert werden.
  • Den Überwachungsverlauf anzeigen zeigt falsche Daten, nachdem Sie ein Feld zu einem Zeitpunkt aktualisiert.
  • Für einige Sekunden während der Spitzenzeiten halten Sie Internet Information Services (IIS) hin.
  • Wenn Sie versuchen, eine große Importauftrag löschen, der Löschvorgang das Zeitlimit überschritten.
  • Langsam in der Standardansicht für Raster nach dem Importieren von Datensätzen in Kontakt anzeigen.
  • Das Orgdborgsettings-Tool wird die Einstellung der SkipGettingRecordCountForPaging hinzugefügt. Wird übersprungen, wenn die Einstellung true, "select COUNT(*) als [#TotalRecordCount]" Abfrage festgelegt ist und die Gesamtanzahl der Einträge in einer Ansicht zurückgegeben wird.
  • Eine benutzerdefinierte Fehlermeldung wird nicht angezeigt, wenn während des Vorgangs der weisen-Plug-ins nicht.
  • Zeitzoneninformationen für northern Winter aktualisiert 2011/2012.
  • Wenn Sie in der-Benutzerentität im Raster Lösungskomponenten in Microsoft Dynamics CRM 2011 Abhängigkeiten anzeigen klicken, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Fehler: Ausnahme vom Typ 'System.Web.HttpUnhandledException' wurde ausgelöst.
    Fehlernummer: 0 x 80040216
    Folgende Fehlermeldung angezeigt: Es sollte eine DependencyNode für ObjectId.

  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Sie erstellen eine benutzerdefinierte Entität.
    • Eine Beziehung zwischen der Entität und Aktivitäten wird nicht erstellen. Stattdessen erstellen Sie eine Beziehung in der ein Aktivitätstyp das übergeordnete Element der benutzerdefinierten Entität ist.
    • Sie erstellen eine Beziehung in der benutzerdefinierte Entität der Aktivitätstyp übergeordnet ist.
    In diesem Szenario besteht eine zirkuläre Beziehungsstruktur. Dadurch wird Microsoft Dynamics CRM 2011 zum Absturz zu bringen.
  • Wenn zwei Systementitäten über eine benutzerdefinierte Beziehung verknüpft sind, können Sie eine verwaltete Lösung importieren, die eine benutzerdefinierte Beziehung zwischen den gleichen zwei Systementitäten enthält.
  • Angenommen Sie, Sie eine Organisation mit einem Multilingual User Interface Pack (MUI haben) installiert und das MUI-Paket für Alle Sprachenfestgelegt ist. Wenn Sie versuchen, einen Bericht in der Organisation importieren, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Darüber hinaus wird der Bericht nicht aktualisiert.
  • Angenommen Sie, Sie eine Microsoft Dynamics CRM 4.0-Plug-in haben. Wenn Sie das plug-in für die GrantAccess-Nachricht im asynchronen Modus für eine Entität zu registrieren und dann eines Datensatzes freigeben, tritt ein Ausnahmefehler auf. Wenn das Plugin versucht, asynchron auszuführen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Ausnahme: System.Runtime.Serialization.SerializationException: Fehler in Zeile 1, Position 916. Element 'http://xxxx"enthält die Daten von einem Typ, der dem Namen zugeordnet"http://xxxx'. Das Deserialisierungsprogramm kennt eines beliebigen Typs, der diesem Namen zugeordnet. Erwägen Sie eine DataContractResolver aus, oder fügen Sie des Typs "PrincipalAccess" zur Liste der bekannten Typen - z. B. mit dem Attribut "KnownTypeAttribute" oder indem Sie es der Liste der bekannten Typen an den DataContractSerializer übergeben.
  • Das Support-Schaltpult zeigt keine Ergebnisse in Microsoft Dynamics CRM Online. Darüber hinaus versenden keine Benutzer Einladungen.
  • Eine e-Mail-Adresse, die enthält kann nicht gespeichert werden das at-Zeichen (@) oder gerade Anführungszeichen ("") für den lokalen Teil.
  • Berichte zeigen einen falschen timestamp.
  • Sie können zu einer Organisation anmelden, nachdem Sie Anpassungen importieren. Dieses Problem tritt auf, wenn die Anpassungen eine ungültige Sitemap enthalten. Die Sitemap-XSD-Datei muss aktualisiert werden, um sicherzustellen, dass das Attribut der Entität eine nicht leere Zeichenfolge hat.
  • Die Sprache der Bereitstellungsauftrag schlägt fehl, und Sie erhalten dann die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Prozess: CrmAsyncService - Crm-Ausnahme: Meldung: der LocalizedLabel-Entität oder eine Komponente hat versucht, Übergang in einem ungültigen Status.

  • Ein Speicherverlust tritt auf, wenn Sie Web-Ressourcen aus der Navigationsleiste erneut zu laden. Darüber hinaus tritt ein Speicherverlust auf, wenn Sie auf den folgenden Seiten laden:
    • Kalender
    • Ankündigungen
    • Dynamics Marketplace
    • Ressourcen-Center

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Hotfixes und Updates, die Sie aktivieren oder manuell konfigurieren müssen

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Aktualisieren Sie Updaterollup 6 für Microsoft Dynamics CRM 2011 enthält die folgenden Hotfixes und Updates, die Sie aktivieren oder manuell konfigurieren müssen. Aktivieren oder konfigurieren Sie diese Hotfixes oder Updates auf dem Server, auf dem Microsoft Dynamics CRM 2011 ausgeführt wird, befolgen Sie die Anweisungen im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base. Dieser Artikel enthält Schritte, die Sie befolgen können, bevor Sie Update Rollup 2 für Microsoft Dynamics CRM 2011 installieren, wenn Sie die Funktionalität der veröffentlichten Version von Microsoft Dynamics CRM 2011 beibehalten möchten:
2664150 Schritte zum Bereinigen der PrincipalObjectAccess-Tabelle in Microsoft Dynamics CRM 2011, nach Update Rollup 6 angewendet wird


2741514 Niedrige Leistung beim Fixieren von Ansichten in Microsoft Dynamics CRM


Updaterollup 5 für Microsoft Dynamics CRM 2011 enthält Hotfixes oder Updates, die Sie manuell konfigurieren müssen.

Updaterollup 4 für Microsoft Dynamics CRM 2011 enthält Hotfixes oder Updates, die Sie manuell konfigurieren müssen.

Updaterollup 3 für Microsoft Dynamics CRM 2011 enthält keine Hotfixes oder Updates, die Sie manuell konfigurieren müssen.

Update Rollup 2 für Microsoft Dynamics CRM 2011 enthält die folgenden Hotfixes und Updates, die Sie aktivieren oder manuell konfigurieren müssen. Aktivieren oder konfigurieren Sie diese Hotfixes oder Updates auf dem Server, auf dem Microsoft Dynamics CRM 2011 ausgeführt wird, befolgen Sie die Anweisungen im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base. Dieser Artikel enthält Schritte, die Sie befolgen können, bevor Sie Update Rollup 2 für Microsoft Dynamics CRM 2011 installieren, wenn Sie die Funktionalität der veröffentlichten Version von Microsoft Dynamics CRM 2011 beibehalten möchten:
2535245 Es treten Leistungsprobleme beim Ausführen von Abfragen von RetrieveMultiple für große Datensätze in Microsoft Dynamics CRM 2011
Update-Rollup 1 für Microsoft Dynamics CRM 2011 enthält keine Hotfixes oder Updates, die Sie manuell konfigurieren müssen.

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Hotfixes und Updates, die als einzelne Updates veröffentlicht wurden

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Die folgenden Fehler wurden behoben und als on-Demand (COD) behebt kritische übermittelt:
  • Beim Zugriff auf Microsoft Dynamics CRM mit Ansprüchen über Internet Facing Deployment (IFD) aktiviert, werden die Seiten mit dem Fehlercode 404 nach dem Zufallsprinzip generiert.
  • Wenn Sie eine benutzerdefinierte Suchfeld des Schnellstarts finden Feldliste in Ansicht für Schnellsuche im Microsoft Dynamics CRM-Client für Outlook hinzufügen, werden benutzerdefinierte Suchfeld keine Datensätze angezeigt.
  • Wenn Sie von einem Benutzer an einen anderen Benutzer in Microsoft Dynamics CRM 2011 Datensätze zuweisen, sehr langsam. Die Zuweisung kann außerdem eine Zeitüberschreitung.
  • Wenn Sie schnell zwischen mehreren Microsoft Dynamics CRM-Firmendatensätzen wechseln, stürzt Microsoft Office Outlook.
  • Wenn Sie Termine in Outlook speichern, sehr langsam.
  • Angenommen Sie Verkaufschancen abschließen, mit einem Microsoft CRM Software Development Kit (SDK) in der Microsoft CRM Client für Outlook im Offlinemodus. Wenn Sie versuchen, die den Client wieder in den Onlinestatus zu ändern, tritt ein Wiedergabefehler auf.
  • Wenn Sie versuchen, den Microsoft Dynamics CRM-Client für Outlook konfigurieren, die das Updaterollup 5 für Microsoft Dynamics CRM 2011 installiert wurde, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    LDAP-Server ist nicht verfügbar.

  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Ändern Sie den Filter für den Daten im Bereich Meine Aufgaben zusätzliche Filter in das Fälligkeitsdaten enthalten Datumsfeld.
    • Erstellen Sie eine Aufgabe in der Anwendung, die den eigene Vorgangsfilter erfüllt und das Fälligkeitsdatum enthält Kriterien Datum.
    • Diese Aufgabe wird mit den Microsoft Dynamics CRM-Client für Outlook synchronisieren.
    • Sie löschen die Aufgabe aus der Anwendung.
    • Sie synchronisieren die Aufgabe mit dem Microsoft Dynamics CRM-Client für Outlook erneut.
    In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Ein Fehler ist aufgetreten. Wiederholen Sie den Vorgang. Falls das Problem weiterhin überprüfen Sie die Microsoft Dynamics CRM-Community.

  • Angenommen Sie, zwei Datensätze eine doppelten e-Mail-Adresse verwenden. Sie haben Zugriff auf nur einen der beiden Datensätze aufgrund der Konfiguration der Sicherheitsberechtigungen. Wenn Sie versuchen, eine e-Mail-Nachricht mit dem Datensatz zu senden, auf die Sie Zugriff haben, wird die e-Mail-Nachricht in dieser Situation nicht gesendet. Darüber hinaus erhalten Sie eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:

    CRM-Ausnahme: Fehlermeldung: Fehler bei SecLib::AccessCheckEx. Zurückgegeben wurde hr =-2147187962, ObjectID: ed22c90f-269 c-e011-98b4-00155d516fbe, OwnerId: 3618883d-509 c-e011-98b4-00155d516fbe, OwnerIdType: 8 und CallingUser: ebc6a2c7-259 c-e011-98b4-00155d516fbe. Objekttypcode: 2, ObjectBusinessUnitId: 4a9246dd-7285-e011-ab97-00155d52100d, AccessRights: ReadAccess, Fehlercode:-2147187962.

  • Wird davon ausgegangen Sie, dass der Microsoft Dynamics CRM-Client für Outlook mithilfe der IFD-URL konfiguriert ist. In diesem Fall werden Sie nicht zur Eingabe von Anmeldeinformationen aufgefordert, wenn die gespeicherten Anmeldeinformationen, die Sie nicht mehr gültig sind.
  • Berichte können nicht in Microsoft Dynamics CRM-Client für Outlook ausgeführt werden, wenn anspruchsbasierte Authentifizierung aktiviert ist.
  • Wenn Sie mit Internet Explorer 9 im Microsoft Dynamics CRM-Webclient Browsen, wird Internet Explorer übermäßig Speicher belegt. Aus diesem Grund sehr langsam.
  • Unterraster Ansichten werden die Datensätze nicht geladen.
  • Wenn die Warteschlange geändert, nachdem Sie Warteschlangen auf eine schnelle Suche ausführen, wird ein Skriptfehler ausgelöst.
  • Wenn Sie eine Ansicht in Microsoft Dynamics CRM-Client für Outlook anheften, wird die Registerkarte für die Ansicht zwischen Sitzungen gespeichert, und die Daten für die Ansicht werden lokal zwischengespeichert.
  • Beim Synchronisieren einer Terminserie enthält eine stornierte Besprechung und stornierte Besprechung aus dem Kalender nicht entfernt wird, stürzt Outlook ab.
  • Angenommen Sie, Sie haben einen asynchronen Plugin oder Workflow, der bei der Aktualisierung von einem Warteschlangenelement registriert ist. Durch die Anforderung einer Microsoft Dynamics CRM 4.0 SDK Endpunkt weiterleiten in Microsoft Dynamics CRM 2011 das Warteschlangenelement weitergeleitet wird, die Routenanforderung schlägt fehl.
  • Berichte können nicht nach der EnableRetrieveMultipleOptimization DWORD-Wert des Registrierungseintrags auf 2festgelegt ist für Benutzer im Geschäftsbereich oberste Ebene angezeigt.
  • Mehrzeilige Textfelder in einer e-Mail-Vorlage in Microsoft Dynamics CRM 2011 berücksichtigt sind, die die Zeilenumbrüche im mehrzeiligen Text Felder sind falsch formatiert.

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Update Rollup 6 Dateiinformationen

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Klicken Sie hier, um Update Rollup 6 Datei Informationspakete herunterzuladen
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed



Eigenschaften

Artikel-ID: 2600640 - Geändert am: Sonntag, 18. Mai 2014 - Version: 6.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Dynamics CRM 2011
Keywords: 
kbqfe kbfix kbmbsmigrate kbexpertiseinter atdownload kberrmsg kbsurveynew kbmt KB2600640 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2600640
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com