Artikel-ID: 2607607 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Sprachpakete stehen für Computer mit Windows 8 und Windows RT verfügbar. Wir empfehlen, die Sprachpakete aus der Systemsteuerung zu installieren. Wenn das Sprachpaket nicht in der Systemsteuerung verfügbar ist, finden Sie den Downloadlink möglicherweise auf der Windows-Website, die im Abschnitt "Herunterladen eines Sprachpakets von der Windows-Website" genannt ist.

Weitere Informationen

Installieren eines Sprachpakets und Ändern der Windows-Anzeigesprache in der Systemsteuerung

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Gehen Sie wie folgt vor, um ein Sprachpaket herunterzuladen und zu installieren:
  1. Geben Sie auf der Seite Start den Begriff Sprache (Language) ein, und stellen Sie sicher, dass der Suchbereich auf Einstellungen (Settings) gesetzt ist. (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)


    Bild minimierenBild vergrößern
    2991702

  2. Klicken oder tippen Sie im Bereich Ergebnisse (Results) auf Sprache (Language). (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)

    Bild minimierenBild vergrößern
    2991703

  3. Klicken oder tippen Sie im Bereich Spracheinstellungen ändern (Change your language preferences ) auf Sprache hinzufügen (Add language). (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)

    Bild minimierenBild vergrößern
    2991704

  4. Suchen Sie nach der zu installierenden Sprache.

    Wählen Sie beispielsweise Katalanisch (Catalan), und klicken oder tippen Sie dann auf Hinzufügen (Add). Katalanisch wird nun als eine Ihrer Sprachen hinzugefügt. (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)

    Bild minimierenBild vergrößern
    2991705

  5. Klicken oder tippen Sie im Bereich Spracheinstellungen ändern (Change your language preferences ) neben der hinzugefügte Sprache auf Optionen (Options). (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)

    Bild minimierenBild vergrößern
    2991706

  6. Wenn ein Sprachpaket für Ihre Sprache zum Download verfügbar ist, klicken oder tippen Sie auf Sprachpaket herunterladen und installieren (Download and install language pack). (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)

    Bild minimierenBild vergrößern
    2991707

  7. Wenn das Sprachpaket installiert ist, wird die Sprache für die Verwendung als Windows-Anzeigesprache als verfügbar angezeigt. (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)

    Bild minimierenBild vergrößern
    2991708

  8. Um diese Sprache zur Anzeigesprache zu machen, verschieben sie an den Anfang der Sprachliste. (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)

    Bild minimierenBild vergrößern
    2991709

  9. Melden Sie sich von Windows ab und wieder an, damit die Änderung wirksam wird.
Hinweise
  • Zum Installieren eines Sprachpakets sind Administratorrechte erforderlich.
  • Wenn Sie zahlreiche zusätzliche Sprachpakete installieren, kann sich das negativ auf den Festplattenspeicher und die Systemleistung auswirken. Besonders beeinträchtigt werden Festplattenspeicher und Systemleistung bei Wartungsvorgängen wie der Installation von Service Packs. Es wird daher empfohlen, einem Computer nur dann ein Sprachpaket hinzuzufügen, wenn es auch tatsächlich genutzt wird.
  • Sprachpakete ermöglichen mehreren Benutzern, die einen Computer gemeinsam nutzen, die Auswahl verschiedener Sprachen. Ein Benutzer kann z. B. Dialogfelder, Menüs und anderen Text auf Japanisch, ein anderer dieselben Inhalte auf Französisch anzeigen.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Herunterladen eines Sprachpakets von der Windows-Website

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Manchmal sind Sprachpakete nicht verfügbar, und Sie können sie in der Systemsteuerung nicht herunterladen. Wenn dieses Problem auftritt, suchen Sie das gewünschte Sprachpaket auf der folgenden Windows-Website, und laden Sie es von dort herunter:
Sprachpakete 
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Deinstallieren eines Sprachpakets

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Gehen Sie wie folgt vor, um ein Sprachpaket zu deinstallieren:
  1. Geben Sie auf der Seite Start den Begriff Sprache (Language) ein, und stellen Sie sicher, dass der Suchbereich auf Einstellungen (Settings) gesetzt ist. (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)

    Bild minimierenBild vergrößern
    2991710

  2. Klicken oder tippen Sie im Bereich Ergebnisse (Results) auf Sprache (Language). (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)

    Bild minimierenBild vergrößern
    2991711

  3. Klicken oder tippen Sie im Bereich Spracheinstellungen ändern neben der zu ändernden Sprache auf Optionen. Sie müssen sicherstellen, dass das zu entfernende Sprachpaket derzeit nicht verwendet wird. Beachten Sie, dass Sie die ursprüngliche Installationssprache von Windows nicht entfernen können. (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)

    Bild minimierenBild vergrößern
    2991712

  4. Wenn das Sprachpaket deinstalliert werden kann, wird eine Verknüpfung zum Deinstallieren des Sprachpakets angezeigt. Klicken oder tippen Sie auf Sprachpaket deinstallieren (Uninstall language pack). (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)

    Bild minimierenBild vergrößern
    2991713

  5. Befolgen Sie die Anweisungen, um die Sprache zu deinstallieren.

Hinweise
  • Zum Deinstallieren eines Sprachpakets sind Administratorrechte erforderlich.
  • Sprachpakete, die mit die Sprache der Systemsteuerung installiert werden. können deinstalliert werden, wenn sie derzeit nicht verwendet werden.
  • Nach dem Deinstallieren eines Sprachpakets können andere Benutzer auf demselben Computer dieses Sprachpaket nicht verwenden.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Neustart

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Nach der Installation oder Deinstallation eines Sprachpakets müssen Sie den Computer möglicherweise neu starten.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Ändern der Anzeigesprache von vorinstallierten Windows Store-Apps


Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Nachdem Sie ein Sprachpaket installiert und die Windows-Anzeigesprache geändert haben, bemerken Sie möglicherweise, dass vorinstallierte Windows Store-Apps, wie Wetter oder Karten, nicht gleich zur neuen Anzeigesprache wechseln. Wenn Sie die Anzeigesprache ändern, haben die integrierten Windows Store-Apps die entsprechenden Sprachressourcendateien, die zur Anzeige in der neuen Sprache erforderlich sind, noch nicht heruntergeladen. Wenn Sie automatische Windows-Updates aktiviert haben, dann werden die Sprachressourcendateien für diese Apps beim nächsten geplanten Windows-Update automatisch heruntergeladen. Dann muss der Metadatencache der App aktualisiert werden, damit die integrierten Windows Store-Apps schließlich in der neuen Sprache angezeigt werden. All das findet automatisch statt, wenn Sie automatische Windows-Updates aktiviert haben. In der Regel dauert es jedoch einige Tage, bis dieser Vorgang abgeschlossen wurde.

Wenn Sie möchten, dass die vorinstallierten Windows Store-Apps sofort in der neuen Sprache angezeigt werden, müssen Sie zusätzliche Windows-Updates installieren, einige Benutzerprofileinstellungen ändern und die Apps dann in einem neu erstellten Benutzerkonto anzeigen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

  1. Sobald die neue Anzeigesprache installiert worden ist, starten Sie den Computer neu, und melden Sie sich mit einem Administratorkonto an.
  2. Prüfen Sie, ob neue Windows-Updates vorliegen, indem Sie folgende Schritte ausführen:
    1. Geben Sie auf der Startseite Windows Update ein, und wählen Sie dann Windows Update aus.
    2. Tippen oder klicken Sie auf Nach Updates suchen.
  3. Installieren Sie die neuen Updates, die gefunden wurden, indem Sie auf Updates installieren tippen oder klicken.
  4. Überprüfen Sie, ob die Einstellung für Ihren Aufenthaltsort richtig ist. Einige Windows Store-Apps verwenden diese Einstellung, um genauere Informationen im geeigneten Format bereitzustellen. Gehen Sie wie folgt vor, um die Einstellung des Aufenthaltsorts zu überprüfen:
    1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
    2. Tippen oder klicken Sie auf Zeit, Sprache und Region.
    3. Tippen oder klicken Sie auf Ort ändern.
    4. Wählen Sie in der Dropdownliste Ihren Aufenthaltsort aus, und tippen oder klicken Sie dann auf OK.
  5. Ändern Sie die Einstellungen für die Willkommensseite und die neuen Benutzerkonten wie folgt in die neue Anzeigesprache:
    1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
    2. Tippen oder klicken Sie auf Zeit, Sprache und Region.
    3. Tippen oder klicken Sie auf Region, und tippen oder klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Verwaltung.
    4. Tippen oder klicken Sie unter "Willkommensseite und neue Benutzerkonten" auf Einstellungen kopieren..., und bestätigen Sie den Vorgang, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
    5. Die neue Anzeigesprache, die Eingabesprache, das Format und der Aufenthaltsort sollten unter "Aktueller Benutzer" aufgeführt werden. Wenn diese Angaben korrekt sind, aktivieren Sie die Kontrollkästchen, um die aktuellen Einstellungen für Willkommensseite und Systemkonten sowie Neue Benutzerkonten zu kopieren. Tippen oder klicken Sie dann auf OK.
  6. Gehen Sie wie folgt vor, um ein neues Benutzerkonto zu erstellen:
    1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern. (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte untere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben, klicken Sie auf Einstellungen und anschließend auf PC-Einstellungen ändern.)
    2. Tippen oder klicken Sie auf Konten, und tippen oder klicken Sie dann auf Weitere Konten.
    3. Tippen oder klicken Sie auf Konto hinzufügen.
    4. Geben Sie die Kontodaten für die Windows-Anmeldung dieser Person an. Dafür gibt es vier Möglichkeiten:
      • Wenn die Person, die Sie hinzufügen möchten, bereits ein Microsoft-Konto besitzt, geben Sie dieses jetzt ein.
      • Wenn die Person, die Sie hinzufügen möchten, kein Microsoft-Konto besitzt, können Sie die E-Mail-Adresse der Person angeben, um ein Microsoft-Konto zu erstellen. Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die von der Person am häufigsten verwendet wird.
      • Wenn die Person, die Sie hinzufügen möchten, keine E-Mail-Adresse hat, tippen oder klicken Sie auf Neue E-Mail-Adresse einrichten. Die neue E-Mail-Adresse ist kostenlos.
      • Wenn die Person, die Sie hinzufügen möchten, ein Kind ist, tippen oder klicken Sie auf Konto eines Kindes hinzufügen.
    5. Befolgen Sie die Anweisungen, um die Einrichtung des Kontos fertig zu stellen.

Nachdem Sie sich vom aktuellen Konto abgemeldet und mit dem neuen Benutzerkonto angemeldet haben, sollten die Windows Store-Apps in der neuen Sprache angezeigt werden. Die Windows Store-Apps in den vorhandenen Benutzerkonten werden nach der Aktualisierung des Metadatencache der App in der neuen Anzeigesprache angezeigt. Das sollte nach einigen Tagen der Fall sein.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Eigenschaften

Artikel-ID: 2607607 - Geändert am: Montag, 11. August 2014 - Version: 10.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 8
  • Windows 8 Enterprise
  • Windows 8 Pro
  • Windows RT
Keywords: 
kbqfe kbinfo kbsurveynew atdownload kbexpertisebeginner KB2607607
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com