Updaterollup 2 für Windows Small Business Server 2011 Standard ist verfügbar

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2660819 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Updaterollup 2 für Windows Small Business Server 2011 Standard ist jetzt verfügbar.

Dieses Updaterollup enthält alle Updates, die in der vorherigen Update-Rollup enthalten sind. Außerdem behebt dieses Update die folgenden Probleme, die zuvor nicht in einem Artikel der Microsoft Knowledge Base (KB) dokumentiert wurden.

Ausgabe 1

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie aktivieren den Modus Unified Extensible Firmware Interface (UEFI) auf einem Computer mit Windows Small Business Server 2011 Standard ist.
  • Sie konfigurieren eine Aufgabenserie backup auf dem Computer.
  • Sie versuchen, eine bare-Metal-Recovery mit der Wiederherstellungskonsole ausführen.
In diesem Szenario findet bare Metal Recovery keine Sicherungen gültigen.

Notizen
  • Dieses Update ändert die vorhandenen Sicherungen auf dem Computer nicht. Daher müssen Sie den Sicherungstask erneut konfigurieren, nachdem Sie dieses Update installieren.
  • Dieses Problem tritt nur in Windows Small Business Server 2011 Standard, die im UEFI-Modus installiert wurde.

Ausgabe 2

Genommen Sie an, Sie versuchen, die Remote Web Access-Webseite von Windows Small Business Server 2011 Standard mit ein Benutzerprinzipalname (UPN) anmelden. In diesem Fall erhalten Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Serverfehler in '/ Remote' Anwendung.

Die Domain ist null oder leer
Parametername: Domäne

Beschreibung: Eine nicht behandelte Ausnahme ist aufgetreten während der Ausführung der aktuellen Webanforderung. Bitte überprüfen Sie die Stapelüberwachung für Weitere Informationen über den Fehler und Dateiursprung im Code.

Ausnahmedetails: System.ArgumentException: die Domain ist null oder leer
Parametername: Domäne

Ausgabe 3

Genommen Sie an, Sie versuchen, Verbindung zu einem Client-Computer, die ein Windows Small Business Server 2011 Standard-Netzwerk-Domäne hinzugefügt wird, mithilfe der Remote Web Access-Webseite. Jedoch, wenn Ihr Benutzername Unicode-Zeichen enthält, ist der Benutzername falsch angezeigt Wenn Sie zur Eingabe Ihrer Anmeldeinformationen aufgefordert werden. Beispielsweise tritt dieses Problem auf, wenn Sie Ihren Benutzernamen ein chinesisches Zeichen enthält.

Ausgabe 4

Dateien können nicht von der Remote Web Access-Webseite heruntergeladen werden, wenn Sie auf der Webseite Anmelden mithilfe eines Geräts Schiefer. Beispielsweise können nicht Sie Dateien Remote Web Access-Webseite auf einem Apple iPad herunterladen.

Ausgabe 5

Wird davon gegangen Sie aus, dass die Migration von Windows Small Business Server 2003 Standard, Windows Small Business Server 2011 Standard. In dieser Situation können nicht Sie zu der Webseite Remote Web Access anmelden mit einem Konto ohne Administratorrechte. Wenn dieses Problem auftritt, wird sinngemäß die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Serverfehler in '/ Remote' Anwendung.

(87) Fehler beim Auflisten der Gruppen. Die Gruppen-SID konnte nicht aufgelöst werden.

Beschreibung: Eine nicht behandelte Ausnahme ist aufgetreten während der Ausführung der aktuellen Webanforderung. Bitte überprüfen Sie die Stapelüberwachung für Weitere Informationen über den Fehler und Dateiursprung im Code.

Ausnahmedetails: System.DirectoryServices.AccountManagement.PrincipalOperationException: (87) Fehler beim Auflisten der Gruppen. Die Gruppen-SID konnte nicht aufgelöst werden.
Hinweis Dieses Problem tritt nicht jedes Mal, dass Sie eine Migration durchführen. Dieses Problem wird durch bestimmte Konfigurationseinstellungen (z. B. ungelöste Sicherheits-IDs in einer bestimmten Sicherheitsgruppe) auf dem Quellserver verursacht.

Frage 6


Nachdem Small Business Server 2011 Standard mit Update Rollup 2 aktualisiert wurde, möglicherweise einige Benutzer nicht anmelden auf dem Remote Web Access mit dem folgenden Fehler:

Remote Web Access ist für Ihr Benutzerkonto nicht zulässig. Wenden Sie sich an die Person, die Ihr Server verwaltet.

Die Lösung ist auf dem Blog dokumentiert. http://Blogs.technet.com/b/SBS/Archive/2012/05/18/Remote-Web-Access-is-not-allowed-for-Your-User-Account.aspx.


Weitere Informationen

Informationen aktualisieren

Wie Sie dieses Update beziehen können

Um dieses Update zu erhalten, besuchen Sie die folgenden Microsoft-Websites:
Microsoft Update
Microsoft Update-Katalog

Voraussetzungen

Es sind keine speziellen Voraussetzungen erforderlich.

Neustart erforderlich ist.

Möglicherweise müssen Sie den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update installiert haben. Um zu vermeiden, den Computer neu zu starten, beenden Sie alle Anwendungen, bevor Sie dieses Update installieren. Dies schließt die Windows Small Business Server-Konsole.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt das folgende Update:
2555251Update-Rollup 1 für Windows Small Business Server 2011 Standard ist verfügbar

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird
Die Produkte von Drittanbietern, die in diesem Artikel erörtert werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, über die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2660819 - Geändert am: Montag, 28. Mai 2012 - Version: 5.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Small Business Server 2011 Standard
Keywords: 
kbfix kbsurveynew kbexpertiseinter atdownload kbmt KB2660819 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2660819
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com