Beschreibung des Updaterollup 2 für System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 Servicepack 1

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2691812 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Dieser Artikel beschreibt die Installationsanweisungen für das Update Rollup 2 für Microsoft System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) und in diesem Updaterollup behobenen Probleme.

Updaterollup 2 für System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1 besteht aus zwei Updatepakete. Befolgen Sie dieInstallationsanleitungSo installieren Sie die Updates für die Virtual Machine Manager (VMM) Server und Self-Service-Portal.

Update Rollup 2 behobenen Probleme

Virtual Machine Manager Server-Update (KB2691812)

Der VMM-Dienst Speicherverlust, wenn einen Windows Server 2008 R2 Hyper-V-Cluster, auf dem HP Cluster Erweiterung Software (CLX verwalten) installiert ist.

Dieses Update-Paket enthält außerdem Updates, die dokumentiert sind in der folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2562466 Beschreibung des Hotfix-Rollup-Paket von System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1: 12 Juli 2011

Virtual Machine Manager-Self-Service-Portal-Update (KB2701207)

Self-Service-Portal möglicherweise nicht immer alle virtuellen Computer angezeigt, wenn der Self-Service-Benutzer mehr als 50 virtuelle Maschinen, die ihnen zugewiesen hat.

Wie beziehen und installieren Update Rollup 2 für System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 Service Pack 1

Die Update-Pakete werden von Microsoft Update verfügbar.
  • Zu erhalten und die Update-Pakete von Microsoft Update zu installieren, gehen Sie folgendermaßen vor, auf ein System, das die Virtual Machine Manager-Serverfunktion installiert ist:
    1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
    2. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf Windows Update.
    3. Klicken Sie im Fenster Windows Update Online nach Updates von Microsoft Update suchen.
    4. Klicken Sie auf Wichtige Updates sind verfügbar.
    5. Wählen Sie die Updaterollup 2Paket, und klicken Sie dann aufOK.
    6. Klicken Sie auf Installieren von updates So installieren Sie das Update-Paket.

    HinweisEin Neustart ist erforderlich, wenn der Virtual Machine Manager-Dienst oder der Virtual Machine Manager-Agent-Dienst ausgeführt wird, wenn das Rollup auf dem Virtual Machine Manager-Server installiert ist.

  • Gehen Sie manuell die Update-Pakete von Microsoft Update-Katalog herunterladen, zu der folgenden Microsoft-Websites:

    Virtual Machine Manager Server-Update (KB2691812)
    Bild minimierenBild vergrößern
    Herunterladen
    Downloaden Sie Paket KB2691812 jetzt.
    Virtual Machine Manager-Self-Service-Portal-Update (KB2701207)
    Bild minimierenBild vergrößern
    Herunterladen
    Downloaden Sie Paket KB2701207 jetzt.

    Um die Update-Pakete manuell zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl aus einer erhöhten Eingabeaufforderung:
    msiexec.exe/Update Paketname BOOTSTRAPPED = 1
    Zum Beispiel:
    • Um die Virtual Machine Manager Server-Aktualisierungspaket (KB2691812) zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl ein:
      msiexec.exe/Update KB2691812_vmmServer_amd64.msp BOOTSTRAPPED = 1
    • Um Virtual Machine Manager Self-Service-Portal-Updatepaket (KB2701207) installieren, führen Sie einen der folgenden Befehle:
      Für die X 86-Paket:
      Msiexec/Update KB2701207_vmmEup_i386.msp BOOTSTRAPPED = 1
      Für die X 64-Paket:
      Msiexec/Update KB2701207_vmmEup_amd64.msp BOOTSTRAPPED = 1

Rollup-Informationen

Voraussetzungen

Sie müssen System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1 installiert haben.

Neustart erforderlich ist.

Sie müssen möglicherweise den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Updaterollup anwenden. Ein Neustart ist erforderlich, wenn der Virtual Machine Manager-Dienst oder der Virtual Machine Manager-Agent-Dienst ausgeführt wird, wenn das Rollup auf dem Virtual Machine Manager-Server installiert ist.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes besitzt die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu ermitteln, verwenden die Zeitzone die Registerkarte der Datum und Uhrzeit Element in der Systemsteuerung.

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameVersion der DateiDateigrößeDatumZeitPlattform
Engine.Common.dll2.0.4571.0100,2728-Jun-201102: 15X 64
Engine.Deployment.dll2.0.4571.0251,8248-Jun-201102: 15X 64
Engine.VmOperations.dll2.0.4571.0657,3288-Jun-201102: 15X 64
ImgLibEngine.dll2.0.4571.0493,4888-Jun-201102: 17X 64
WebUIBusinessLayer.dll2.0.4600.067,50411-Apr-201220: 18X 64
WebUIPresentationLayer.dll2.0.4600.0225,71211-Apr-201220: 31X 64
WSManAutomation.dll2.0.4600.015,79211-Apr-201220: 31X 64
WsManWrappers.dll2.0.4600.01,226,67211-Apr-201220: 31X 64
WebUIBusinessLayer.dll2.0.4600.067,50411-Apr-201218: 39X 86
WebUIPresentationLayer.dll2.0.4600.0225,71211-Apr-201218: 51X 86
WSManAutomation.dll2.0.4600.015,79211-Apr-201218: 51X 86
WsManWrappers.dll2.0.4600.01,226,67211-Apr-201218: 51X 86

Eigenschaften

Artikel-ID: 2691812 - Geändert am: Dienstag, 22. Mai 2012 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 Service Pack 1
Keywords: 
kbqfe kbfix kbexpertiseinter kbsurveynew kbmt KB2691812 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2691812
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com