FIX: April 2012-Update für Visual Studio 11 Beta

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2677574 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel enthält Informationen über die April-2012 Update für Visual Studio 11 Beta. Dieser Artikel listet außerdem die Probleme, die behoben werden und die Technologie-Verbesserungen, die in Visual Studio 11 Beta hinzugefügt werden.

Weitere Informationen

Unterstützte Betriebssysteme:

  • Windows 7 (X 86 und X 64)
  • Windows 8 Consumer Preview (X 86 und X 64)
  • WindowsServer 2008 R2 (x 64)
  • Betaversion von Windows Server 8 (X 64)

Software-Anforderungen

Um dieses Update anwenden zu können, muss eines der folgenden unterstützten Visual Studio 11 Beta-Programme auf Ihrem Computer installiert:
  • Visual Studio 11 Ultimate Beta
  • Visual Studio 11 Premium-Beta
  • Visual Studio 11 Professional Beta
  • Visual Studio Express 11 Beta für Windows 8
  • Visual Studio Express 11 Beta für Web
  • Team Explorer für Visual Studio 11 Beta

Installationshinweise

Dieses Update wird für die einzelnen Language Packs, die installiert ist, zusätzliche Zeit beanspruchen. Wenn alle Language Packs auf einem Computer installiert sind, kann dieses Update fast eine Stunde dauern. Wir werden dies in einem zukünftigen Update-Adressierung.

Das Update gilt für alle lokalisierten Versionen von Visual Studio, obwohl einige Zeichenfolgen in der Setup-Installer und Zeichenfolgen, die im Update aktualisiert werden nicht lokalisiert werden. Darüber hinaus die Setup-Installer nicht korrekt möglicherweise auf Englisch in einigen Konfigurationen. Dies kann ignoriert werden und wird in zukünftigen Versionen behoben werden.

Der Installer wird Visual Studio 11 Beta auf Version 50216.0 aktualisiert wird nicht ordnungsgemäß gekennzeichnet. Die richtige Version dieses Updates ist 50323.1.

Hinzugefügte technologischen Verbesserungen und Visual Studio 11 Beta behobenen Probleme

Featureverbesserungen im Unit Test-Explorer

Das System Unit Test Explorer wurde wie folgt geändert:
  • Keine weiteren verwirrend untergeordnete Seiten
  • Einfache, leicht verständliche Liste und gruppieren, in dem alle Tests angezeigt

Featureverbesserungen in IntelliTrace

IntelliTrace-Zusammenfassung enthält jetzt Web anfordern. Diese Daten werden bei Verwendung der IntelliTrace-Kollektor zum Sammeln von Daten aus Anwendungen, die in Internet Information Services gehostet werden. Dieser Prozess wird beschrieben, der Anweisungen finden Sie auf MSDN.

Verbesserungen in puncto Stabilität

  • Fester einen Absturz, der auftritt, wenn Sie die Dialogfeld "Suchen" Drop-Down-Menü mit Hilfe der Maus.
  • Behebt ein Problem, dass die XAML-Designers in Visual Studio 11 Beta abstürzt, sobald Sie versuchen, eine XAML-Dokument zu öffnen. Dieser Absturz geschieht, weil die Abhängigkeiten für die XAML-Designers in Ordnern sind, die nicht ihre Berechtigungen ordnungsgemäß festgelegt wurden. Falsche Berechtigungen treten aufgrund eines Fehlers im Visual Studio-Setup. Die Bedingungen, in dem Sie dieser Absturz auftreten dürften, sind wie folgt:
    • Visual Studio wird in einem nicht standardmäßigen Speicherort installiert. Z. B. Windows c:\Windows installiert wurde, und installieren Sie Visual Studio, D:\MyFolder.
    • Sie können Ihr System auf Windows 8 Consumer Preview aktualisiert, aus einer vorhandenen Installation von Windows 7.
    • Sie arbeiten an einer Windows-Speicher-app in einer beliebigen Sprache (C#, Visual Basic, C++), und Sie versuchen, eine XAML-Datei zu öffnen.
  • Einen Stillstand oder Absturz behoben, wenn Sie eine Razor-Datei, die die .cshtml oder .vbhtml Dateinamenerweiterung zusammen mit der HTML-Option bearbeiten auf Einzüge verwendet Block. Ist die Standardoption für HTML einrücken Smart. Aber da Block ist die Option für frühere Versionen von Visual Studio, wenn ein Benutzer eine frühere Version von Visual Studio verfügt, die Seite an Seite mit Visual Studio 11 Beta, installiert ist die Block Option wird migriert und wird auch dieser Absturz verursachen.
  • Fester einen Absturz, das auftritt, wenn Sie zum Durchsuchen der Schriftarten und Farben im Dialogfeld. Dieser Absturz tritt aufgrund einer ungültigen Cache.

Performance-Verbesserungen

  • Lange Verzögerungen entfernt, wenn Sie versuchen, eine C#-Datei zu blättern, sofort nach dem Öffnen.
  • Entfernt das Einfrieren, das in der Benutzeroberfläche bis zu fünf Sekunden dauerte, während der Eingabe in C#-Projekten, die SupportsAysncPattern verwenden.

Team Explorer

Korrigiert ein Problem in dem mit dem Team Projektdialogfeld in dunklen Design verbinden schwarzen Text auf schwarzem Hintergrund angezeigt wird.

C++-Projekte

Korrigiert ein Problem in Visual Studio 2010 oder ein Visual Studio 11 Beta-Projekt, das Visual Studio-2010-Plattform-Tool-Set verwendet. Dies ist die Standardeinstellung für das Jahr 2010 Visual Studio. Allerdings kann das Toolset in Visual Studio 11 Beta ausgewählt werden. Das Problem trat auf, wenn das Tool-Set in Visual Studio 11 Beta geladen wurde und das Tool-Set nicht ausgeführt wird, wenn Sie den Tastaturbefehl STRG + F5, oder drücken Sie F5.

Erweiterbarkeit und VSIP steuern fixes

  • Windows Presentation Foundation (WPF), Winforms und Webserver-Steuerelemente, die von Assemblys abhängen, die in AssemblyFoldersEx registriert sind möglicherweise nicht in der Toolbox Visual Studio nach der Installation angezeigt. Die Assemblys, die in AssemblyFoldersEx registriert sind betroffen, Steuerelemente, die aus den folgenden installiert sind:
    • AssemblyFoldersEx
    • Die folgenden Registrierungsunterschlüssel:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\VisualStudio\11.0\ToolboxControlsInstaller
    • Die Toolboxelemente auswählen im Dialogfeld
    • Die Assemblys, die in der Toolbox aus Windows Explorer gezogen werden
    Leider haben die Steuerelemente, die mithilfe von Silverlight erstellt wurden, noch dieses Problem. Dieses Problem wird für eine spätere Version behandelt.
  • Behebt ein Problem, welche Assemblys, die viele WPF haben Steuerelemente eine lange Zeit nahm, in der Toolbox zu laden.
  • Korrigiert ein Problem in der WPF-Steuerelemente, die den globalen Assemblycache (GAC) installiert wurden nicht in der Toolbox verwendet werden konnte.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkte zutrifft.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2677574 - Geändert am: Donnerstag, 30. August 2012 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual Studio 2012 Beta
Keywords: 
kbqfe kbfix kbexpertiseinter kbprb kbmt KB2677574 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2677574
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com